Donnerstag, 12. Mai 2016

12 von 12 - Mai 2016


"Guten Morgen" dem neuen Tag -
bei 16 Grad & blauem Himmel trotz Röggeping kein Problem


Ab jetzt wieder Frühstück mit grünstem Ausblick

Ausblick auf den Freitag

Hier müsste mal aufgeräumt werden,
statt die Zeit mit Fotografieren zu vertändeln!

Bloganfragen beantwortet
(  und anschließend das Display gereinigt, 
nachdem die Fingerabdrücke optisch so sichtbar wurden )

Füße hochlegen, Wärmepflaster wirken lassen

Mittagsimbiss 


Friseurbesuch bei der lieben Nachbarin...

...und direkt im Anschluss

Nachrichten, die die Gedanken...

... an andere Orte schweifen lassen.

Zum Glück habe ich mich dann doch noch vom Herrn K. 
zum Konzert mit der geschätzten Gaby Koof überreden lassen.



Jetzt trinke ich einen Kapuziner und schau, was bei Caro los ist.








Da der heutige Post Schwarzweißaufnahmen enthält, verlinke ich auch mit Fraukes SchwarzWeißBlick...

Kommentare:

  1. Da hatten wir heute tatsächlich etwas gemeinsam - den Friseurbesuch. Allerdings stellte ich dabei fest, dass mein Kinn (also die Haut zwischen Kinn und Hals) hängt. Vor allem links. Schei... Älterwerden... also optisch. Ich hätte jetzt gerne den Sonnenschein und ein Mittagessen - was habe ich Hunger.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hätte die Gaby auch ein Lied für dich...."Scheibenkleister"
      LG

      Löschen
  2. Dein Frühstückstisch mit Ausblick sieht traumhaft aus.
    Das mit dem Display kenne ich (mir geht es auch immer mit dem Spiegel so, erst auf Fotos sehe ich, dass ich ihn mal putzen sollte)
    Danke fürs Teilen der Bilder.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ein interessantes und ausgefülltes Leben.
    Herzlich Pippa

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Astrid,
    das sind wunderschöne Fotos, die mich direkt verzaubern.
    Selbst Alltagsbilder sehen bei Dir fantastisch aus.
    Dass Du den Gang zur Friseuse am 12. des Monats bei behältst, finde ich genial.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Synnöve, heute war ich überfällig, denn ich hatte seit 10 Tagen die Haare nicht mehr gewaschen! Die Friseurin ist inzwischen auch eine richtig gute Freundin & Nachbarin, die zu meinem Leben dazu gehört.
      Danke für das Lob! Aus deinem Munde ganz besonders!
      LG

      Löschen
  5. Grüne Bäume, grüne Wiese, Gänseblümchen und Butterblumen. Geht's mir nicht gut oder muss ich nachdenken gibt es nix Besseres als Grün.
    Und bleib ruhig beim Haare färben. Die, die nach außen nicht eitel sind, sind's manchmal nach innen *grins*
    LG Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    endlich schaffe ich es auch mal wieder, bei Dir vorbeizuschauen. Doch hier war/ist gerade soviel los, da schaff ichs im Moment kaum, meine Bloggerrunden zu drehen. Heute noch der letzte Arbeitstag hinter mich gebracht (anders kann man es dort z.Zt. echt nicht nennen) und jetzt hab ich wenigstens mal 10 Tage frei. Sehr nötig die Auszeit.

    Dein ganz normaler Alltagstag sieht echt toll aus.. die Bilder dazu sind auch echt schön.....ich glaube, wenn ich mal bei Dir wäre, würde ich mich sofort heimisch fühlen, weil mal alles mittlerweile schon so gut kennt. Ich finde es wirklich immernoch total schön, wie Du uns immer an allem teilhaben lässt.

    Hab nen megaschönen Abend,
    ich bring jetzt mal noch schnell F. ins Bett und dann leg ich auch die Beine hoch :)

    LG
    Pamela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drei der Bilder sind aus Buchen, vor, fast auf den Tag genau, einem Jahr entstanden. Da kannst du dir denken, um wenn ich mir trübe Gedanken mache...
      LG

      Löschen
  7. Da hoffe ich, dass es dem Rücken jetzt wieder besser geht. Heute hat Köln wettertechnisch eindeutig gewonnen. Das hebt doch gleich die Laune!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Deine Art der 12 ist wieder so herrlich. Schön, das du dir sie Zeitfür uns nimmst, statt aufzuräumen.
    Deinem Rücken geht es besser?
    Dein Frühstücksblick ist schön.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Musik hilft immer und Aufräumen wird generell überbewertet. Wie immer ein schöner Einblick.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. Einen feinen Frühstücksplatz hast Du. Röggeping? Ich hab's mir laut vorgelesen, um's zu verstehen. Rückenschmerzen? Ist das richtig? Dann gute Besserung.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  11. ...hoffentlich konnte das Konzert dich erfreuen und die schweren Gedanken eine Zeit lang beiseite schieben, liebe Astrid,
    das Mittagessen sieht sehr lecker aus, doch der Blick ins Grüne lässt das Essen fast zur Nebensache werden...wundervoll,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Das sieht nach einem schönen Tag aus, liebe Astrid. Ich mag deine Schuhe, meine Birkenstocks trage ich derzeit fast nonstop : )
    Allerliebste Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  13. Der Friseurbesuch fällt meist auf den 12., scheint mir...
    Schön grün bei Euch!

    Liebe Grüße!
    Mond

    AntwortenLöschen
  14. Genau, der Friseurbesuch findet wirklich oft am 12. statt ;-)
    Ein schöner Tag mit einem herrlichen Ausblick zum Frühstück. Auch wenn es ärgerliche Momente gab. Herr K. hat es ja abends ausgeglichen!

    Die Tierchen haben mich schon länger gereizt, aber die Kamera war nicht dabei ;-)
    Wo bekomme ich Fledermauskästen? Die muss ich haben, wenn sie sogar gegen Schwärem von Mücken helfen!
    Sind deine Topf-Tulpen noch am blühen?

    Ganz viele liebe Grüße ... frauke

    AntwortenLöschen
  15. Der 12. scheint ein Glückstag für Friseurbesuche zu sein ;-). Ein schönes, buntes 12 von 12! Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  16. Die Füße mitten am Tag mal hochzulegen ist eine ausgezeichnete Idee. Das sollten wir viel öfter machen ;-)
    Viele Grüße,
    Jaelle

    AntwortenLöschen
  17. Ah Astrid,

    deine Fotos mal wieder...
    Also deine Rückblicke liebe ich ja besonders :)
    Dieser Frühstücksblick!
    Ein so tolles Licht, gestochen scharf... Toll!
    Deinen Mittagsschmaus stelle ich mir lecker vor,
    auf einen Frisörbesuch hätte ich auch mal wieder Lust
    und deine Naturbilder... Genussvoll!

    Sei herzlich gegrüßt und genieße eine schöne Pfingstzeit!
    Julia

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...