Freitag, 26. Juni 2015

Friday - Flowerday # 26/15

bietet allen, die Blumenschmuck lieben,
heute wieder ein Forum in ihrem Blog.


























Wie diese rote Rose in meinen "Harem" gekommen ist,
weiß ich nicht mehr,
ich weiß nicht einmal mehr ihren Namen,
denn die schöne Form war ohne schönen Duft -
welch Enttäuschung!

























Aber sie macht bella figura in der Vase
( ebenso wie ihre rosa - weiße Schwester dahinter ),
deshalb durfte sie bleiben.

























Dazu Stängel der Phlomis ( Brandkraut ),
die beginnt, sich allzu breit in meinem Garten zu machen.
Ich finde die Klausenfrucht so schön:

























Das ganze umrahmt von Zeichen meiner Vogelliebe:
Das Kupfernest von hier,
die Windlichter von hier &
einer neuen Originalzeichnung meiner Nachbarin Heike Herold.

























Wieder einmal so ein Wohlfühlaltärchen,
hier noch in der Gesamtschau:




Dieses Arrangement ist zugleich ein Geburtstagsgruß
an meinen Neffen in Calgary/CN, 
auch ein großer Vogelfreund,
der heute dreißig Jahre alt wird.

Happy birthday to you!


Kommentare:

  1. Ja, schade, das so viele Rosen nicht mehr duften.
    Dabei sieht dein Strauß so schön aus.
    Das Vogelbild ist ja auch der Hammer. Darüber würde ich mich auch sehr freuen. Überhaupt finde ich dein Wohlfühlaltar ganz gelungen.
    Liebe Grüße
    Andrea
    Und alles Gute an den Neffen!

    AntwortenLöschen
  2. Wohlfühl-Altärchen, das muss ich mir merken. Freu mich auf morgen. LG mila

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    wunderschön sieht Dein Rosenstrauß aus!!
    Und die Zeichnung Deiner Nachbarin gefällt mir auch ganz besonders gut.
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  4. Ja ist es nicht komisch, dass manche Rosen gar nicht duften? Ich habe das auch schon ein paar mal enttäuscht festgestellt. Die Gartenrosen von meiner Nachbarin riechen übrigens hervorragend ;). Ab und zu möchte Eine, die besonders weit über den Zaun hängt dann auch mitgenommen werden. Das ganze Wohnzimmer riecht dann nach einer einzelnen Blüte! Das Bild deiner Nachbarin gefällt mir außerordentlich gut und hier hätte es auch seinen Platz gefunden. Liebe Grüße ins Wochenende, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Finde ich toll deinen Wohlfühlaltar, genau die richtige Bezeichnung für die wundervollen Blüten !
    Phlomis kannte ich noch nicht , muss mal die Augen offen halten , sieht aber so schön aus . Ich wünsche dir ein gemütliches Wochenende . Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  6. eine schöne *geburstagskarte mit rosen* hast du hier gemacht !
    *un bonjour ensoleillé de* formule toute faite pour les cartes postales et que je t'envoie aujourd'hui !
    monique

    AntwortenLöschen
  7. Wow....dieses Bandkraut kannt ich noch gar nicht und es sieht wirklich interessant aus.
    Wunderschöne Rosen...kann mich gar nicht sattsehen!
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  8. So ein schönes Stillleben! Brandkraut und Klausenfrucht waren mir noch nicht bekannt. Beide machen sich wunderbar in Begleitung der Rosen. Ja, es stimmt, Rosen, die nicht duften, sind immer eine große Enttäuschung. Aber zumindest erfreuen sie uns ja mit ihrem Anblick.
    Liebe Grüsse,
    Claudine

    AntwortenLöschen
  9. Da siehst du mal wieder, früher Vogel fängt den Wurm und gewinnt eine Postkarte :-) Schick mir doch deine Adresse damit ich die Karte fertig machen kann. Und es freut mich ganz besonders, dass ich eine der drei karten an dich schicken darf!
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein wunderbares Stillleben. Das Nest, die Vögel... perfekt.
    Und das Brandkraut ist mir völlig neu. Meine Rosen im Garten fangen jetzt auch endlich an zu blühen. Wenn ich deine so sehe... schmacht.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Astrid,
    ich finde ja, es ist Kunst, was Du da arrangierst und wie Du es arrangierst.
    Wenn Du eine Ausstellung mit Blumen-Gestecken machen würdest, ich würde kommen, um sie anzusehen !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  12. ...ich freue mich schon auf die Zeit, liebe Astrid,
    da das Brandkraut sich in meinem Garten zu breit macht...es steht aber erst seit letztem Jahr dort, kann also noch dauern...die Dekoration mit den noch nicht aufgeblühten Stängel gefällt mir sehr gut, das kann ich dann auch machen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Ja, ich gehöre auch zu jenen, die erstmal mit der Nase die Rosen erkunden ;-)
    Aber auf jeden Fall fügen die Rosen sich zu einem wunderbaren Strauß. Deine Windlichter sind so fein!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Ein edler Strauß!!! Passt perfekt auf deinen "Altar"! Ich finde diese Art der Geburtstagsgrußes an deinn Neffen eine sehr schöne Idee.
    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen
  15. Ja bei mir müssen Rosen eigentlich auch riechen... aber wenn sie so toll aussieht ;)) ♥
    Hab ein wundervolles Wochenende liebe Astrid
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. Ein feiner Geburtstagsstrauß!
    Schade, dass die rote Schönheit nicht duftet, das würde ihr sicher gut stehen ;-) Und auf jeden Fall dich erfreuen.
    Hab' einen schönen Abend!
    Liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  17. Dein Wohlfühlaltärchen...was für ein herrlicher Begriff...ist wieder sehr ansehenswert...Komm gut ins Wochenende, liebe Astrid! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  18. Oh, das ist aber schade, dass sie nicht mehr duftet. Aber dafür sehen sie wunderschön aus! Und da ich hier ja sowieso nichts riechen kann, stell ich mir das nun einfach so duftend schön vor :-) Die Farben sind ja der Knaller und du hast sie so schön in Szene gesetzt!
    Dir ein schönes Weekend.
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  19. Rosen, Vögel, Phlomis - wahrlich ein Wohlfühlaltärchen!!!
    auch für mich!!!

    herzliche Grüße und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Astrid,
    ich wollte doch noch unbedingt Deine Blumen bewundern. Komisch, ich kann die Rosen riechen, was visuelle Eindrücke bewirken!
    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenstart.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  21. Einfach mal wieder wundervoll, liebe Astrid !!! Ich bin gespannt, ob die "Zipfelmützen" ihren Inhalt am nächsten Freitag preisgeben :-)
    Ganz herzliche Grüsse und eine sonnige Woche, helga

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...