Samstag, 31. Dezember 2016

12tel Blick - Dezember 2016





Mein 12tel Blick im Dezember am 31. Tag des Monats,  12.30 Uhr:



Ein Blick auf die Hundewiese im Nippeser Tälchen
am letzten Tag des Jahres:
Es herrscht Frost bei klarem blauem Himmel und null Grad.
Eigentlich hatte ich auf Schnee gehofft,
doch der soll erst morgen Abend zu uns kommen...

Ich nehme an,
die beiden Kinder wären auch lieber mit dem Schlitten
den Hang links außerhalb des Bildes heruntergerodelt.
So haben sie mit ihren Rädern 
die Situation ausgenutzt,
dass sich keine Hunde auf der Wiese tummeln,
und sind mit großem Tempo eben heruntergeradelt.

Die im Sommer gestutzte Trauerweide
hat nun auch alle Blätter abgeworfen
und hält Winterruhe.




Mein diesjähriges Fazit bezüglich meines gewählten Blicks: 

Das, was ich mir davon versprochen hatte - 
Natureindrücke mit städtischem Leben in der Beobachtung verbinden zu können - 
hat sich nicht zufriedenstellend verwirklichen lassen.
Deshalb nehme ich mir für nächstes Jahr meinen eigenen Mikrokosmos vor, 
den ich selbst doch mehr beeinflussen kann.


Wir sehen uns also wieder im kommenden Jahr, 
für das ich euch, liebe Leserinnen & Besucher meines Blogs, 
alles Gute wünsche!


Kommentare:

  1. Zum ersten Mal Kinder im Park (oder habe ich sie im Jahr irgendwann übersehen?)! Das ist doch schön.
    Mir hat Dein 12tel-Blick gefallen, aber im Nachhinein geht es mir mit meinem Stadtblick genauso wie Dir - ich hatte es mir anders vorgestellt.
    Mal sehen, wohin es uns im nächsten Jahr treiben wird.
    Komm heiter, fröhlich und sicher hinüber ins Neue Jahr!
    Herzliche Grüße
    Andrea
    (Deinen gestrigen Beitrag ließ ich unkommentiert, hatte einfach danach den Kopf so voller unformulierbarer Gedanken...)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    bevor der Trubel hier wieder losgeht und ich nicht mehr zum kommentiere komme - wünsche ich dir und deinen Lieben einen guten Rutsch und ein gutes Neues. Wir werden sehen, wir werden sehen und
    vielleicht werden wir uns in 2017 auch mal live und in Farbe sehen...

    herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    ja, wir lesen uns. Ich freue mich auf dich und Herrn K. im neuen Jahr. Ganz liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. ...ehrlich gesagt, liebe Astrid,
    sind mir die Kinder viel lieber als Hunde...und schön, wenn sie draußen unterwegs sind, bei jedem Wetter...das tut ihnen gut,

    komm du gut ins neue Jahr,
    auf ein gesundes Wiederlesen,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Ein Hauch von Weiß!
    Dein Mikrokosmos... bin gespannt! Ein Gartenblick? Die Magnolie mit dabei? Oder eine Innenasicht, immer neu gestylt. Freu mich drauf!

    Ich hab gestern meinen Blick gefunden! Weinviertel at it´s best!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid, ich freue mich auf das neue Jahr bei Dir, sehr!
    Ganz liebe Grüsse
    von Herzen, Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid!
    Bald malen sich Leuchtblumen in den Himmel
    und da möchte ich es nicht versäumen
    einen ganz herzlichen Dank auf den Weg zu schicken!
    Dankeschön für alles,
    für diesen schönen Post,
    für alle wunderbaren, bereichernde Posts überhaupt,
    für tolle Bilder, liebe Besuche und Worte!
    Schön, dass wir uns gefunden haben!
    Einen guten Rutsch,
    herzlichst Monika*

    AntwortenLöschen
  8. Dir auch alles Gute für das neue Jahr!
    Liebe Grüße, Jorin

    AntwortenLöschen
  9. liebe Astrid,
    auch Dir wünsche ich einen guten Rutsch und ein gutes neues Jahr 2017!
    Freue mich auf all Deine kommenden Posts, auch wenn ich nicht immer kommentiere bin ich doch eine fleißige Leserin bei Dir!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  10. Es scheint, dass noch mehr mit ihrem Blick nicht ganz warm geworden sind. Da bin ich keine Ausnahme.
    Komm gut ins 2017.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  11. ohh..
    ihr habt Sonne gehabt..
    wie schön
    hier war es grau..dafür gab es schöne Rauhreifbilder..
    mir gefällt dein Ausblick
    auch wenn sich dort eher wenig ändert..
    aber vielleicht ist das etwas Tröstliches..
    die Natur bleibt sich treu..
    ich wünsche dir einen guten Start ins neue Jahr
    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. so ich komme im neuen jahr vorbei. auch wenn uns allen das weiß auf unseren blicken fehlt – ich hatte ein bisschen glück, aber so richtig tiefer schnee ... das wäre was gewesen – ist es eine sehr schöne reihe geworden bei dir! und freut mich zu hören, dass du einen neuen blick gefunden hast. dein hofblick hat mich ja sehr begeistert damals.
    ach ich weiß noch nicht. ich hatte die idee, einen noch reduzierteren blick zu wählen. ob ich mich das traue? dann habe ich noch zwei blicke, mit denen ich seit jahren liebäugel. auf jeden fall soll es irgendwie was sein, wo sich wetter und licht noch besser austoben können. ja wir alle habe vortellungen ;o) das ist gut so.

    dir alles gute! bis balde . die tabea

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...