Montag, 18. April 2016

Wunscherfüllerin III





... habe ich mal wieder gespielt, denn das kleine M ( das ich eigentlich jetzt gar nicht mehr so nennen mag, den so "groß" ist sie in den letzten Wochen geworden ) wünschte sich von mir ein "Stillkleid" mit kurzen Ärmeln und einem Drehrock. Stillen war verständlicherweise ein richtig großes Thema in der Familie, gemeint war damit aber ein Kleid mit Wickeloberteil.

Mein All- time- favorite "Princess Castle" kam dieses Mal nicht in Frage, da es keinen echten Drehrock hat. Und nachdem ich mich in diversen Nähblogs umgeschaut hatte, habe ich mir das Wickelkleid von Kibadoo zugelegt.

Die Inspiration zur Stoffzusammenstellung hatte ich schon lange bei Julia/Scrapjulchen bekommen - dank dir dafür!




Frau K. wäre natürlich nicht Frau K., wenn sie nicht wieder am Schnitt herumwurschteln würde:




So ist das Kleid kein echtes Wickelkleid geworden, und die Ärmelchen sind, da viel schöner, tatsächlich die von "Princess Castle".



Ergänzt wird alles durch eine passende "Yara" -Leggings in Caprilänge und zwei simple Langarm - Shirts nach Ottobre creative workshop 301:




Das winzig kleine M sollte aber auch nicht leer ausgehen und erhielt noch einen Strampler mit Tüchlein aus dem Rest des "Happy Dots"- Jerseys:





























Das Schnittmuster ist wieder das aus der Ottobre 3/2006 ( Nähtipps dazu hier ). Jetzt ist der ganze Jersey aufgebraucht. Und ich bin's zufrieden...




Kommentare:

  1. Hallo Astrid,
    gerade dachte ich, was ist ein STillkleid für ein kleines Mädchen, dann habe ich aber weitergelesen. Schön geworden und dass es für das andere M noch gereicht hat, ist auch schön.
    Stillen ja, ich bin so erstaunt, dass meine Schwiegertochter soviel Milch hat, dass sie Ole immer noch, ohne jegliche Zusatznahrung ernähren kann. Ich finds toll und es gibt ja auch nichts besseres als Muttermilch. Unser Ole ist aber auch ein so taffes Kerlchen, ich bin ganz begeistert.
    Mein Sohn meinte gestern: Der isch so clever wie seine Mutter, nach mir kommt Ole gar net." Da mußte ich aber widersprechen. Das stimmt nämlich gar nicht.

    So nun aber ab unter die Dusche, ich habe heute einiges auf dem Programm.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für eine Stoffkombi! Auf den zweiten Blick gefällt es mir auch recht gut, zuerst war ich mustertechnisch ein wenig überfordert. ;-)

    Der Schnitt mit dem Wickeloberteil ist wirklich hübsch und bei dem Namen Stillkleid musste ich doch sehr schmunzeln. Schön, wie Kinder ihr Erlebtes und Gelebtes spielerisch verarbeiten und sich in die verschiedensten Rollen einleben.

    Und der kleine Strampler ist ja Zucker!!

    Hab einen schönen Wochenstart und LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, auf den Fotos finde ich das viele Gemusterte auch schrecklich! In Wirklichkeit wirkt es nicht so krass und wird ja auch in der Regel nicht so zusammen getragen. Ich versuche nur immer wieder, möglichst viel aus den Stoffstücken herauszuholen, damit keine Reste bleiben. Davon habe ich nämlich entschieden zu viel 😄
      Dir eine gute Woche!

      Löschen
  3. Zauberhaft, da können die kleinen Ms ja nun auch schon im "Partnerlook" ausfahren... Wenn ich die kleinen Sachen so sehe, kriege ich auch Lust wieder ein kleines Baby "anzuwurschteln"... Wobei ich immer gestaunt habe, wie schnell sie kapiert haben ihre Ärmchen und Beinchen zu biegen und zu strecken, wie man das so braucht... ;-) hach, süß... Liebste Grüße in die Woche, möge sie so bunt und fröhlich werden wie diese süßen Sachen hier - Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Astrid,
    ich sage nur ein Wort: Wunderschön!!!!!
    Wie Du Dir denken kannst sind die beiden Teilchen ganz MEINS :-).
    Es ist so schön, durch Dich und Deine momentanen Berichte bezüglich des Mini-M´s und der großen M muss ich ganz oft an die Zeit zurückdenken als Mademoiselle Au geboren wurde und aus unserem Nesthäkchen eine große Schwester wurde...
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart und sende ganz liebe Grüße,
    Florence

