Freitag, 23. Dezember 2016

Friday - Flowerday # 51/16


eine Pause in ihrem Blog macht &
keine Blumendekorationen sammelt,
zeige ich heute noch einmal meine:


Heute ist meine Vorliebe für Frida Kahlo
 und ihre berauschende Farbigkeit
mit mir durchgegangen.



Zu meinem eher schlichten Adventskranz
auf einem blauen bestickten Tischläufer...



habe ich meine weihnachtskugelbunten Kerzenleuchter gesellt.
























Und die herrlich changierenden Nelken in Rosatönen...


... finde ich hinreißend dazu.






















Ich genieße diesen Anblick auch von meinem Lieblingsplatz aus,
auch wenn die Wintergartentüren geschlossen sind.







Der freitags übliche Raif - Badawi - Post entfällt heute - Weihnachtsvorbereitungen rufen!

Kommentare:

  1. Guten Morgen Astrid,
    superschön und es gefällt mir, gerade weil es so wundervoll bunt ist.

    Nochmals zum Kommentar von gestern. Ich bekomme bei dem Thema wirklich Schweißausbrüche und meine Fußnägel rollen sich hoch.

    Der Richter, der meinen Vater zum Tode durch Erschießen verurteilte hat sich bei ihm entschuldigt, dass er das getan hat.
    Ich habe das in den Akten im Staatsarchiv gefunden und noch so anderes mehr.

    Dieser Richter hat noch mehr Todesurteile gefällt und wohnte in den 60ern in einem wunderschönen Haus am Bodensee mit Seezugang.
    Dort wohnen wohl seine Nachkommen noch immer.

    Ein schöne Pension bekam er auch und lebte dort ohne jemals für das was er das gemacht hat, bestraft zu werden. Nun ja, die Devise unseres Ministerpräsidenten war wohl auch für ihn eigen.

    Nun, die Nachkommen können nichts dafür, aber sie sind wohl noch genauso verbort wie der Richter es war.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Verbohrt" soll es heißen.

      Ich muß jetzt aufhören, sonst kommt ich noch vor den Kadi.

      :-)))

      LG Eva

      Löschen
  2. huch...habe wieder nicht viel zeit zum schreiben...aber frida kahlo kann ich nicht verpassen... sooo schönes arrangement!!!

    AntwortenLöschen
  3. wie schön, heute wieder etwas buntes im netz zu sehen. frida kahlo würde sich wohlfühlen bei dir im wintergarten. bei einer tasse tee. oder ob sie wohl wein bevorzugt hätte? einen tiefroten ;). ich wünsche dir ganz wunderbare weihnachten, zur ruhe kommen und geniessen. von hier aus ganz liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, diesen Blick würde ich auch genießen... Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Ich find's auch hinreißend!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Traumhaft schön und einfach gut für die Seele. Frida Kahlo mag ich auch sehr gern.
    Frohe Weihnachten! RIKA

    AntwortenLöschen
  7. Die Frida muntert mich auch immer auf 🙂. Habt es gut, du Liebe. Wunderbat sieht es ais. Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Wunderbar bunt,liebe Astrid, macht immer wieder Spass,deine Sachen zu kucken. .
    Liebe Grüße, frida

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich, Ihre Freitagsblümchen!
    Bedanken möchte ich mich auch für Ihr Great-Women Porträt über Ray Eames. Es hat mein Interesse an diesem, mir unbekannten Künstler-Ehepaar geweckt.
    Wünsche ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes, zufriedenes Jahr 2017 Christa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    Dein heutiges Arrangement ist ganz wundervoll und erfreut meine Erkältungs-trüben Augen und mein Herz! Es sind nicht nur die Farben, sondern auch die verschiedenen Texturen der Kerzen, Leuchter, Blumen usw., die es zu etwas Besonderem machen. Ich bin begeistert!
    Wo warst Du, wenn Du in meiner Nähe vorbeigekommen bist???? Zu gesünderen Zeiten würde ich mich über Deinen Besuch und die Gelegenheit, Dich kennenzulernen, sehr freuen!
    Herzliche Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  11. wunderschöööön!
    wo gräbst du nur immer diese leuchter und vasen aus! mexiko? :-)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  12. Außergewöhnlich (und) schön.
    Mir täte das ein wenig leid, die wunderhübschen Matrjoschkas anzubrennen, aber irgendwie sind sie ja dafür da.
    Liebe Grüße und ein feines Fest!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,

    hinreißend, einfach überwältigend schön! Gerade weil es draußen gerade grau und dunkel ist,leuchteh diese Farben umso fröhlicher.
    Dir und Deiner Familie wünsche ich schöne Weihnachtstage und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen
    Herzliche Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Knallig-bunt ist dein Kunstwerk mit Blumen, das lockt immer wieder zum Hinschauen und zum Fröhlich-werden ::))

