Freitag, 21. August 2015

(So gut wie ) Kurz & bündig: Raif Badawi



Auch heute ist in Dschiddah  keine Auspeitschung des Bloggers Raif Badawi erfolgt. Diese Nachricht wurde wieder über Twitter gegen 15 Uhr hier verbreitet ( und verschafft mir nach wie vor jeden Freitag ein wenig Erleichterung ).

Source


Aus persönlichen Gründen gibt es hier & heute keine weiteren Informationen. Im Hintergrund versuche ich mich immer mehr in die Problematik des Islamismus einzuarbeiten ( der meiner Meinung auch in Saudi - Arabien herrscht ): 

So kann ich mich völlig mit Ani Zonnefelds Aussage identifizieren, die öffentlich sagt: "Ein großer Teil der muslimischen Welt ist zerrüttet, in Aufruhr, moralisch korrupt. Es mangelt ihr an Gerechtigkeit." ( Quelle hier ) Spannend finde ich auch immer wieder die Beiträge auf diesem Blog, der sich mit Fragen des Islam höchst wissenschaftlich auseinandersetzt. Und wie Medea Benjamin drängt sich mir immer wieder & intensiver die Frage auf: Wer ist der wirkliche Troublemaker im Nahen Osten? Die Bilanz, die sie zieht, zeigt, welch fragwürdigen Verbündeten sich Politik & Wirtschaft des Westens da ausgesucht haben.


Kommentare:

  1. Wie so oft sind deine Fragen meine Fragen. Ich schätze es sehr deinen Spuren einfach folgen zu können, nachzulesen, nachzudenken.

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die spannenden Link-Tipps! Auch mir leuchtet oft nicht ein, wie es so schwer sein kann, Diplomatie so weit auszureizen, dass Menschenrechte geachtet werden. Und das, wo ich die Politik oft verteidige in all den Anfeindungen... Irgendwie will mir das nicht einleuchten: sich abhängig machen von Kriminellen, weil diese Ressourcen haben, auf die wir glauben angewiesen zu sein. Wie traurig!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und hoffe, dass die "persönlichen Gründe" keinen Anlass zur Sorge bieten!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin immer wieder erstaunt, was du so alles liest und uns weiter gibst.
    Wer mit wem diese Konflikte schürt und fortsetzt, wer davon profitiert und sein Schäfchen ins Trockene bringt... Ich frage mich schon lange ob wir alle (die kleinen Machtlosen, Abhängigen, Völker...) , denen egal sind, die all diesen Schiet am rollen halten?

    AntwortenLöschen
  4. ich mag gar nicht darüber nachdenken, wohin das alles noch führen wird...
    trotzdem danke, dass du mich zum nachdenken zwingst!
    ♥ monika

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...