Dienstag, 23. Februar 2016

Neu im Programm



... die Version für größere Kinder von Mialunas "Little Joel", "Joel" eben:























Wenn schon Wetter & Stimmung im Lande düster sind, verpasst man sich am besten eine Prise Pink, um nicht völlig im Keller zu landen. Meint wohl auch unser Hausbaum, die Magnolie, die noch nie im Februar ihre Knospen geöffnet hat ( ich führe tatsächlich Buch ). Die Fotos sind am 22. Februar 2016 entstanden.

Doch zurück zum Sweatshirt:

Wunsch der Enkelin: Was Kuscheliges mit Kapuze und so ner Tasche zum Händereinstecken. Wunsch der Mutter: Ja, aber dann nicht so eng am Hals wie bei den anderen Kapuzenshirts, am liebsten mit ner Knopfleiste.

Meine Lösung: "Joel"/Mialuna aus angerautem Sweat & Ribstretch in Pink von Stoff & Stil mit einer Bauchtasche von "KleinFanø"/ Farbenmix und einem Glitzermotiv aus meiner vollen Kiste.

Bin gespannt, ob alle zufrieden sind...



Und weil wieder Dienstag ist, verlinke ich meinen heutigen Beitrag mit dem Creadienstag, Handmadeontuesday & den Dienstagsdingen.


Kommentare:

  1. bei mir ist es dunkelgrau... das rosa der magnolien und deine näharbeiten geben mir mut und hoffnung auf den frühling!

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Astrid,
    der Wunsch war dir Befehl und und du hast das wunderschön umgesetzt. Pink, ja heute ist das Wetter schon doof und über die anderen Sachen mag ich jetzt gar nicht nachdenken. Denke rosa!

    Deine Magnolien fangen an zu blühen, jetzt bin ich aber baff.
    Bei uns tut sich da noch nichts. Heute gehe ich zu meiner Seniorin, da muß ich doch gleich mal gucken, was sie Magnolien machen.
    Einen schönen Tag wünsch Eva und wenn regnet
    nähst du nochmals was.

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht in der Tat schön kuschelig aus, Astrid!
    Meine Magnolien halten sich noch geschlossen und ich find es prima, dass du Buch darüber führst! So weißt wenigstens, wann sie "geschlüpft" sind.
    Hab einen rosaroten Tag ... Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Tut gut...
    so eine Oma hätte ich mir gewünscht!
    Pink your day!
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  5. Sehr süß! Und die Verzierung ist mega - schön!!!!
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  6. Oh, hallo Astrid, jetzt sehe ich endlich deinen Magnolienbaum! Der blüht ja tatsächlich schon auf! So schön!!! Und das Sweatshirt ist perfekt für einen Start in den Frühling - eine gelungen Mischung zwischen lässig und romantisch.

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin mir sicher, dass alle zufrieden sind. Der Pullover sieht wirklich toll aus.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Hach, ich mag ja Raglanärmel, schräge Reißverschlüsse und Knopfleisten - ich würde aber umfärben *duckundwech*

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht wirklich frisch und fröhlich aus. Die Magnolie!! Ich glaub es nicht. Hier sind die Knospen noch alle zu. Vorwitzige Tulpen, Schlüsselblumen und so gar eine Iris habe ich allerdings schon gesichtet.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Danke für die "Düsterland-Aufbaufarbe", liebe Astrid, die ist heute bitter nötig!
    Und über die knospenden Magnolien bin ich absolut sprachlos, allein schon die Idee, hier in Klein-Sibirien so was zauberhaftes zu pflanzen, ist absurd!!!!
    Ich wandere aus....nach Köln an besten!
    Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  11. An Magnolienblüten ist im hohen Norden noch nicht zu denken. Da bist du zu beneiden.

    Das Shirt sieht klasse aus in pink!!! Und Glitzerkram ist doch für kleine Mädels das Größte. Sehr schön, auch mit dem geknöpften Ausschnitt.

    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin mir sicher, dass da alle zufrieden sind...;-). Magnolien blühen schon...? Erstaunlich...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Uiii Deine Magnolien blühen jetzt schon!! Bei uns sind die Knospen noch geschlossen, aber die Sonne ist hier auch wirklich ein ganz seltener Gast.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  14. Die Magnolien beginnen zu blühen. Wie schön. Jetzt kann der Frühling nicht mehr weit sein.
    Wenn Pink hilft, dann suche ich mir jetzt etwas in dieser Farbe.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  15. Mensch der Kleiderbügel oder -haken ist ja Dein Look-A-like ;o) Die Frisur, die Haarfarbe und das nette Lächeln!
    Früher fand ich Pink die typische Barbie-Farbe und ziemlich unansehnlich. Doch mittlerweile finde ich die Farbe richtig gut. So ändern sich die Zeiten.
    Die Stickerei ist wunderschön.
    Ganz liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid, bestimmt sind alle zufrieden, Du hast alle Wünsche auf das schönste erfüllt.Das Shirt, vor allem in der Farbe, ist der Hit.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Astrid,
    die Farbe bringt Farbe in die trüben Tage.
    Ein tolles Shirt.
    Einen schönen Abend wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
  18. Think Pink - ich liebe Pink - schon immer - aber die Magnolie, hoffentlich bekommt sie nicht einen auf den 'Deckel' vom Frost, das wäre so schade.
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  19. Guten Morgen Astrid,
    das Shirt ist SPITZE, der Kragen ist wirklich toll und die Farbe...
    ganz mein Geschmack, das würde meiner Großen sicher auch gefallen.
    Momentan liebt sie zum Glück wieder "Farbe".
    Wenns nicht gefällt, sende ich Dir meine Adresse, obwohl ich befürchte, das die Beschenkte es nicht hergibt. ;-)
    Liebe Grüße,
    Florence

    AntwortenLöschen
  20. Wie schön, ein pinkfarbener Jedianzug! Zumindest sieht es mit Deiner Knopfleiste nach Jediritterin aus. Klasse! Und auch die Magnolie. Bei mir hat der Flieder ein paar kleine Knospen, aber ich habe den Verdacht, dass er denkt, es sei noch 2015, denn da hat sich nichts wirklich geregt ...
    Liebe Grüße von nebenan, bald mal wieder auf einen Kaffee?
    Katrin

    AntwortenLöschen
  21. Hach, deine Lieben haben's gut, bekommen so schöne Wunschdinge von dir! Tolles Shirt! Kaum zu glauben, dass eure Magnolie blüht. Bei uns ums Eck steht auch eine, da zeigen sich noch keine Blüten. Aber hier ist ja schließlich auch der Norden ;) Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...