    Gruß zu dir und ich wünsche dir und deiner Familie ein freudiges und farbiges Weihnachtsfest
    heiDE

    AntwortenLöschen
  15. Wow!!! Ich bin absolut begeistert. Das bringt sogar mich in Weihnachtsstimmung! Diesee Farben, diese Leuchter!!!
    Möge Dein Weihnachten ein fröhliches, friedliches, heiteres, buntes Fest sein.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. wunderschön bunt und leuchtend..
    auch wenn mir der Name nichts sagt ;)

    schön sieht es aus..

    ich wünsche dir ein frohes und buntes Weihnachtsfest..

    Rosi

    AntwortenLöschen
  17. ...eine so fröhlich bunte Versammlung, liebe Astrid,
    sehr schön...schöne bunte Weihnachtstage dir,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Astrid, was für eine Farb-Explosion - einfach wunderbar - frisch und fröhlich - genau meine Farben!!! Ich habe schon lange nicht mehr durch die ganzen Blogs geblättert, schön, dass ich hier doch schnell reingelinst habe. ;-)...Ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest...
    Alles Liebe von Katja

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    was für eine Farbexplosion, wunderschön!
    Ich wünsche dir ein friedliches und besinnliches Weihnachten
    mit deinen Lieben und einen guten Rutsch in ein
    gesundes und schönes neues Jahr - 2017
    Ganz viele liebe Weihnachtsgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  20. Huch - manchmal hilf aber auch nur viel Farbe dem Gemüt etwas auf die Sprünge :-)
    Sehr mutig - der Kranz :-)

    Herzlichst - Monika

    AntwortenLöschen
  21. Herrlich kahloisch(schau, was das Rechtschreibprogramm draus gemacht hat:katholisch!...:-) )
    Der Türkise Leuchter ist wundervoll.
    Lieben Lisagruß durch die Weihnachtsluft!

    AntwortenLöschen
  22. Eigentlich mag ich es ja nicht so sehr bunt, aber diese Stilleben finde ich wunderschön.
    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  23. liebe Astrid,
    danke für Deinen lieben Gruß, ich habe da so eine Vermutung an welcher Stelle Du vorbei gefahren bist! Freut mich, dass Du an mich gedacht hast!
    Deine Freitagsblümchen sind gigantisch, ich mag es eigentlich auch nicht so bunt - aber Deine Blümchen haben eine tolle Wirkung!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderbares Weihnachtsfest!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  24. Wunderschön!!! Ich brauche glaube ich gar nicht schreiben, wie sehr mir das gefällt! Das Alles ist genau MEINS!!!! Toll!
    Lieben Gruß und ein frohes Fest
    Gisi

    AntwortenLöschen
  25. Grandios, liebe Astrid, ganz grandios!Herzlichst, Sunni

    AntwortenLöschen
  26. klasse, hier ist endlich die Farbe, die mancherorts fehlt.
    So stimmungsvoll, wie deine Dekoration, so wünscht ich dir das Weihnachtsfest, dass di ganz viel Freude verstrahlst und bekommst, Jana

    AntwortenLöschen
  27. Oh welch ein Fest der Farben - eine Augenweide, an der ich mich gar nicht satt sehen kann!
    Ein schönes Weihnachten noch
    und beSinnliche Tage zwischen den Jahren wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
  28. wunder ... wunder ... wunder ... hübsch! danke dir

    AntwortenLöschen
  29. Beim ersten Gucken war ich schon schwer begeistert von deiner so, so unglaublich ansprechenden, wohltuenden Deko! Schöner Bunt geht gar nicht, absolut gekonnt, liebe Astrid! Da muss man einfach immer wieder hinschauen... deswegen bin ich jetzt auch noch einmal wieder gekommen.
    Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  30. Schlicht und einfach: WUNDERSCHÖN!!!!!!
    Danke für die vielen Inspirationen in diesem Jahr. Dein Blog ist eine unerschöpfliche Quelle und es freut mich immer, wenn ich hier bin :-) Wünsche dir liebe Astrid, ein wundervolles 2017!
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...