Samstag, 2. Mai 2015

Weekend reflections # 15



Entdeckt in dieser Woche vor meinem Küchenfenster - Poesie des Alltags!















Reflektiert wird die Glyzinienpracht unserer Nachbarn von gegenüber:






























Mehr Reflektionen sind wieder hier zu finden.






Kommentare:

  1. Herrlich...ohne Worte. LG Lotta...die dir ein wunderbares Wochenende wünscht.

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste erst einen Augenblick nachdenken... Eine schöne Reflexion!
    Einen schönen Samstag wünsche ich dir,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Blauregen. Ein wundervolles Wochenende, wünscht Inge

    AntwortenLöschen
  4. Klasse, dass du das entdeckt hast.
    Liebe Grüße und einen schönen Samstag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. des pétales de glycine sur le pare-brise de la voiture un bel accueil ! les hirondelles et martinets sont de retour ici - le temps n'est pas génial pour eux - pluvieux et frais mais les moucherons et autres insectes ne manquent pas pour leur chasse dans les airs ;)
    beau week-end
    monique

    AntwortenLöschen
  6. auch wenn ich blauregen wegen seiner giftigkeit nicht so mag, sieht er doch wunderschön aus - wie so vieles im leben schön und gefährlich ist!
    die reflexionen hast du wunderbar gesehen und fstgehalten!
    schönes wochenende!
    susi

    AntwortenLöschen
  7. Wahnsinn, diese Blütenpracht. Gleich gehe ich auf den Neumarkt, da ist heute Pflanzenmarkt, mal schauen, ob ich auch so ein prächtige Rankpflanze ergattern kann. hab ein schönes Wochenende, Mila

    AntwortenLöschen
  8. ... wir sind da total zurück - was für eine Pracht.

    Liebe Grüße und viele Blüten für dein Wochenende - Monika

    AntwortenLöschen
  9. Absolut cool: Scheibenwischer im Blütenbett!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  10. Hach, so schön!
    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  11. liebe Astrid,
    unglaublich schöne Aufnahmen!
    und ein wunderschönes Wochenende wünsch ich Dir
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. ...blüht die üppig...das gefällt mir...zumal meine bisher nur Knospen hat, aber die braucht immer ein bisschen länger als andere,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Ein toller Schnappschuss und eine herrliche Glyzinie!
    Fein, dass du das gleich eingefangen und mit uns geteilt hast!

    Hm, da muss ich wohl noch ein bisschen an meinem Blick arbeiten, damit mir sowas wie mit dem fehlenden Fenster nicht nochmal passiert ;-)
    Aber aus der Sicht betrachtet: recht hast du!
    Und hab' gesten noch alles weggeräumt, damit nix mehr stört ... beim kächern ;-)

    Hab's noch fein heute ... Frauke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid,

    ist ja Wahnsinn. Marrakech - muss ja ein Traum sein! Ich staune, wenn ich den Reiseführer dazu lese. Klar, ich drücke dir ganz doll die Daumen, und wenn es klappt, hoffe ich, dass du darüber auf deinem Blog berichtest:-)

    Herzliche Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  15. Was für einen schönen Schmuck das Auto da bekam! Unser Haus wird auch gerade vom Blütenmeer der Glyzinie erobert.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid,
    das ist wirklich ein wunderschöner Blauregen, der überall seine zarten Blüten hinlegt.
    glg zu Dir,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Very clever reflection shot, I really love the top one

    Mollyxxx

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...