Sonntag, 22. November 2015

Meine 47. Kalenderwoche



Der Wochenstart sah aus wie der Schluss der Vorwoche: Dicke, graue Wolkendecke, mild und diesmal auch noch mit Niederschlag. Da hatte ich keine Hand für die Kamera frei, als wir das Enkelkind am Montagnachmittag zum Musikgarten brachten. Und beim Abholen war es schon dunkel. Die Wartepause verbrachten wir wieder in der "Kaffeebud", aber diesmal drinnen:











Am Dienstag nutzte ich schnell eine Regenpause, um endlich meine vor über einer Woche gekauften Pflänzchen in die Kästen der Terrasse zu setzen. Unglaubliche 16 Grad herrschten da, und ich konnte mich im T - Shirt draußen aufhalten!

Der Donnerstag gehörte dann unter anderem wieder der Kunst. Durch den Regen ( und den bereits aufgebauten, aber noch geschlossenen Weihnachtsmarkt ) zum Museum Ludwig.


























Führung durch die Joan - Mitchell - Ausstellung! Wer die wunderbaren, beeindruckenden Bilder der Malerin sehen will, sollte sich meinen "Great Women" - Post über sie zur Gemüte führen ( klick )!



























Die Kölnisch - Wasser - Kunstkiste verrät der Kennerin, mit wem ich seit Freitagnachmittag bei Kerzenschein viel zusammen gesessen habe. Und das scheußliche Begrüßungswetter wich am Samstag & Sonntag glücklicherweise sonnigem, frischen echtem Novemberwetter.


























Der Samstag war voller schöner Erlebnisse: Nachmittags wurden in Ellen Mucks Atelier ( das eher einer Wunderkammer gleicht ) weihnachtliche Kunstkisten "gepackt" zusammen mit Mano/Mano's Welt, Kathrin/Daily Perfect Moment, Christine/Buntpapierfabrik und Sabine/Miss Herzfrisch.

Am Abend habe ich mit dem Herrn K. unter den roten Monden im "Ludwig im Museum" lecker gespeist und anschließend in der Philharmonie ein Konzert mit der unglaublichen Hiromi  (Uehara) mit ihrem "Trio Project" erlebt: Durch den Körper dieser jungen Frau geht der gesamte Jazz hindurch und entlädt sich bei virtuosestem Tastenspiel auf Piano & Keyboard. Das beste Jazzkonzert seit langem!

Hach, was war das für ein intensives Wochenende! Was fühle ich mich mit den Menschen wohl, mit denen mich das Netz zusammengebracht hat! Es ist immer wieder überraschend, obwohl nun doch schon oft erlebt ( und morgen geht es sogar irgendwie weiter )...









Verlinkt mit dem Samstagsplausch bei Andrea Karminrot

Kommentare:

  1. Da hattest du ja wirklich wunderbare Begegnungen und Momente.
    Was morgen wohl ansteht??
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hach...da beneide ich dich nun doch ein wenig...Die liebe Mano möchte ich doch auch so gern mal persönlich kennenlernen, aber was nicht ist, kann ja noch werden...Wieder eine schöne erlebnisreiche Woche...Du verstehst es, das Leben zu nutzen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das schaut nur so aus....Aber diesmal stimmt es schon.
      LG

      Löschen
  3. eine sehr gut ausgefüllte woche, die sculpturen bei ellen muck sind voller poésie...

    AntwortenLöschen
  4. Eine Kunstkistensession habt ihr gemacht, der Wahnsinn!!! Tolle Geschenkidee.Hoffentlich bekommen wir da noch mal mehr zu sehen.Es würde mich freuen. Hiromi war in Dresden auch zum Jazzfestival, aber wir hatten Karten für Al di meola. Man muß sich ja leider entscheiden, wenn so vieles Tolles zu hören ist. Viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hiromi würde ich Al Di Meola - trotz alter Liebe - inzwischen eindeutig vorziehen.
      LG

      Löschen
  5. Was für eine feine Woche mit zauberhaften Treffen und künstlerischem Genuss.
    Was hast du es gut.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    gut sieht das aus, so viele intensive Momente. Manchmal freue ich mich auf den "Ruhestand", wenn ich das bei Dir sehe. Noch zwanzig Jahre....
    Einen schönen Sonntagabend wünscht Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
  7. ...als Mano von Köln schrieb, liebe Astrid,
    habe ich das schon irgendwie vermutet...was für eine erfreuliche Runde...und so eine schöne und passende Kiste hast du zusammen gestellt,

    schönen Abend,
    lieber Gruß Birgitt,
    die heute wieder nach Hause kam und nun in den Alltag finden muß...wird schon werden

    AntwortenLöschen
  8. Es ist schon faszinierend welche tolle Menschen man über das Blogschreiben kennen lernt und gelernt hat. Deine Woche war wieder sehr abwechslungsreich oder war es das Wochenende...
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,
    ich habe mich sehr gefreut, dich mal persönlich kennenzulernen und es war toll sich in der "Wunderkammer" in dieser kreativen Runde inspirieren zu lassen.
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für eine illustre kreative Runde sich da in Köln zusammengefunden hatte, wie schön!!! und Jazz und essen und heute mit Mila gemeinsam aufbauen (?) - da wünsche ich dir, dass die Woche mindestens genauso gut wird. Bald kriege ich auch wieder ein kleines Großnefflein ;-) Herzliche Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Fragezeichen kann gestrichen werden! Die umwerfende Astrid hat sieben Stunden für mich geopfert! Unglaublich.

      Löschen
    2. Geopfert? Mein Körper ist zwar müde, aber Geist & Herz rundum gut drauf!
      LG euch beiden!

      Löschen
  11. ja, es war ein fabelhaftes wochenende mit so vielen herzlichen momenten, viel freude und kreativität. tausend dank auch von hier nochmal dir und dem lieben hern k.!!
    mano

    AntwortenLöschen
  12. Ich fühle mich irgendwie, als wäre ich dabei gewesen. Wie schön, dass ihr euch getroffen habt und eine schöne Zeit miteinander verbracht habt, es beflügelt einfach! Meine Schwester hat auch von dem Konzert geschwärmt. Aber auch ich hatte ein tolles Wochenende, ich werde berichten, heute musste ich erstmal ausräumen und aufräumen... Lass die schönen Tage noch nachklingen.
    Michaela

    AntwortenLöschen
  13. Heute ging es wirklich weiter... Es war so wunderbar mit dir. Ansonsten scheinen deine Wochen eigentlich alle ziemlich reich an vielen Begegnungen und Erlebnissen zu sein... LG mila

    AntwortenLöschen
  14. Man, was du für aufregende Wochenende hast! Und schon komm ich mir unendlich langweilig vor. Klingt ganz ganz toll, bis auf den Regen natürlich (von dem hab ich dann langsam auch mal die Nase voll) und diese tollen Schachteln, die da alle entstanden ist. Wie wir ja schon festgestellt haben, da wäre ich auch gern dabei gewesen, wegen der Schachteln, aber vorallem um mal all die anderen kennen zu lernen und die Ausstellung. Hach! Was ich wieder alles verpasst habe. Gut, daß das mit dem virtuellen Teilen so gut klappt, auf die Weise kann man wenigstens so ein paar kleine Einblicke kriegen. Toll!
    L.G.
    barbara bee

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht!

Ich behalte mir momentan aus gegebenem Anlass vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen, die ein gewisses Maß an Herzensbildung vermissen lassen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...