Mittwoch, 11. Januar 2017

Puppensachen nähen II { MMi 184 }


Gut über zwei Jahre ist es her, dass ich bei Frollein Pfaus MMi - Mittwoch schon einmal von der Freude am Nähen von kleinem Puppenzeug berichtet habe.

In der letzten Woche hatte ich wieder so ein paar erholsame Stündchen, als ich der neuen Puppe der Enkelin während ihres Besuchs bei uns ein paar Anziehsachen genäht habe.

Seit ihrem letzten Geburtstag ist der "Poll", ihr über Jahre bis dato heiß geliebtes Baby, nämlich von einer neuen Puppe entthront worden ( die ihrer "Puppenmutti", inzwischen fast ein Schulkind, so arg ähnlich ist ).

















Deshalb habe ich auch lauter Reste von Stoffen verwendet, aus denen ich zuvor für das Kind neue Sachen genäht hatte ( hierhier & hier zu sehen ). Die Schnittmuster habe ich nach den Maßen der Puppe selbst entwickelt.


Beim Fotografieren hat die Enkelin mir dann assistiert...



Kommentare:

  1. bravo! meiner puppe habe ich kleider aus taschentücher mit stecknadeln gebastelt...:)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich auch! und ein bisschen aus Filz und so von Hand genäht. Ich hätte aber viel lieber diese Kleider gehabt ;-)
      Liebe Grüße!
      PS : Eine französischen Puppe, wie mir scheint!

      Löschen
    2. Ja! Corolle! War schon für die Tochter das Größte, beim Provence-Urlaub in Apt von der Oma eine Puppe der Marke zu bekommen. Die fühlen sich so nach Pfirsichhaut an...
      LG

      Löschen
  2. Wunderschöne, kleine Kleider hast Du da genäht.Eine meiner schönsten Kindheitserinnerungen sind genau solche Sachen, die meine Mutter für meine Puppe genäht hat. Ein wunderbares Geschenk für Deine Enkelin. LG Gitta

    AntwortenLöschen
  3. Meine Tante hat auch immer meine Puppen benäht, auch mit Resten von dem Stoff, aus dem sie mir zuvor was geschneidert hatte.
    Deshalb habe ich mich heute so sehr an deinem post gefreut, brachte er mir doch die Erinnerung an diese Begebenheit aus Kindertagen.
    Sei mir lieb gegrüßt,
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    ich habe als Kind auch mal einen ganzen Koffer voller selbstgenähter Puppen-Anziehsachen bekommen. Was habe ich ihn geliebt!
    Und dann möchte ich dir ganz herzlich zum Geburtstag gratulieren. Da ich dich für einen geselligen Menschen halte, bin ich fast ein bißchen erstaunt, über deine Worte in meinem Kommentar. Jedenfalls wünsche ich dir einen Tag, der ganz nach deinem Geschmack ist (wenn schon kein Schnee fällt - aber wer weiß).
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du einen ganz falschen Eindruck von mir! Bin eher Einzelgängerin bzw. brauche nur ein Gegenüber...
      Danke für die Wünsche!
      LG

      Löschen
  5. Eine ganz tolle Garderobe hat die Puppe da bekommen. Ich hätte für so kleine Teile gar keine Geduld.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Glückwunsch Astrid :-)
    Da gibt es sicher viele die sich immer wieder freuen an den wunderschönen, liebevoll selbstgemachten Sachen.
    Die Puppenkleider sehen aber auch allerliebst aus.
    Wünsche dir einen schönen Tag.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  7. Neue Puppensachen - das war für mich immer das größte. Ich besitze noch heute einige der Kleidungsstücke, die meine Großmutter für meine Puppe genäht hat.
    Dir einen wunderschönen Tag
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  8. Alles Liebe und denkbar Gutes zu deinem Geburtstag!!!!!!!!!!!!!!!
    Hille

    AntwortenLöschen
  9. Sooo schöne Puppenkleider, liebe Astrid.
    Da muss ich sofort an meine Mama denken.
    Sie hat auch immer Kleider für meine Puppe genäht. Dazu wurden passende Strümpfe und Mützen gehäkelt oder gestrickt. Ich habe es geliebt.
    Deine Enkelin hat bestimmt genauso viel Freude daran!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Toll gemacht! Ich habe auch vor einiger Zeit die Puppen der Mädels im Partnerlook zu den Mädels eingekleidet.
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  11. Ganz zauberhaft hast du das Puppenkind eingekleidet 🙂. Einen schönen Nachmittag heute. Ich hab mein Netzteil 100 km weit weg liegen lassen und kann nun nicht bloggen, tststs... Gut, auch so wird mir die Zeit nicht lang ☺. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für den Fall habe ich hier noch ein altes, technisch gesehen nicht mehr einwandfreies Teil liegen, dass dann nur unter Aufsicht benutzt werden darf. Aber du wirst schon andere, unterhaltsame Beschäfigungen finden!
      LG

