Mittwoch, 4. Januar 2017

Höchstgeschätzt: Raglansweater mit Kragen


Die Koffer bei unserer Heimkehr aus München waren pickepackevoll, vor allem weil Einiges an Jerseys mit nach Köln musste, gekauft beim Haidhausener "Stoffzirkus". Ich musste doch, nach den vielen begeisterten Erzählungen der Tochter, die liebe Annette persönlich kennen lernen. Und es stimmt: Sie ist richtig, richtig nett & begeisternd. 

Und nachdem ich den Herrn K. ( schlauerweise ) auf den neben dem Laden liegenden Weihnachtsmarkt geschickt hatte, stand niemand einem kleinen Kaufrausch entgegen. Wann habe ich denn sonst die Chance, die Tochter selbst aussuchen zu lassen, was sie an ihren Kindern sehen will?

Vom GOTS - zertifizierten Sweat von "P✩ppy of Europe" mit den Glitzerbambis hatte die Enkelin allerdings schon vorher ein Reststück ergattert, das gerade gereicht hat für den Basic Raglan Sweater/ki-ba-doo ohne alle Schnittfinessen und mit schmalerem Kuschelkragen:






Aus dem leicht melierten, angerauten Sweat von Swafing habe ich dann aber den Sweater so genäht, wie es Frau Liebstes sich ausgedacht hat. Und für eine warme Leggings à la Yara (CZM) hat es auch noch gereicht. Weil es schnell geht und passt, habe ich noch ein Glitzerbambi aus meinen Schatzkästchen aufgebügelt:





Die neuen Kleidungsstücke werden hier schon eifrig getragen ( ein weiteres aus Sweat mit winterlichen Motiven, von der Enkelin ausgesucht, ist auch schon in Arbeit ).


Das erfreut mich immer wieder ( aber noch mehr freue ich mich über meine Besucherin ).





Kommentare:

  1. Ach, wie gemütlich, so richtig zum Reinkuscheln! Wie schön, dass Ihr gemeinsam "kaufrauschen" konntet.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. hier bringt mich bambi nicht zum weinen... :))))

    AntwortenLöschen
  3. Oh. Wie herrlich. Stoffe kaufen, selbst aussuchen und dann in den Ferien verwöhnt werden und direkt anziehen können. Wunderbar! Hier ist auch kuschelte für die Dame des Hauses entstanden...Allerdings lieber ohne Kragen - lieber wird der Loop dazu getragen...

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    ich wünsche dir noch etwas verspätet einen guten Start ins neue Jahr. Nähtechnisch hat es ja schon mal schön angefangen.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Eine nähende Oma - das ist so schön. Ich kann das sagen, denn ich hatte das auch. Nur bin ich es leider eher selten.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  6. Meine Tochter sucht die Stoffe für den Kleinen auch immer lieber selber aus. Unser Geschmack weicht da etwas voneinander ab. (Ich mag es bunter als sie.) Zum Glück gibt es ja in Erkrath einen kleinen Stoffladen in der Innenstadt...
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne Dinge hast du wieder genäht! Zauberhaft! Und der Besuch noch mehr...:-) Habt eine wunderbare Zeit! Herzlichst, Sunni

    AntwortenLöschen
  8. deine enkelchen habens gut!
    meine - so ich denn überhaupt kinder hätte - müssten immer diese ollen kratzigen wollsachen, geschneidert aus grossvaters alten pullovern und lodenröcken vom oma, tragen - vor allem weil es viel zu frisch ist im bahnwärterhaus für baumwollsachen
    ;-)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch in Bad. Sibirien im Haus mit Ofenheizung in maximal 2 Räumen Wolle gehasst, vor allem die immer wieder aufgeribbelte Wolle der Nachkriegszeit. Meine Mutter musste mir sogar teure, geerbte Bleyle- ( Qualitäts-) Kleidung abfüttern, damit ich sie tragen konnte. Daher Nähe ich auch Enkelkleidung lieber aus Baumwolle. Ich vweiß, du hast da ganz andere Erfahrungen...😃
      LG

      Löschen
  9. Das Glitzerbambi ist ja total süß. Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  10. Ach so toll! Du bist eine wunderbare Oma! Ich will auch mal so eine coole Näh-Oma werden!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  11. Was für kuschelige Aussichten Deine Enkeltöchter jetzt haben, liebe Astrid! Der Bambi-Stoff ist bezaubernd!! Und das türkisgrüne Oberteil mit dem Glitzerbambi.. hachz! Nee.. wat schön! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Hier hast du wieder für die Enkel ganz zauberhafte Sachen genäht, liebe Astrid. Ich denke, sie wissen ganz genau, was für eine tolle Oma sie haben. :-)

    Ich hatte heute auch Nähtag, aber nichts Neues ist entstanden, sondern Ausbesserungsarbeiten stand auf dem Programm, muss auch mal sein.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. So ein gemeinsamer Kaufrausch mit der Tochter ist doch genial... den Herzensmann hätte ich da auch weggeschickt....lach....Den Laden kenne ich noch nicht, muss ich doch auch mal stöbern gehen, wenn ich in München bin! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht ja mal total niedlich aus :) Sehr süßes Outfit

    AntwortenLöschen
  15. Der Bambi-Sweater ist herzallerliebst und dabei trotz des süßen Glitzermotivs überhaupt nicht kitschig! Er steht deiner graziösen Besucherin super!

    Liebe Wintergrüße,
    Veronika


    AntwortenLöschen
  16. Richtig schöne Sachen hast du für die Kleine gezaubert. Der Sweater mit den Bambis ist ganz entzückend.
    Herzlichst
    Anette

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...