Freitag, 14. August 2015

Friday - Flowerday # 33/15

bietet allen, die Blumenschmuck lieben,
heute wieder ein Forum in ihrem Blog.



Immer wieder im Hochsommer gibt es sie bei mir
lila - samtige Gladiolenblüten 
( hier und hier und hier ).

Ich muss zugeben,
dass sie mir gut gefallen.

























Auch die Gloriosa taucht immer wieder in meinen Arrangements auf,
















von den Hortensien ganz zu schweigen!










Doch wenn man schon zum 128. Mal einen Friday - Flowerday - Post veröffentlicht,
ist die Gefahr groß, sich zu wiederholen, oder?

























Besonders mag ich an dieser Zusammenstellung
den Gegensatz von steif & schwungvoll,
von zartgliedrig & üppig aufgeplustert.

























Und "geerdet" wird der hohe Strauß 
von kleinen Vasen mit Blättern der Pfeifenwinde
die an meinem Wintergarten hochklettert:


















Mir geht bei diesem Anblick das Herz auf...

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Tanz in Blau, liebe Astrid! Die Solistinnen sind allesamt bezaubernd und gemeinsam eine Augenweide. Hortensien liebe ich sehr, und auch in meinem Garten gibt es welche in Blautönen. Die Gladiole ist besonders in dieser Farbe. Wußte gar nicht, dass es diese auch in solchen Farben gibt.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir - liebe Grüße
    Erika

    AntwortenLöschen
  2. diese lilie 'gloriosa' ist wunderschön... bin immer erfreut an deinen blumen... liebe grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Ach, was habe ich mich auf heute auf Deinen Post gefreut, liebe Astrid! Und wie immer wurde ich nicht enttäuscht ;)) Deine Freitagsblümchen schauen bezaubernd aus in ihrer Vielfältigkeit aus!! Besonders die Hortensie mag ich so gerne leiden ;)) Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe noch nie solch wunderbar lilafarbene Gladiolen gesehen, und das ich Gladiolen wunderbar finde, ist schon ein Wunder.;-) Ich denke, dass mich die Farbe da verzaubert hat
    Ein stimmiges, ausgefallenes Arrangement!
    Hab ein erholsames, weil nicht so heißes Wochenende!
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  5. Ich denke, die Wiederholung ergibt sich schon alleine daraus, dass man der Jahreszeit entsprechend Blumenschmuck in der Vase präsentiert...Ich mag deine Wiederholungen...sehr. Ich wünsche dir einen nicht zu heißen Tag...hier ist er leider schon vorprogrammiert. LG Lotta

    AntwortenLöschen
  6. Ich glaube ich muß mal meinen Blumenladen wechseln ;). Unglaublich was für Schönheiten du immer ausgräbst. Liebe Grüße ins Wochenende, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesmal habe ich gesammelt, also nichts aus EINEM Laden....
      GLG

      Löschen
  7. 128 Blumenarrangements von Dir, Wahnsinn. Auch heute gefällt mir Deine Zusammenstellung ausgesprochen gut.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  8. du kannst dich ruhig oft wiederholen - es sieht doch immer wieder anders aus wie du die wunderschönen blüten arrangierst. toll auch diesmal die kleinen vasen. die hübschen blätter passen fabelhaft zum grün der hintergrundbilder. und christines käfer passen auch bestens dazu!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  9. Diese Gegensätze mag ich auch immer gerne. Und ich mag die Farben. Und ich finde, Wiederholungen machen rein gar nichts, wenn sie so schön sind wie deine.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Deine Wiederholungen sehe ich mir gerne an, denn du überrascht immer wieder, auch wenn es dieselben Blumen sind. Die Gloriosa hats mir besonders angetan.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  11. Die Farbe Deiner Gladiolenblüten ist ein Traum und der riesige Strauß mit seinem 'Fußvolk' auch. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Asrtid,
    Deine Blumen sind pompös schön, aber ich muss sagen, die schlichten grüner Blätter in den kugeligen Vasen gefallen mir heute noch besser.
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  13. Ui, das ist ja eine Blumesymphonie! So samtig, dunkel und elegant wie Kontrabässe stehen die Gladiolen, die Gloriosen sind die Querflöten und die Hortensie ist gleich ein ganzes Bläserensemble.
    Ein schönes Wochenende
    und liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  14. So fein! Du hast mich heute animiert, mich nochmal zum Selberpflück-Gladiolenfeld zu begeben. "Alles vertrocknet", murrte mir ein Mann entgegen und ging blumenlos fort. Fünf Gladiolen in dunklem Rot habe ich gerettet. Man muss sich schon ein bisschen bemühen... Und Sonnenblumen durften auch mit, denen scheint die Hitze weniger ausgemacht zu haben.
    Ganz so gekonnt und edel wie bei Dir sieht das am Ende nie bei mir aus.
    (Wie beim Nähen, seufz...).
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Ihr Lieben!
    Pompös, edel, riesig - das ist eigentlich nie die Absicht hinter meinen Blumendekorationen. Alles, was ich möchte ist, dass die Blumen in meinem Zuhause (a) nicht kleinlich wirken, was bei derart hohen Decken eben ganz schnell der Fall ist. Und (b) dass es für MICH, meine Gemütslage, wichtig ist, diese Blumen um mich zu haben. Repräsentation ist nicht mein Ding, dazu stehen die Blumen nicht bei mir herum. Manche Woche seid ihr die einzigen, die sie zu sehen bekommen...
    GLG

    AntwortenLöschen
  16. Die lila Gladiolen sind ja schon eine Wucht ...aber dann noch die Gloriosa !!! Wieder einmal fein komponiert, liebe Astrid !!! Herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön..., und solche tiefblauen Gladiolen, ich kenne sie nur in rot, orange und gelb ;-), so hatten wir sie immerhin im Schulgarten, und dank treuer Gießdienste auch nicht vertrocknet. Ich glaube, Wiederholungen gehören dazu. So wie du nicht pompös bist mit den Arrangements, so wenig würdest du dich abhalten lassen zu wiederholen, was du magst und was dir gut tut! Herzlichen Gruß, du Liebe, ich gehe nach "Rückgabe" des Enkelminis nun zwei Wochen geregelten (Frei)zeiten entgegen und freue mich schon auf die Great-Women-Nachlese... Ghislana

    AntwortenLöschen
  18. 128 Mal bist Du schon dabei - Irre.
    Muss mal nachgucken, wie oft es bei mir ist.
    Jedenfalls habe ich seit dem Flower-Friday viel öfter Blumen im Haus, auch wenn es nicht alle in den Blog schaffen.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  19. Ein kleines Tischfeuerwerk!
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  20. Ich wollte auch Gladiolen, ich habe keine bekommen!
    Nächsten Dienstag geh ich auf den Markt!
    Schön deine Blumen. Auch wenn du dich wiederholen solltest.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Was du auch zusammenstellst, ich finde es immer bezaubernd! Seien es deine Blumearrangements oder deine genähten Werke. Toll! Ich bin ein bekennender Fan von Frau Kitchi! LG Tamara

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...