Dienstag, 4. November 2014

Ich glaub, ich steh im Wald!



Pink - Phobikerinnen sollten jetzt ganz schnell weiter klicken ( wobei - ein bisschen Pink tut doch gut nach meinem gestrigen Novemberblues, oder? )....


Frau Kitchi musste bei diesem Stenzo - Feincord, entdeckt bei "Alles für Selbermacherinnen", einfach zuschlagen, denn die Waldtiere in der Farbstimmung fand ich extrem amüsant.



Nur: Was daraus nähen?

Auf der Suche nach einem Schnittmuster für einen Trägerrock, den ich seinerzeit für das große C genäht hatte, fand ich in einem meiner alten Bizzkids - Heft ( Sommer 2008 ), einen Schnitt für ein trägerloses Kleidchen ( erste Innenseite, ganz links ), das mir geeignet schien für eine Umsetzung als Trägerrock aus gerade diesem Stoff. Und ich muss sagen, es hat geklappt:




Auch das Enkelkind war angetan und zog das Kleidchen sofort an - immer ein gutes Zeichen! Der Schnitt wird sicher noch einmal genutzt.

































Das Teilchen ist schnell genäht, denn der Schnitt stellt keine großen Ansprüche an die Näherin. Beim nächsten Mal würde ich nur die Armausschnitte etwas vergrößern, damit man T- Shirts unter dem Rock tragen kann, ohne eingeengt zu werden. 

Denn solche Drunter - Shirts habe ich dann auch noch genäht ( "Hilde" natürlich, was sonst ), einmal Ton - In - Ton mit applizierten Tieren des Cordstoffes:






























Und ein zweites mit mehr Kontrast, aber ohne großen Aufwand:






























Und hier noch einmal ein paar kleine Details:






























Ohne Fuchs ging es dann auch nicht...


Kommentare:

  1. sehr schöne entwurf-und näh-arbeit ! wie gut dass du so prima schneidern kannst ! und die Farben sind so frisch rosa bei dem dauerregen hier seit gestern abend würde gerne auch so ein shirt anziehen ;) liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
  2. Hinreißend!
    Pink geht doch immer!
    Die Tiere dazu begeistern mich aber auch extra!

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ich deine wunderschönen, pinken Sachen sehe, dann weiß ich wieder, warum ich klamottentechnisch gesehen !!! Bedauert habe, einen Sohn zu haben.
    Da springt mein Mädchenherz doch höher.;-)
    Nein, nein, 25 Jahre später kann ich da gut mit leben, aber pink ist eben immer nett!
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Superschön!
    Ein bisschen pink in den Novembernebel zu bringen ist eine gute Idee :-)
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  5. Entzückend!!!! Wirklich schön!
    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Astrid,

    bei dir würde ich auch gerne "Enkelkind" sein. (rein nähtechnisch und farbenfroh gesehen) :-)

    Gruß Klara

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch angetan! Und dann noch der Fuchs vorne drauf.
    Perfektes und wunderschönes Gute-Laune-Kleidung.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Danke für den Tipp mit der Fuchsparty!
    Deine Kombi ist zu niedlich. Ich liebe pink - und alle knalligen Farben. Du hast immer so schöne Ideen und so manche Inspiration ist von deinem blog. Auch wenn ich mich wiederhole, du hast ein gutes Gespür für Farben und Formen.
    LG, Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Sehr herzig und für ein kleines Mädchen ganz toll

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein herrliches Tummelfeld für kleine Füchse!!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Astrid,
    die Kombi ist wunderschön, - Cord mag ich sowieso.
    Deine Applizierungen sehen so ordentlich aus.:)
    Bei mir liegt schon seit 5 Tagen ein Motiv auf einem Shirt, aber ich kann mich noch nicht dazu durchringen, es in den Angriff zu nehmen. :D
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  12. Du schaffst es glatt, mir Pink schmackhaft zu machen...obwohl ich immer dachte, das sei nicht meine Farbe...Der Stoff ist aber auch wirklich zuckersüß...für so kleine Mäuse...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid, da hast dir wieder mal ein Stöffchen ausgesucht, trotz des Farbflashes, den ich übrigens sehr mag sind die Motive sehr cool und das schlichte Kleidchen finde ich auch mega süß. Meine Tochter hat seit gestern angekündigt, dass sie ab jetzt nur noch die Drehkleider anzieht. Jedes Kleidungsstück wird genau auf die Drehfähigkeit getestet und beim Durchfallen sofort ausgezogen.
    Sei lieb gegrüßt
    Julia

    AntwortenLöschen
  14. Add some color to a grey day !!!

    Vielen Dank für den Farbflash an diesem verregneten Tag.

    Ganz viele liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  15. Der Schnitt ist zuckersüß und am kleinen Mädchen kann ich das hübsche Trägerkleidchen auch in Pink aushalten ;-). Heut' hatte ich auch einen Blues-Tag, war nach drei Monaten erstmals wieder in Berlin, der Unterricht war prima, aber diese lärmende volle Stadtmitte nervt mich dennoch kolossal, da geht mir glatt die Gelassenheit flöten. Morgen noch, dann fünf Tage hier auf dem Land ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  16. Mir gefällts - aber ich bin ja auch keine Pink-phobikerin wie du wohl weißt : )
    barbara barbie

    AntwortenLöschen
  17. Sogar mit Herztaschen - so goldig. Ich mag die Farbe pink, sehr sogar.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Guten Abend,
    was ein toller Blog. :-) Werde dir direkt mal folgen.

    Ich habe mich wirklich verliebt. Erstens ich liebe Füchse und zweitens gehe ich auch langsam zu den Nähtanten über. Leider habe ich noch nicht soviel Erfahrungen und mache es nach Gefühl. Ich finde alle drei total toll und würde die glatt alle kaufen für meine Tochter. Wie bekommt man denn die tollen Applikationen draufgenäht? Gibt es dafür einen besonderen Stich bei besonderem Stoff?

    Ganz liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  19. Wahhhh! Wie genial. Weiß das benähte Völkchen eigentlich was es für ein Glück hat? So so schön!
    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  20. Niemals darf ich meiner Enkeltochter erzählen, wieviele Dinge Du Deinen Enkeltöchtern nähst, denn dann wechselt sie glatt die Oma.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  21. was für eine schöne Kombi, leider oder Gottseidank (da bin ich mir manchmal nicht so sicher) darf ich nicht mehr komplett rosa nähenn (ähm habe ich ja eigentlich auch nie) . Wie sagt Lucy so schön, bißchen rosa an den Ärmeln ist ok, aber Mama mehr brauch ich nicht mehr ;-)

    komisch gerade jetzt würde ich manchmal so gerne ...

    lg
    Conny

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...