Freitag, 24. Februar 2017

Friday - Flowerday # 8/17


"Rut un wiess wie lieb ich dich" -
heute eine Hommage an meine Stadt...




die in diesen Tagen feiert,
wie nur sie es kann.





















Ranunkeln scheinen mein diesjähriger Februarfavorit.





Und endlich treiben auch meine Lindenzweige aus!
























Dank des Herrn K. 
konnte ich in der letzten Woche auch eine neue Vase...


aus d'r Sity nach Hause schleppen.
Welch ein Korallenrot!




Verlinkt mit Holunderblütchen®

Kommentare:

  1. eine ganz besondere vase... eine karnevalvase :)))

    AntwortenLöschen
  2. ich bin verliebt in deine neue vase :))))). liebe grüße ins wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  3. Die Vase ist wirklich sensationell. Da kommt jede Blume toll raus.

    Alaaf:-)
    Von Herzen, Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    was für eine tolle Vase hast Du denn da? Die ist ja der Hammer!
    Ganz, ganz toll!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. Wow..., ich sehe Funkenmariechen springen und sich drehen... Grüße aus dem stürmischen Freiberg 💛 Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Boh, die Vase ist einfach toll, die hätte ich kilometerweit geschleppt.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  7. Wow das hast du so schön zusammen gestellt! Die Korallenvase ist ja der Hit! Musste grad zwei mal schauen als ich dich mit weissem Haar sah. Steht dir aber gut :-)
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
  8. Oh, die Vase!!! Ich weiß auf den ersten Blick gar nicht ob ich sie schön finden soll oder mich nicht doch vor ihr ekle. Sie erinnert mich an die Badehaube einer alten Dame und irgendwie auch an innere Organe und Drüsen :D Die Blumen und Zweige sind zauberhaft - aber irgendwie saugt deine Vase meine Blicke an, sodass ich mich kaum auf anderes konzentrieren kann :D Das nenne ich mir einen wahren Blickfang!

    Liebe Grüße
    und ein schönes Wochenende!
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D
      Leider habe ich das fotografisch nicht hinbekommen: In Wirklichkeit glänzt es und spiegelt wie die harten, echten Korallen meiner Kette. Das fasziniert mich immer wieder aufs neue. Ich liebe Korallen und dies ganz spezielle Farbe.
      GLG

      Löschen
  9. Die Vase ist der Knaller, ein tolles Stück - da ist es fast egal, was drinnen steht. Immer ein Hingucker, gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Soeben habe ich die rut-wiessen Ringelsocken des Sohnes auf die Leine gehängt, damit sie heute abend wieder einsatzbereit sind. Karneval hier nur als Basisstation, Abholservice in stürmischen Nächten, ansonsten kreativ!
    Wunderschöne Fotos bei und so gar nicht karnvalistisch.
    Ein sonniges Alaaf übern Rhein
    Michaela

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine Farbenpracht, dazwischen das zarte Grün - sehr gelungen!
    Liebe Grüße und Kölle Alaaf ...
    Katja

    AntwortenLöschen
  12. Die Vase ist der Hammer, darin verblasst nahezu jede Blume.
    Ich schicke dir ein leises Helau von der Schäl Sick ;-.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  13. Wundervolle Komposition - Deine Hommage an Köln.
    Die Vase ist ja exorbitant!
    So lebst Du Karneval mal ganz anders aus und wir sind dabei!

    Wann sehe ich Herrn K. im Fernsehen?
    Kölle Alaaf!

    AntwortenLöschen
  14. rut un wiess- genau die Farben für dieses Wochenende ::))
    Deine neue Vase ist eine Schönheit, nicht zu übertreffen!!!
    Ich habe in meiner Vase wenigstens das Weiß der Stadtfarben ::))
    Alaaf zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  15. Sehr sehr schön libe Astrid! Ruut un wies - ganz genau! Die Vase ist natürlich der Oberknaller, ich frage mich wo es so ein Prachtstück gibt! Ich habe übrigens auch eine Korallenkette, eine Schaumkorallenkette mit dicken Kugeln, sieht zu schwarz immer wunderbar kontrastreich aus!
    Schöne Tage!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  16. Boah, die neue Vase ist der Hammer. Sieht ja irre aus. Dazu die roten Ranunkeln. Passt.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katala

    AntwortenLöschen
  17. Kölle Alaaf! Was für eine wundervolle Hommage an Deine Heimat, liebe Astrid! Dein Rot-Weiß-Blumenglück schaut einfach herrlich aus.. wunderschön! Und diese Vase.. wooow! Ein fröhliches niederrheinisches Helau, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Das ist für mich eine echte Kitchivase. In meinen Ohren höre ich ein lautes "Peng", wenn ich dein Arrangement sehe, aber Lautstärke passt ja auch zur närrischen Zeit.
    Ranunkeln mag ich ohnehin gerne und diese zarten Blüten sind einfach wunderbar.
    Liebe Grüße und ein wonniges Wochenende
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lau, leise und monochrom gibt es doch genug in der Bloggerwelt, finde ich! :-)
      LG

