Mittwoch, 22. Februar 2017

Mittwochs trag ich Glitzer


Wie ich ja schon in diesem Post geschildert habe, muss ich mir in dieser Karnevalssession aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit nehmen. Leichter fällt mir das, indem ich mich völlig aus fast allen Aktivitäten raushalte...

Was das Nähen anbelangt, klappt das nur bedingt, denn die Familie ist es gewohnt, dass Oma alljährlich Kostüme für die Kinder näht ( hier & hier schon teilweise zu sehen ) und auch den Erwachsenen beratend zur Seite steht. Da bleibt es nicht aus, dass ich beim Lieblingsversender für karnevalistischen Stoffbedarf auf Einkausfstour gehen muss. Dabei ist mir der regenbogenbunte Paillettenstoff irgendwie in mein Einkaufskörbchen geraten und wurde dann doch in einer einstündigen Aktion zu einem Shirt für alle Fälle verarbeitet:

Der Schnitt ist wieder "Raffinessa" von Elsterglück - denn warum sollte man Karnevalsschnittmuster kaufen, wenn man über ein tolles, alltagstaugliches Repertoire verfügt?




Ob ich das Shirt morgen an Weiberfastnacht tragen werde, weiß ich allerdings noch nicht. Den Tagesplan bestimmen hier gerade unsere großen & kleinen Faschingsflüchtlinge...












Verlinkt mit dem Me-made-Mittwoch

Kommentare:

  1. sieht toll aus. quadratische pailletten. sehe ich heute zum ersten mal. ja. ich bin karnevalnaivling. mich kann man noch so richtig überraschen ;o)

    wünsche dir heitere tage! früher mochte ich karneval nicht. heute, du weißt schon, mit der reife des lebens und dem alter, weiß ich es zu schätzen, dass sich menschen – in der kargsten und langweiligsten jahreszeit des lebens – was ausdenken um dem entgegen zu wirken. heitere menschliche früchtchen tanzen und wirbeln wir frühblüher durch die gegend.

    die tabea vor ihrem grauen fenster. grüßend.

    AntwortenLöschen
  2. Hübsch bunt!
    Wenn ich dich so anschaue, vielleicht sollte ich mir doch noch, wenigstens eine Perücke, besorgen...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. DER Knaller, liebe Astrid! Und mit der Haarpracht bist du the "Princess of the day"!Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  4. Dein Shirt für alle Fälle: *Kreisch*
    Hammer, echt. Ich habe mich noch nicht an Paillettenstoff getraut...
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    Glitzer steht dir großartig. Ich wünsche dir eine tolle Karnevalszeit!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. astrid! einfach ein faschingstraum!
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Faschingsflüchtlinge? Habe ich da was verpasst, Astrid?! Das Glitzershirt steht Dir jedenfalls ausgezeichnet und auch die pinken Haare stehen Dir wunderbar! Du kannst eben alles tragen!! Ganz liebe Grüße, Nicole (die trotzdem für den Alltag zu dem hellen Schopf oben rechts raten würde ;)) Ich bin halt doch spießig!)

    AntwortenLöschen
  8. Oh wie toll. Viel Spaß weiterhin ! Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,
    Glitzer und Rosa steht dir einfach fabelhaft! :-)
    Kölle Alaaf!
    Karen

    AntwortenLöschen
  10. WOW, was für ein tolles Glitzershirt!!! Und - genau die gleiche Perrücke habe ich auch!
    Lieder habe ich dieses Jahr echt keine Lust auf Fasching....zu viel Stress grad hier...leider....da habe ich 1000 andere Dinge im Kopf....
    Lieben Gruß und eine schöne bunte Zeit für die nächsten Tage.....bei Euch kann man dem Rummel wohl kaum entgehen...in Bayern hält sich alles in Grenzen!
    Gisi

    AntwortenLöschen
  11. Sehr cool; wäre schade, wenn du das Teilchen nicht ausführen würdest.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Eine Stunde - ich bin ganz blass vor Neid.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  13. ...das wäre aber zu schade, wenn das nicht ausgeführt und gefeiert werden würde !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  14. Wow! Sieht super aus!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid, der Paillettenstoff ist ein Traum! Und in nur einer Stunde hast du daraus dein hübsches Shirt genäht?! Wow.
    Ganz liebe Mittwochsgrüße, Duni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dann fast eine Stunde Boden und Maschinen gesäubert! Das ist ein Teufelszeug...
      LG

      Löschen
  16. Große Klasse ist Dein Faschingsshirt! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  17. Ich vergaß gestern Abend in meiner Antwort auf deinen Kommentar zu erwähnen, dass du definitiv auch so jemand sein dürftest, dem ich hinterherschaue. Mit der pinken Perücke sowieso. Steht dir verdammt gut, genau wie das Pailettenshirt!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  18. Ohoo, Frau Kitchi diesmal im neckischen Pink. Und dann noch Pailettenstoff! UND dieser Blick.
    Eines ist sicher, da stiehlt dir niemand die Show! ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Du trägst die Perücken mit solcher Nonchalance - sehr charmant und man nimmt dir das total ab! Viel Freude in den nächsten Tagen - in welcher Form auch immer.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Perücke? Echt? Ich trau dir auch eine neue Haarfärbung zu. Karneval/Fasching/Fastnacht wie auch immer ist mir sehr unvertraut. Aber du sieht so klasse aus. Viel Vergnügen und gute Erholung. Gruß Mema

