Montag, 17. November 2014

Ein Kleidchen/ Lillesol Basic No.35




Heute will ich mal kurz und knapp ein Kleidchen vorstellen, das ich schon vor zwei Wochen so zwischendurch genäht habe. Julias Schnitt und der Jersey lagen schon länger dafür bereit, passende Ringel bzw. ein Punktenicky für die Leggings waren auch vorrätig. 



Das Kind war begeistert, denn es dreht sich ( geht das jetzt auch beim kleinen M los? ) und behielt es am letzten Samstag nach dem Probieren gleich an:

    



Näh ich sicher noch einmal.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. dachte ich auch gerade so bei mir ;-), "zwischendurch" mal eben guckend, denn eigentlich bin ich beim Unterrichts-Vorbereiten für meine Erzieher ;-). Lieben Gruß Ghislana

      Löschen
    2. soso, mal eben zwischendurch......
      ich brauche immer länger........;-))
      LG, Astrid

      Löschen
    3. Es ist so!
      Das komplizierteste sind die Taschen, die erst einmal eingefasst werden müssen und dann muss der Taschenbeutel aufgesteppt werden.
      Dann werden die oberen Ausschnittkanten eingefasst und passgenau übereinandergelegt ( ich steppe sie immer mit der Nähma fest ).
      Schließlich werden die Ärmel links und rechts mit der Ovi angenäht.
      Anschließend werden die Seitennähte vom Ärmel bis zum Saum in einer Naht geschlossen ( links wie rechts ).
      Dann werden an jeden Ärmel Bündchen mi der Ovi angesetzt.
      Und zuletzt wird der Saum eingefasst.
      Das ist für mich ein einfacher Schnitt, den ich in einer Stunde bewältigen kann.
      O.K., O.K, für Nähanfänger sicher nicht. Aber das kann ich mir einfach nicht mehr vorstellen - ich näh jetzt seit fast 50 Jahren...
      Euch allen viel Erfolg bei anderen schönen Dingen!

      Löschen
    4. 50 Jahre Näherfahrung. Ich bin einfach nur platt... LG mila

      Löschen
  2. bunt und fröhlich dein mädchen-kleid ! sieht ein wenig nach Weihnachten aus mit dem Pferdchen-Muster ...

    à toi également une très belle semaine ;)

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde es total süß! Und Leggings aus Nicki, ist gar nicht mal so ne schlechte Idee!

    Viele Grüße

    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe ich schon ganz oft gemacht für Herbst & Winter, kein Problem...
      GLG

      Löschen
  4. Was für ein schöner Stoff. Du begeisterst mich mit deinen Nähereien immer wieder.
    Und dem "Mal-eben-zwischendurch-Geplänkel" kann ich mich nur anschließen ;-))
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  5. Die Dalarna Pferdchen scharren auch in meinem Stoffschrank mit ihren Hufen. Aber so bewundernswert flink und fein gehen mir die Näharbeiten nicht von der Hand. Da schaue ich immer voller Bewunderung zu dir.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Hach, Kleidchen sind einfach toll !
    Meine Liebe dazu vertieft sich von Tag zu Tag. Ich glaub, ich muß auch sofort wieder eins zuschneiden......
    Sehr schön geworden !

    Lieber Gruß, Claudi

    AntwortenLöschen
  7. ist das eine herzige Kombi :))
    soll ich auch mal Nickileggings testen? Lya verweigert mir nämlich sämtliche Kleider in die Schule anzuziehen...der Schulweg ist mittlerweile richtig kalt und nicht gerade kurz.
    mal sehen...

    ganz liebe grüsse ♥
    andrea

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid, das Kleidchen ist so schön folkloristisch und wenn es sich dreht, dann hast du dich und das Kleine M glücklich gemacht. Eine Leggings aus Nicky ist sicher eine gute Alternative für die kalten Tage, danke für die Idee, muss ich mal testen. :-)
    Lieben Gruß
    JUlia

    AntwortenLöschen
  9. Hach! Ein Träumchen mit den rot-weißem Zubehör! :-) Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht entzückend aus und steht dem kleinen M ganz hervorragend!
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  11. Bunt und farbenfroh!
    Das hab ich heute gebraucht. Danke!!!
    Ein wunderschönes Kleid.

    Viele liebe Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  12. ... so zwischendurch ...
    Also wenn du mal ein Modell in Größe 36 brauchen solltest - vielleicht mal als Test - ich würde mich opfern :-)
    Total schön!
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  13. Auch ich stolperte über das "Zwischendurch", aber klar mit so viel Nãherfahrung, ist das wunderschöne Kleid von dir schnell gemacht.
    Für mich wãre das schon ein Großer Akt.
    Und wenn man dann noch auf so viel Begeisterung stösst, dann macht es doch doppelt Spaß!
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  14. was ist das kleine m schone groß geworden. und das kleidchen steht ihr ganz zauberhaft. liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...