      Löschen
  12. Herrliche Puppenkleider sind das...
    Zu deinem Geburtstag wünsche ich dir, liebe Astrid, alles Glück dieser Erde :-)
    GLG von der Gerda

    AntwortenLöschen
  13. ...oh das weckt Erinnerungen, liebe Astrid,
    meine Schwester und ich in roten -knallroten Lederröcken mit je unserer Lieblingspuppe im Arm, die die gleichen Röcke trugen...meine Mutter hat öfter für uns alle 4 genäht...wie schön, dass du das Puppenkind auch so einkleiden kannst...

    hab einen schönen Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Wunderhübsches " Puppenzeug"!
    Früher habe ich für meine Tochter die Puppenkleidung genäht und jetzt wieder für meine 4-jährige Enkeltochter- nur die Schnitte haben sich verändert-.Meine Puppen wurden früher vom "Weihnachtsmann" abgeholt und kamen bestrickt zum Heiligabend zurück.
    Liebe Grüße RIKA

    AntwortenLöschen
  15. Herzliche Glückwünsche zu Deinem Geburtstag!!
    Das kleine M. hat gewiss einen feinen Puppenkleiderschrank oder Kleidertruhe, oder? Bei der tollen Garderobe.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Geburtstag? Meine guten Wünsche für Gesundheit, Glück und gutes Leben sende ich Dir herzlich. Nichts davon ist ja selbstverständlich.

    Kürzlich habe ich auf dem Weihnachtsmarkt Puppenkleider erstanden für die Waldorf-Puppen, die ich meinen Knaben vor 30 Jahren unter Mühen genäht habe. Diese soll jetzt meine Enkelin Frida zum Spielen bekommen, wenn sie hier ist bei uns.
    Es ist mir völlig unverständlich, wie Du solch wunderschöne, kleinfieselige Puppenkleidung nähen kannst. Große Bewunderung!!

    Herzlichen Gruß von Sieglinde

    AntwortenLöschen
  17. Die Puppenkleider sind wirklich toll geworden, Astrid! Und ich wette, deine Einkelin wird die noch in einigen Jahren haben, wenn sie längst aus der eigenen Kleidung rausgewachsen ist und immer wieder daran zurückdenken, wie sie mit ihrer Puppe Partnerlook tragen konnte. :) (Und wie toll ihre Oma ist, natürlich.)

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  18. Ohhhhh wie gut!!!! So schön!!!! Puppenkleider selber nähen. Das ist der Hit. Da hätte ich als Kind so Freude dran gehabt an selbst genähten Kleidern für meine lieblingspuppe. Ich bin total begeistert liebe Astrid.
    Liebe Grüsse
    Nica

    AntwortenLöschen
  19. Alles Gute zum Geburtstag! Glück und Gesundheit und lass Dich feiern. Denke, es gab einen leckeren Geburtstagskuchen. Wie schön, ich nuss immer backen. Viele Grüsse

    AntwortenLöschen
  20. Was sind die Puppenkinder fein gemacht, liebe Astrid! Allerliebst! Liebe Astrid, ich wünsche dir von ganzem Herzen 💕 alles Liebe zum Geburtstag 🎂! Ich hoffe, Du hattest einen charmanten Tag! Geburtstagsdrücker, Nicole

    AntwortenLöschen
  21. So entzückend. Da wird das kleine M. sich gefreut haben. Pardon, das große M.

    Meine Mutter hat früher für mich und die Cousinen die gleichen Sachen genäht. Aus den Resten gab es, wie bei dir, Puppenzeug. Davon habe ich noch einen ganzen Koffer voll auf dem Dachboden. Da muss ich mal gucken, was da noch schlummert. Danke für's Zeigen.
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  22. Jetzt hätte ich fast vergessen, Dir zu der zauberhaften Minimode zu gratulieren. Da kann die Enkelin sich glücklich schätzen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  23. Fantastisch, liebe Astrid,
    da war die Enkelin bestimmt happy :-)
    LG Urte

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...