Dienstag, 21. Juli 2015

Aus meiner hochsommerlichen Nähwerkstatt 3




Wieder ein Täschchen ( "Lieselotte Hoppenstedt" ) als Dankeschön für eine Bloggerin, die mich immer wieder in schwierigen Zeiten aufmuntert mit ihren lieben Kärtchen. Es wurde Zeit, mich mal zu revanchieren... 





























Und da mir der braungrundige Blumenstoff - ein Rest von diesem Overall des damals noch wirklich kleinen M - wieder so gut gefiel, habe ich noch weiter Täschchen produziert ( geht auch bei übergroßer Hitze ):





























Die Wattierung entsteht mit Hilfe dieser Stickdatei. Inzwischen dürften sie bei einer weiteren lieben Person ohne Blog angekommen sein.












Und dann gab es noch ein "Federpenal" für einen kleinen Fuchs, der am Ende der Sommerferien in die Schule kommt. ( Stickdatei von hier ). Ich hoffe, das Päckchen kommt bald gut an.

Kennt ihr eigentlich die Fuchssammlung von Katharina/greenfietsen? Dort sammelt sie seit November 2013 alle unsere Werke zum Thema. Sehenswert!



Solche Nettigkeiten lassen sich auch bei großer Hitze anfertigen, denn dafür braucht's kein schweißtreibendes Bügeleisen...








Und da ich auch heute wieder ganz kreativ mit Schnitt & Stickdateien hantiert habe, verlinke ich wieder bei Creadienstag und bei Handmadeontuesday...

Kommentare:

  1. Beide Täschchen sind entzückend, liebe Astrid! Da werden sich beide Empfänger wie bolle freuen.. lächel! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ach liebe Astrid...da werden sich die Beschenkten sooo freuen...wunderhübsch sind die Täschchen geworden! Dein Täschchen für mich macht gerade hier Urlaub in Dänemark...ich soll dich schön grüßen...;-)! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. du bist génial und unermüdlich!

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab jetzt gaaanz schnell über die Bilder gescrollt... Du bist ein Schatz! Die Schenkcenpost nach Ö wird noch ein Weilchen dauern. Die Vorfreude (meine das Füchslein ahnt ja noch nichts) ist groß!

    AntwortenLöschen
  5. Bügeln im Hochsommer geht nur mit Füßen im Plantschbecken. Sehr hübsche Täschchen hast Du da genäht. Gibt schon schöne Stöffchen zu kaufen! Manchmal hadere ich ja mit meiner Wiederverwertungsausschließlichkeit. Aber wir müssen ja alle unsere Wege gehen, gel.
    Um noch auf Deine Wachsfrage zu antworten: Nein, ich überziehe meine Figuren hauchfein mit Stockmar-Bienenwachskreiden und poliere sie dann. Und die Prinzen sind noch junge Mohnköppe, glaub ich. Und sie haben wunderbaren kleinen Samen in den Köppen. Was soll man sagen....
    Frohes Schaffen und liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  6. Ach, du bist echt eine Zauberin an der Nãhmaschine!!
    Wunderbare Täschchen mit so vielen kleinen Details!!
    Das Fuchsmäppchen wird das I-Dötzchen bestimmt hoch erfreuen.
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Ganz zauberhaft Deine Täschchen, völlig verliebt bin ich jedoch in das erste mit dem groben Stoff. Voll schön!

    Sei lieb gegrüßt,
    Pamela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid, du bist sooo fleissig!
    Schon wieder hast du wundervolle Täschchen gezaubert und
    bei Birgitt mit 2 "ts" habe ich doch schon eine Idee, wo die hinreisen ;-))
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Dies sind wirklich ganz entzückende Geschenke für ganz besondere Menschen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Das. Man so schöne Dinge mit nur einer Nadel produzieren kann...
    Ich würde mich über jede einzelne freuen.
    Toll, und liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. ...das sollte eigentlich am Freumittwoch veröffentlicht werden, liebe Astrid,
    denn die Freude an deinen schönen Täschchen ist sehr groß...ich kann deine Nähkünste wirklich nur bewundern...und deine Stoffauswahl, die so gut zu mir passt...ganz herzlichen Dank,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Da darfst du bestimmt ein kühles Nähzimmer genießen. Meines ist unter dem Dach und dementsprechend warm...
    Diese Täschchen sind immer wieder wunderbare Geschenke.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unterm Dach hätte ich ein 20 qm großes Studio zur Verfügung, aber ich bleibe zugerümpelt bis oben hin in meinem alten 9 qm Arbeitszimmer auf der Nordseite Parterre. Man kann halt nicht alles haben...
      LG

      Löschen
  13. Liebe Astrid,
    du machst so viele schöne Sachen. Das Federpenal ist ja soooo süß.
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Sehr hübsche Täschchen! Besonders das Fuchstäschlein für den kleinen großen Fuchs!
    Und nachträglich alles Gute zum Bloggeburtstag! Schön, dass Du die Bloggerlandschaft bereicherst
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
  15. Da werden sich die drei Bedachten aber freuen. Schön sind die Täschchen.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  16. Oh, wie toll sind die denn geworden! ♥ Superschön liebe Astrid. Ich bin immer noch im Feierstress... lach... Das Biberacher Schützenfest geht 10 Tage lang! Aber mein Geburtstag habe ich wunderschön gefeiert, trotz Schützen.... ganz lieben Dank für deine Geburtstagswünsche ♥
    Alles Liebe
    Christel

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Astrid, vielen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog und für Deinen Kommentar.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass sich in Valensole und Umgebung seit Deinem letzten Aufenthalt sehr viel verändert hat - wir kennen die Gegend erst seit 2002 und stellen fest, dass in der Region unheimlich viel gebaut wird. Gerade wenn man sich ab und zu mal wieder die Fotos von den ersten Aufenthalten ansieht, dann fällt einem das doch stark auf. Glücklicherweise ist aber immer noch viel unberührte Natur da und man findet auch noch Lavendelfelder bis zum Horizont (ohne "störende" Touristen mittendrin!), wenn man sich ein bißchen auskennt.
    Aus aktuellem Zeitmangel hab ich eben nur grad mal ein bißchen durch Deinen Blog gescannt und viel Schönes entdeckt - ich werde auf jeden Fall mit mehr Zeit wiederkommen.
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  18. liebe Astrid,
    diese Täschchen sind ja ein Traum!
    Da wird die Freude auf alle Fälle groß sein!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    was für wunderschöne Taschen!!! Eine schöner als die andere!!!!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend! Lg aus Brück nach Nippes (da bin ich im Übrigen öfter, eine meiner besten Freundinnen wohnt dort und wir essen schonmal Kuchen im Café Eichhörnchen :-), Diana

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...