Montag, 15. Juni 2015

Wochenend und Sonnenschein






Habe ich hier schon einmal geschrieben, dass ich die Comedian Harmonists und ihre Couplets liebe? ( Im Film von Joseph Vilsmaier über sie habe ich hemmungslos geweint - und ich weine so gut wie nie im Kino - über ihr Schicksal im Dritten Reich... )


So ein kleines bisschen Wochenend - Glück mit Sonnenschein & meinen Liebsten hatte ich. Und die passenden Sonnenhütchen dafür sind am Tag vorher entstanden:












































Und wie schon hier geschrieben: "Es ist wieder das bei mir äußerst beliebte Modell von Schnabelina, in einer neuen Größe genäht aus einem Stoff der "Surprise, surprise" - Kollektion von Jolijou."




























( Das Kleid ist mal nicht selbst genäht, sondern von Oma selbst gekauft. Ich mochte den Stoff und den Schnitt so gerne. )



























Und der Park ist der Botanische Garten Kölns - immer wieder einen Besuch wert.

Und weil Lotta gestern in ihrem Kommentar meinte, bei mir einen Hauch von Melancholie zu verspüren, hier mein ultimatives Lieblingslied der Comedian Harmonists, diesmal aus dem oben erwähnten Film:






Kommentare:

  1. ein schöner hut für schöne sonne...! liebe grüsse von zu hause...:((ohne sonne

    AntwortenLöschen
  2. Das kann doch nicht sein, dass gestern unser Gesang am Straßenfest bis auf die andere Rheinseite geklungen hat! Genau das "Wochenend und Sonnenschein" haben wir mit einem spontan organisierten Damenchor gesungen. Es war das perfekte Wochenende dafür, schon verrückt wie sich die Schwingungen übertragen. Wünsche eine ebenso perfekte Woche und sende liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben eine CD im Auto und wenn uns die Fahrten zu lang werden, pder das Hörbuch zu Ende ist, machen wir sie an und trällern alle mit. Die Kinder lieben übrigens "Johanna" , wohl wegen dem Spuckgeräusch ;-) ich liebe dieses Lied mit der Bar in Memphos (weiß grad den richtigen Titel nicht) und den Kaktus singen wir auch einfach so mal aus heiterem Himmel....! Wie schön!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenn kein witzigeres Acapella- Ensemble. Der Gesang selbst ist schon so, das gelingt den wenigstens, das nach zu machen.
      "In der Bar zum Krokodil" meinst du. Ja, in die Reihe gehört auch der "Onkel Bumba" und die "Schöne Isabella aus Kastilien". Dieser jüdische Witz - der fehlt MIR heutzutage schon mal bei solchen, die sich Comedians nennen...
      Schön, dass deine Kinder auch Spaß daran haben! Die pfeifende Johanna kannt ich jetzt noch nicht. Danke für den Tipp!
      LG

      Löschen
  4. Ein wundervoller Rückblick, liebe Astrid!

    Greetings & Love
    Ines
    www.eclectic-kleinod.de

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ein bisschen Wochenendstimmung am Anfang einer Woche........danke für den Filmtip, ich bin schon neugierig auf diesen Film. Und.......ich liebe Ihre Beiträge und freue mich jeden Morgen darauf!!! Danke!!!!
    Hille

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön, besonders wenn man von einer "stillen Leserin" so etwas erfährt! Manchmal fragt frau sich ja doch, wer das da "draußen" ist, der den Blog so fleißig anklickt.
      GLG

      Löschen
  6. Ach, ich könnt' Sie gerade drücken ;) ............

    AntwortenLöschen
  7. Ach,wie schön!!Danke fürs Mitnehmen:-))
    Liebe Grüße!Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Hach...ich gebe zu...den Film habe ich immer noch nicht gesehen...ich weiß...unverzeihlich...;-). Melancholie und Fröhlichkeit liegen ja manchmal dicht beieinander...grins. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Ja, in dem Film war unsere ganze Familie. Die Filmmusik steht als CD im Regal, mitten unter anderen von den Comedian Harmonists. Da triffst du bei mir ins Schwarze ;-)
    Das Hütchen ist entzückend! Bei mir sind diesen Sommer Michelmützen angefordert worden ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So einen Schnitt hab ich mir auch besorgt, denn das kleine M trägt auch gerne eine solche Mütze aus Feincord, gekauft von der Mimi in Paris. welchen Schnitt hast du?
      LG

      Löschen
  10. Oma muss ja auch nicht alles selbst nähen, das darf auch mal gekauftes Outfit sein und dieses steht dem Enkelkind ganz ausgezeichnet.
    Es schaut aus, als habt ihr wirklich einen schönen Tag zusammen verbracht. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  11. Oh, gut dass du mich erinnerst. Wo war doch grad meine Comedian Harmonists CD ???
    Schöne Sommerbilder!!!
    Ja, stoßen wir darauf an
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Die Schnabelina Hütchen sind auch bei uns ein Renner. Die Filmchen ahbe ich genossen - beide!

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Aufnahmen. Deine Beiträge strahlen immer soviel Harmonie aus, einfach toll.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  14. So gut behütet ist nicht jedes Enkel/Kind... Ich muss mal wieder in die Flora... LG mila

    AntwortenLöschen
  15. Ich habe bei dem Film auch sehr viele Tränen vergossen.
    Der botanische Garten in Köln scheint ja wirklich ein wunderschönes Ausflug Paradies zu sein.
    Toll. Danke für die tollen Eindrücke, die Du mit uns teilst.
    Die Mützchen sind auch wieder richtig schön geworden
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Astrid,
    die Hüte sind super süß geworden!
    Ich werde mir das Schnittmuster gleich mal anschauen, da hier dringend auch ein neuer Sommerhut benötigt wird...
    Wünsche dir eine schöne Woche!
    LG Catrin

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...