    AntwortenLöschen
  21. So was nähst Du dann also binnen einer Stunde... Jetzt bist Du für alles gewappnet! - Aber was machen Faschingsflüchtlinge in Köln? Oder flieht man vor dem Fasching in den Karneval (in diesen Flüchtlingsfragen kenne ich mich nicht so aus)
    Liebe Grüße
    andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry -Fasching kann mit Karneval nicht mithalten! Und echte kölsche Mädcher vermissen das furchtbar. Und morgen kommt auch der Franz. Papaa noch...
      Ich bin schon jetzt groggy...
      GLG

      Löschen
  22. ja, da muss ich einen kommentar hinterlassen... einfach wild!!! :))))

    AntwortenLöschen
  23. na, das wird ja lustig bei dir, nun gilt's durchzuhalten bis Dienstag... ;-) Aber so bunt und glitzernd, wie du aussiehst in deinem Shirt, einfach herrlich... Die einzigen Pailletten meines Lebens, die ich trug, waren auf dem Ausschnitt meines Abiballkleids angesiedelt ;-). Damit war ich klar overdressed... Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  24. Machst du mir bitte auch schnell noch so ein Glitzer-Shirt, ich besorge mir eine solch fantastische Perücke - und dann komm ich mit ;-))).
    Jetzt weiß ich nicht, was Dir besser steht, Weiß oder Pink ....hach ich wünsche Dir viiieeel Spaß...

    Kölle Alaaf :-*

    AntwortenLöschen
  25. ...mit deinem Shirt bist du jedenfalls bestens gerüstet, liebe Astrid,
    viel Spaß mit den Faschingsflüchtlingen wünsche ich dir jedenfalls,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Astrid,
    es wäre eine Schande, wenn du das Oberteil
    morgen nicht anziehen würdest. Es ist so passend!
    Liebe Grüße schickt Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Astrid,
    Du weißt doch: Wenn's mal nicht so läuft - streu Glitzer drüber !!!!

    In diesem Sinne, 3x Kölle Alaaf
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  28. Nö, wenn ich dich so betrachte, kann ich nicht anderes tun, als dich ganz, ganz herzhaft zu drücken. Übrigens soll es morgen auch in Kölle heftige Sturmböen geben. Hoffentlich heißt's da nicht: Alaaf Kölle wir mach'n mal 'ne Pause und vorsichthalber die Schotten dicht.
    LG von Gerda :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Wetterbericht für die nächsten Tage beäugen wir jetzt schon stündlich. ICH kann mich ja häuslich zurückhalten. Aber der Herr K. hat ja eine "Engagement" am Samstag & Sonntag...
      LG

      Löschen
  29. Antworten
    1. Wirklich angenehm trägt sich das Zeug nicht. Genau wie die Perücken...
      LG

      Löschen
  30. Da ruf ich dir doch glatt mal zu.... ein dreifach donnerndes Kölle Alaaf, liebe Astrid.

    Wie...die Faschingsflüchtlinge bestimmen den Tagesablauf, geht ja gar nicht in dieser närrischen Zeit. Auf jeden Fall viel Spaß mit ihnen morgen eine schöne Altweiberfassenacht für dich. :-)

    Think pink....oder so!

    Herzlichen Gruß schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorm Fasching flüchten, um Fastelovend zu feiern!!!
      LG

      Löschen
  31. ... und ich finde das weißblod total cool für dich :-)
    Viel Spaß - Monika

    AntwortenLöschen
  32. Alaaf!
    Eine Stunde! Wow!!
    Und pink ist doch eine Alternative zu weißen Haaren...;-))

    Hab es nett,
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  33. toller konfetti-glitzer!!
    morgen schon weiberfastnacht - herrjee die zeit verfliegt....... viel spass! xxxxx

    AntwortenLöschen
  34. Kölle Alaaf!
    Und eine schöne Weiberfastnacht,
    gut gerüstet bist du ja.☺
    Aus dem Exil 3 x Wupp-di-Ka!
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Astrid,
    ich umgebe mich auch schon seit Tagen mit Glitzer :-)
    Schade, dass du in diesem Jahr verzichten musst,
    aber nächstes Jahr bist du sicher wieder dabei, oder!?
    Meine Mädels und ich sind schon startklar.
    Am Samstag findet hier im Städtle der Kinderumzug statt
    und am Dienstag laufen wir beim großen Umzug mit :-)
    Ich wünsche dir noch eine tolle närrische Zeit!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  36. pretty in pink :). du kannst scheinbar alles tragen. für das wetter drücke ich hier ganz dolle die daumen. ich wünsche dir ganz viel spaß mit den faschingsflüchtigen. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  37. Ihr seid wirklich ganz schön verrückt, ihr Kölner! Dann noch viel Spaß in diesen Tagen!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  38. Wow, das ist klasse geworden liebe Astrid!♥ Ganz viel Spaß mit deinen Flüchtlingen ;))
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  39. wow...das sieht doch toll aus. Ich wünsche dir eine schöne Zeit, auch ohne Karneval.
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  40. Alaaf, liebe Astrid!! Ich wünsche dir wunderbare jecke Tage und dass du sie durch deine Enkel ein wenig miterleben darfst. Gerade so, dass nicht zu viel Wehmut über dein eigenes Fehlen aufkommt. :-)

    Herzlicher, jecker Gruß!
    Steffi

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...