Mittwoch, 19. November 2014

Blogger - Feedback 2


Wollt ihr auch hin und wieder wissen, wie eure Leser euren Blog finden? Was sie lieben? Worin eure Stärken, aber auch eure Schwächen liegen? Susanne/mamimade hatte die Idee für eine Feedback - Runde bei interessierten Bloggerinnen. Vor zwei Wochen habe ich das Vorhaben in diesem Post vorgestellt und erklärt, wie es ablaufen soll. Und heute geht es los mit dem zweiten Teil eures Feedbacks für mich & mein Blog:




Was ich heute von euch wissen will?
Zum Beispiel, wie euch mein Layout gefällt. Die Bilder. Die Bildergröße. Die Schrift. Die Spalte an der rechten Seite. Die Farben - eben alles, was zum äußeren Erscheinungsbild meines Blogs gehört.

Und dann auch noch eure Wünsche & Anregungen. Was findet ihr besonders gut? Was könnte ich besser machen? Gibt es etwas, was euch nervt?

Eben all das, was man unter "Look & Feel" versteht...


Mein Blog ist immer nur ein ganz kleines bisschen optisch überholt worden, weil er meinen Bedürfnissen entspricht, und ich nun in meiner jetzigen Lebensphase ein ruhigeres Fahrwasser bevorzuge.
Trotzdem würde ich gerne Kleinigkeiten ändern, so zum Beispiel meine Blogroll auf einer eigenen Seite zu führen. Da wäre ich für Hilfe dankbar. Ich lasse mich gerne inspirieren, überzeugen oder gar unterstützen, wenn mir das technische Know-how für eine Veränderung fehlt, so lange es zu meinem Blog und dem, was ich damit verfolge, passt. Lasst mir nur Zeit dafür, eure Ideen umzusetzen, so meine abschließende Bitte, denn - wie sagten wir früher? - "eine alte Frau ist kein D - Zug"....


Ich danke euch wieder im Voraus! Und was die Kommentare anbelangt: Die werden wieder morgen früh freigegeben...

Kommentare:

  1. Liebe Astrid, ich habe gerade deine "Über mich" Seite entdeckt, ich glaube, sie ist neu...wunderbar gefällt sie mir! Das Blogdesign...Layout...eines anderen Blogs einzuschätzen finde ich gar nicht so einfach, denn Geschmäcker sind nun mal verschieden. Es wäre auch sehr schade, wenn es DIE Lösung gäbe, denn dann sähen ja alle Blogs gleich aus...;-). Ich finde, dass Dein Layout ganz wunderbar zu deinem informativen Inhalt und deinen schönen Bildern passt...da braucht es eigentlich kein großes Design, keine besondere Schrift, keine extravagnten Aufmachungen...Wer etwas zu sagen hat, muss sich nicht mit extra Federn schmücken, um aufzufallen...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Was ich super fände, wäre, wenn die Möglichkeiten, deinem Blog zu folgen weiter oben in der Seitenleiste wären. Vielleicht solltest du dazu die Seitenleiste auf beide Seiten verteilen, dann muss man nicht so weit nach unten scrollen. Die schönen Bilder, die ganz unten kommen, sieht man so nämlich fast nie. Was ich richtig gut und total passend zu dir finde ist deine Header, den solltest du nicht ändern, der entspricht dir und deinem Stil.
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  3. Moin Astrid,
    dein Design gefällt mir gut. Besonders die Bilder haben es mir angetan, ich finde sie schön gewählt und aussagekräftig. Auch die vielfältigen Infos über die seitliche Spalte mag ich sehr.
    Mit einem Detail habe ich jedoch Probleme: deine Schriftgröße. Für mich müsste sie deutlich größer sein, auch wenn man dann mehr scrollen müsste.
    LG
    Gea

