Sonntag, 12. Juni 2016

12 von 12 - Juni 2016






















                                         Puh! Milchsuppenhimmel, 20 Grad - das verspricht nichts Gutes...























Da starre ich vom Bett aus lieber noch ins Narrenkastl,
sprich: Kitchische Farbräume























Sonntagsfrühstück: Kipferl
mit Marillenmarmelade auf Attilas/fabol schönem Löffel aus Marillenholz























An so einem bescheidenen Frühsommersonntag ist das einzig Wahre: Schönheitspflege!
Heute mal keine frisch frisierten Haare bei mir,
dafür eine Mandarinenmaske im Gesicht...























und frisch geschnittenes Haupthaar beim Herrn des Hauses ( me made ).


Dann wird Stoff zugeschnitten ( ist eher mein Metier )


... und mittags die ganze Fülle an frischem Obst & Gemüse genossen!

























Nach kleineren Schauern kommt die Sonne heraus - ab in den Garten!

























Das Saunaklima lässt die Rose unbeeindruckt
( ich find's ekelhaft )


Kaffeepause ( im Rheinland immer um 15 Uhr )!

Donnergrollen im Norden - hatten wir ja schon seit drei Tagen nicht mehr...


... und heftigen Regen konnte man ja auch schon glatt vermissen.



Ich geh jetzt nähen und schau später bei Caro, wie das Wetter anderswo war.




Kommentare:

  1. Schön ist er dein 12 x 12 Blick. Und das Wetter, grrr, hier regnet es und dann kommt die Sonne und dann regnet es.

    Naja, man kann nichts machen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. vielen Dank für den Einblick ins sonntägliche Leben. Dann geh ich eben jetzt auch nähen, bzw. erst mal zuschneiden. Schönen Sonntagabend noch und Gruß aus dem Schwäbischen, Theresa David

    AntwortenLöschen
  3. Gewonnen! Du diesmal ;-)
    liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. kleiner wetterbericht von zu hause : regen, wolken und ein ganz winziger sonnenschein...bin nicht mehr gewohnt , diese herbststimmung!
    aber deine schneiderei gibt mir mut!

    AntwortenLöschen
  5. Aha, du greifst also auch nicht nur beim Stoff zur Schere, sondern auch beim Haupthaar (kommt mir bekannt vor). Wettermäßig hatten wir heute wohl mehr Glück. Dafür duftet es bei Dir nach Mandarinen, Rose und Kaffee.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, das mit den Haaren kommt aber wirklich sehr zyklisch ;-). Ihr habts aber auch gemüüüütlich! Einen schönen 12.Juni wünscht Dir Taija

    AntwortenLöschen
  7. Wo anders hat´s auch geregnet, aber nur am Nachmittag!
    Schönen Abend noch,
    Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder! Vor allem das letzte, da war der Regen doch für was gut ;)

    AntwortenLöschen
  9. Och..., grau ist's hier auch geworden nach den heißen Sommertagen, aber Regen, nein Regen dann doch wieder immer noch nicht... Danke für deine Sonntagsblicke samt Schönheitspflege, so ein süßes Foto ;-) Lieben Abendgruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Astrid,
    Kaffeepause um 15 Uhr im Rheinland,
    da habe ich ja doch etwas in den Norden mitgenommen.
    ☺ ☺ ☺
    Noch einen schönen Sonntagabend.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Ja Sommer sieht anders aus .....trotzdem sieht es nach einem schönen Tag aus ❤️
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Wie immer tolle Fotos. Das Regenfoto ist super und deine Zuckererbsen ---mmmhhh. Überhaupt, ich sehe es geht dir gut!!
    Liebe Grüße
    susa

    AntwortenLöschen
  13. Als du schon deine 12 Bilder abgeschickt hast, bin ich mal gerade zu Göchstform aufgelaufen.
    :-)
    Ansonsten kann ich da viele Parallelen sehen. Mit Ausnahme des Haareschneidens, denn da wäre ich eine absolute Fehlbesetzung. ;-)
    Wunderschöne Fotos und ein witziges Portait von dir.
    Hab einen guten Start in die Woche und LG, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mach das auch nicht gerne, das Haareschneiden. Aber der Herr K. Mag nicht zum Friseur. Also mach ich's mit einem einstellbaren Haarschneider, den mir mein Vater vor Jahrzehnten geschenkt hat. Und wichtigster Tipp von Ella: immer saubere Konturen arbeiten. Ich nehme aber keine weiteren Kunden an...
      Gute Nacht!

      Löschen
  14. Liebe Astrid, ein schöner Ausflug in Deinen Alltag:-)
    Schon bekomme ich Lust auf Croisant und Eiskaffee..
    Mein Blick aus dem Fenster sieht ähnlich trübe aus wie bei Dir, aber zum einstimmen auf den ersten Urlaubstag ist das vielleicht genau das richtige?
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Astrid,
    das klingt nach einem ganz entspannten Sonntag und sieht trotz einem schwülen Tag rund und gelungen aus.Bei uns hat es am Abend auch noch kurz geschauert.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  16. Deine 12 von 12 sind immer so erfrischend. Selbst wenn du nur grässliche Hausarbeit und Pisswetter zeigen würdest, käme es wohl noch irgendwie aufregend und schön rüber. Ich mag deine Fotoausschnitt-Wahl immer gerne.
    Und ich glaube, so eine Kaffeepause will ich jetzt auch (auch wenn es grau und kühl ist).
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. Oh hallo, Astrid! Das sehe ich ja erst jetzt, denn ich bin immer so arg hinterher beim Bloggen und Blogposts lesen... Dein Sonntag gefällt mir so richtig gut, den würde ich auch nehmen. Die Maske :D Ich schneide auch immer allen die Haare! Meistens wird es sogar schön. Und Masken mag ich auch - vor allem meine Kaffeemaske http://fabolworkshop.blogspot.co.at/2014/10/kaffeepeeling-kleiner-schwarzer-am.html Apropos - dein Kaffee sieht köstlichst aus! Deine Rosen scheinen das Regenwetter bisher wirklich gut zu vertragen. Hoffentlich bleibt das so. Hier ist es eher gewittrig und schwül, und meine Rosen sind trotz extrem hoher Luftfeuchtigkeit auch noch wohlauf. Da fällt mir wieder ein, ich wollte dir ja "Shakespeare" Fotos schicken...
    Und wie hat die Marillenmarmelade vom Marillenholzlöffel geschmeckt?

    Liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS: Der dritte Löffel, der dunkle, ist übrigens aus Zwetschgenholz.

      Löschen
    2. Ach wunderbar! Jetzt habe ich also Löffel aus den drei Obsthölzern, die mein Vater so äußerst zahlreich auf seinen Grundstücken angepflanzt hat. Ich finde sie so schön.
      Nochmals vielen Dank!
      LG

      Löschen
  18. das leckere croissantkipferl könnte ich jetzt glatt noch verputzen. mit der erdbeermarmelade, die ich heute gekocht habe.
    lieben gruß gen westen!
    mano

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,

    mal wieder sehr genial fotografiert und getextet :)

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  20. Fast hätte ich es vergessen, aber zu Deiner tollen Maske möchte ich Dir doch gratulieren. Alles, was uns gut tut, nicht wahr? So macht man das Beste aus dem Wetter.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  21. Ich verpasse die 12 am 12. immer - meine Regelmäßigkeit ;-)
    Aber dafür genieße ich deine 12. immer wieder gern!
    Morgen auch für mich Maske & Co., ganz egal, wie das Wetter wird.

    Hab süße Träume .... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...