      Löschen
  19. wie schön, dass du die liebe zu deiner stadt auch in blumiges umsetzen kannst. ich kann das nicht! diese rote vase ist ja heftig schön - und dann noch mit den dunkelroten ranunkeln. genial, frau k.!!
    dann fröhliches feiern und ein prima wochenende,
    mano

    AntwortenLöschen
  20. ...die Vase ist ja der Hammer. liebe Astrid,
    und dann die roten Blumen drin, klasse...ich hätte wahrscheinlich die weißen rein getan, aber so gefällt es mir viel besser...die weiße Porzellanblumenzwiebel ist das auch eine Vase?

    Kölle Alaaf
    und liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Da teilen wir ja die Liebe zu den Ranunkeln (wobei ich heute Tulpen in der Vase habe, weil die Floristen-Ranunkeln von letzter Woche nicht überdauerten).
    Die Vase ist ja wirklich irre! Sie nimmt so schön das Filigrane der Blüten auf.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  22. ich bin so gar kein faschingsfan, aber deine florale inszenierung finde klasse.
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  23. Die Vase ist ja DER KNALLER, klasse :-) !
    hihi, Badehaube, was für Assoziationen da aufkommen *lach*
    Und Du hast recht, monochrom gibt es wirklich genug in der bloggerwelt, bei manch einem habe ich noch nie was anderes als weiß, grün und beige gesehen. Also, ich mags ja auch, aber komplett und immer so ist bei uns nicht machbar und auch nicht gewollt. Manchmal blicke ich auf die Hauseinrichtungen in der bloggerwelt, so weiß in weiß und weiß gar nicht, ob ich es jetzt wirklich schön finde oder ob mich nur fasziniert, wie alles für monochrome Fotos untergeordnet wird... Weiße Arbeitsplatte, weißer Tisch, weiße Stühle, weiße Deko, weiße Blüten - da hätte der Rest der Familie bei mir gestreikt :-)
    liebe rot-weiße Grüße un Alaaf

    AntwortenLöschen
  24. Und wir wollen hoffen, dass für die Jecken die Sonne leuchtet wie auf Deinem Bild. Wo hast Du denn diese rote Vase aufgetan? Das ist ja der Hingucker überhaupt. Ich werde die nächsten Tage in hoffentlich absoluter Ruhe verbringen, denn die letzten Wochen waren hier ziemlich aufregend.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  25. Ich liebe Ranunkeln!!!
    Und die Vase dazu... ein atemberaubendes Ding!

    AntwortenLöschen
  26. Wow, die Vase ist ja der Kracher!! ♥ ....und dazu dein ganzes Arrangement... so bezaubernd liebe Astrid!!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Astrid,
    musste gestern an dich denken, als ich im TV sah, wie in Köln und Mainz gefeiert wird (und wie sich der Sturm dabei auswirkt)... Ich hoffe, ihr lasst euch durch nichts und niemanden die Karnevalslaune verderben. Deine rot-weiße Stadthommage ist toll - und vor allem die neue Vase finde ich umwerfend schön!
    Herzliche rostrosige Grüße von der Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/02/namibia-teil-9-der-versteinerte-wald.html
    PS: Danke für deine ANL-Verlinkung!!!

    AntwortenLöschen
  28. Das Arrangement ist die schönste Liebeserklärung an deine Stadt Köln!
    Kölle Alaaf! - Feiert recht schön, denn das Wetter hat sich doch auch wieder gebessert. Da wird es mit den Umzügen, besonders am Rosenmontag, bestimmt gut klappen.
    LG Gerda :)

    AntwortenLöschen
  29. Kölle Alaaf!
    Wunderschön!
    Liebe Wochenendgrüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. uiii

    das ist aber ein Hingucker..
    gefällt mir sehr gut
    auch mit den passenden Blumen darin..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  31. Es scheint fast so, als wenn die roten Ranunkeln direkt aus der Vase wachsen...ein perfektes Team. Gefällt mir sehr....der Gegensatz des knalligen Rot mit den hellen Blüten in der Glasvase....:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  32. Die Korallenvase ist auch ohne Blumen ein irres Objekt! Du hast vielleicht einen tollen Mann und könntest sicher mit deinen Vasen eine ganze Ausstellung füllen! Bei Ranunkeln ist nicht nur der Name wunderschön.
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  33. Boah, was für ein herrlich rotes Rot!
    Die Blumen wie die Vase einfach genial :-)
    Tolle Aufnahmen!
    LG Urte

    AntwortenLöschen
  34. Hallo liebe Astrid,
    der Knaller überhaupt und mega schön dieses Rot und Weiß vereint mit schöner Dekoration. Prachtvoll !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...