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiß noch ganz genau wie groß meine Tochter mir plötzlich vorkam, als ihr kleiner Bruder geboren wurde. Das war ein richtiges komisches, blödes Gefühl damals, was mich kurzzeitig richtig traurig machte. Klingt jetzt komisch, wenn man das so liest, aber der "Verlust" meines "kleinen Mädchens" musste erstmal überwunden werden.
    So eine Wunscherfülleroma ist schon gold wert ;-)
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Die Sachen sind toll, auch die Zusammenstellung. Es geht nix über Resteverwertung. Mein Problem sind immer die Druckknöpfe, an dem Gefummel könnte ich verzweifeln. Hab eine schöne Woche.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    es ist immer wieder verwunderlich, was die "Kleinen" schon für
    ausgefallene Wünsche haben. Schön, dass die Großmutter sie so
    prompt erfüllt.
    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    Irmi

    AntwortenLöschen
  8. Oh du bist auch mit dieser Gabe gesegnet aus Stoffen schöne Dinge anfertigen zu können, ohne sie vor Ungeduld nach einer Stunde in die Schublade zu werfen?! Wie du liest fehlt mir hier die Geduld - aber man kann nicht mit allem ausgestattet sein ... Sehr schön da werden sich Mama und Kinder freuen. LG Marion

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Astrid,
    sooooooo schön... und diese Farben.... ich bin ja echt ein Tupfenfreund und in der Kombi mag ich das total. Tja, aus kleinem M. wird großes M. - ist bei uns ja auch so... den kleinen Mann gibt es nicht mehr, obwohl ich mir da auch schon manchmal schwer tue. Das ist eben die Sache mit dem Loslassen und so ;)

    Sei lieb gegrüßt,
    freu mich auf Samstag ♥

    Pamela

    AntwortenLöschen
  10. Ein schöner Mustermix fürs kleine, nun schon große M.
    Lieben Gruß und eine schöne Woche
    Katala

    AntwortenLöschen
  11. Da wird sich das fast große M. bestimmt mächtig gefreut haben. So ein Baby ist doch so toll zu benähen, da wird man immer in der Restekiste fündig.
    Liebe Grüße
    ANdrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andrea, ich habe gerade aufgeräumt: Die "Restekiste" ist grauenvoll überfüllt, die Schnittschublade auch. Und ich fertig, nachdem ich bis jetzt aufgeräumt habe ( nur weil ich einen Overallschnitt suchte )...

      Löschen
    2. Ach so: Vielleicht meldest du dich mal mit Farb- und Musterwünschen....;-)

      Löschen
  12. Ich glaube, die M's müssen richtig glückliche Kinder sein. Bei dieser von K. genähten bunten Garderobe kann man nur happy sein. Ich mag den Mustermix total.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn sie es denn sind, dann sicher nicht wegen Kleidungsstücken :-)
      Aber vielleicht spüren sie, das ich beim Nähen ganz bei ihnen bin. Bin gespannt, was die Große heute dazu sagen wird...
      LG

      Löschen
  13. Sehr konfortabel für die kleinen Enkelmädchen: Omi ich wünsche mir... und schwupp fertig!Dein Bestand an Jersey und Kamsnaps muß ja gigantisch sein, so eine Fülle von Mustern sind hierzu sehen.
    Bunte Grüße, K.

    AntwortenLöschen
  14. Entzückend. Sie werden ihren Enkeln noch berichten, was sie für eine geschickte Näherin als Omi hatten...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe doch, sie werden sich an andere Dinge erinnern, die mich als Oma auszeichnen :-)

      Löschen
  15. Der Geschwisterlook ist total süß! Wenn groß M auf der Couch sitzt und kleine M im Arm hält und klein M schön friedlich ist - dann findet niemand klein M!

    AntwortenLöschen
  16. ...so fröhlich bunt, liebe Astrid,
    hast du diesen Wunsch erfüllt...sie wird sich freuen,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  17. Ein Stillkleid mit Drehrock.. und Oma macht es möglich ;)) Du bist einfach wunderbar, Astrid!! Genau wie die beiden Kleidungsstücke! Total süß!! Ganz herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. wunderhübsch und farbenfroh... ich würde es auch nicht in genau der kombi anziehen, aber die stoffe selbst sind entzückend und ich kann mir das tanzende enkelkind wunderbar darin vorstellen!
    busserl, kathrin

    AntwortenLöschen
  19. liebe Astrid,
    eine so fröhliche Stoffkombi - wunderschön!
    Jetzt darf getanzt werden.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  20. was für ein schöner wunsch vom kleinen grossen m.! und was für eine grossartige umsetzung von der wunderbaren wunscherfülleroma!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen
  21. sooo süüüss!
    und schlau kein echtes wickekleid zu machen - daran verzweifeln ja schon erwachsene frauen die nur im büro rumsitzen - ein kleiner rumtobewicht stände ja da dauern "im freien" :-)
    hätte ich enkel würde ich bei dir ordern!
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
  22. Schicki!
    Irgendwann einmal, dann werde ich...
    Ach das ist bloßes Wunschdenken, ich kann gar nicht nähen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...