Dienstag, 30. August 2016

Danke


möchte ich euch allen sagen an dieser Stelle für die Worte des Trostes und des Beileids, die ihr mir hier in den Kommentaren der letzten Tage bzw. per Mail so zahlreich zum Tod meiner Mutter geschrieben habt!

Ich weiß, ich wiederhole mich ( denn dies ist ja nun das dritte Mal innerhalb von eineinviertel Jahren, dass wir im Hause K. einen solchen Schicksalsschlag zu verkraften haben ): Es ist unglaublich, wie viel Zuspruch ich im so oft geschmähten WWW auch diesmal bekommen habe. Gerade wenn man einen nahestehenden Menschen für immer verliert, tut es gut zu wissen: Da draußen gibt es eine ganze Reihe von Menschen, die diese Erfahrungen & Gefühle mit dir zu teilen vermögen.

27./28. August 2016: Bonn - Mehlem




Inzwischen weiß ich auch, dass ihr mir nachseht, wenn ich zuletzt eher selten vorbeigeschaut & kommentiert habe. Ich hoffe, dass sich meine Situation auch auf diesem Gebiet nun wieder ein wenig entspannt...

Alles Liebe!






Aufgrund der aktuellen Begebenheiten erscheint mein 12tel Blick erst am heutigen Nachmittag.

Kommentare:

  1. Ich wünsche dir einen wohltuenden Spaziergang zum 12tel Blick. Hier ist es sonnig, aber frisch, das tut gut... Berührendes Foto unten links... Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid, deine Fotos und Worte haben mich wieder sehr berührt.
    Und ich wünsche dir, dass ihr nach diesen 15 Monaten voller Täler, so langsam wieder auf dem Weg auf die Höhen seid. ( Um mal im Bild zu bleiben)

    Liebste Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    auch ich möchte ich Dir viele mitfühlende Gedanken schicken.
    Durch meine Sommerpause habe ich kaum noch gelesen und bin nun etwas später hier gelandet.
    Mögest Du in dieser Zeit umgeben sein von Wärme und Trost, so dass deine Traurigkeit umsorgt ist.
    Ganz liebe Grüße und Gedanken, Taija

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    deine Bilder und Fotos berühren mich sehr. Ich drücke dich ganz innig und schicke dir nur die allerbesten Wünsche.
    Karen

    "Ein Rauch verweht, ein Wasser verrinnt,
    eine Zeit vergeht, eine neue beginnt."
    (Joachim Ringelnatz)

    AntwortenLöschen
  5. Gute Wünsche aus Hamburg. Trauerarbeit braucht Zeit, ich wünsche dir viel Kraft.
    Was du übers Netz schreibst, kann ich in etwa bestätigen.
    viele liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  6. Der leere Sessel sagt alles... Fühl Dich gedrückt!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Abschied nehmen ist nicht einfach, auch wenn es einfach zum Menschsein gehört.
    Viel Kraft, besonders für die nächsten Tage.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid, ich denke auch an dich und deine Familie und bewundere, wie du dieses schwere Zeit trägst und mit der Welt teilst. Ich würde mich damit wahrscheinlich verkriechen, habe ich damals als meine Mutter starb (mein Blog war auch noch ganz frisch) das Thema ausgeklammert. Alles Gute für dich und freue dich über die Sorgen, die nun nicht mehr da sind.
    Liebe Grüße über Rhein
    Michaela

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid, mein herzlichstes Beileid auch von mir.
    Fühl dich ganz lieb gedrückt.

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  10. Oh weh, liebe Astrid,
    herzliches Beileid.
    Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!
    Alles Liebe,
    Florence

    AntwortenLöschen
  11. Ach Astrid! Ich drück dich glatt noch mal.
    Andrea

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...