    AntwortenLöschen
  4. Liebste Astrid,

    So, an deinem Blog kann man tatsächlich nicht allzuviel sagen, außer: das bist schon ziemlich du! Klar im Layout, freundlich. Die Fotos superQuali.
    Einzig die Seitenleiste gehört etwas ausgemistet. Da ist am Ende des Tages irgendwie zu viel. Ich habe schon mal - eigentlich wiederholt - Dinge gesucht und dann nicht gefunden, weil einfach zu lang zum Scrollen.
    Ich mag, wie du auflistest die verschiedenen Blogs, denen du folgst. Das ist sehr unique. Aber es nimmt viel Platz weg. Und ist am Ende nicht dienlich. Danach die Labels .. viele viele Labels. Die kann man ja reduzieren, indem man sie im Tool anklickt. Du könntest vermutlich die Hälfte der Labels weglassen. Das führt am Ende womöglich zu einer besseren Übersicht.

    Also Ausmisten und frisch sortieren, fänd' ich gut!
    Ach ja, ich mag das rot des Datums bei den Posts, aber frag' mich nicht warum :-)

    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich lese meine Blogs ja über feedly und bekomme daher das Design des Blogss eigentlich kaum mit. Ich schau mich jetzt aber mal bei dir um und gebe dir mein Feedback.


    Ich finde dein Design toll. Hell, klar, freundlich, gut struckturiert übersichtlich, ich finde mich schnell zurecht und finde auch schnell alles was mich interessieren könnte.

    Die Übersicht der Labels und das Archiv in der Sidebar, würde ich nach oben geben, denn das verwende ich z.B. oft auf Blogs um mir noch weitere interessante Post heruaszuscuhen und dazu muss ich aber bei dir ganz runter scrollen.

    Super ist, dass deine Links in einem neuen Tab öffnen, da bleibt mir deine Seite erhalten und ich kann ganz leicht danach wieder bei dir weiterlese. Ich hatte allerdings auch Links bei dir, bei denen kein neuer Tab aufgegangen ist, dadurch würde ich deine Seite verlassen und wo anders weiterlesen, wäre ja schade, wenn ich dadurch weg wäre.

    mir gefällt dein Blog

    lg dodo

    AntwortenLöschen
  6. Wer braucht schon einen D-Zug? Hauptsache leistungsstark, und das bist du ja! bei dir habe ich eigentlich gar nichts auszusetzen, dein blog ist sehr übersichtlich, sehr klar strukturiert mit einer kleinen verspielten note im Header. gefällt mir gut! auch hier bitte: eine Suchfunktion! das mag ich sehr! :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    dein Look gefällt mir ungemein!!! Dein Header spricht mich optisch total an und das obwohl ich mit der Französisch nichts anfangen kann. Er wirkt frisch und einladend. Die Blogdesign ist übersichtlich, klar und gut lesbar. Deine Bilder sind der Hammer und sind genau richtig groß. Deine Seitenleiste empfinde ich allerdings als viel , viel, viel zu lang . Vielleicht läßt sich da noch eine Seite in deinen Blog einfügen....
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,

    ich mag dein Design sehr gerne. Es ist so schön klar, hell und übersichtlich, genau mein Geschmack. Und dazu hast du noch diesen wunderbaren Header und die immer so tollen Bilder. Ich fühl mich richtig wohl bei dir.

    Aber du möchtest auch kritischen Input, also:
    Ich mag diese "Das könnte Sie auch noch interessieren"-Leiste nicht so gerne, das schreibe ich heute beinhart allen (praktisch alle haben diese Leiste nämlich installiert, das ist superbeliebt, nur bei mir nicht). ;-) Sie stört mich nicht, ich find sie nur sinnlos. Woher soll Blogger denn wissen, was mich sonst noch interessiert? Thematisch hat es nämlich praktisch nie oder höchstens zufällig etwas mit dem darüber stehenden Post zu tun.

    Bei dir verstehe ich auch noch die Blog-Leseliste nicht ganz. Du hast sie wohl irgendwie thematisch geordnet. An sich toll (ich weiß gar nicht, wie man das macht!), aber mit den meisten Überschriften kann ich nicht viel anfangen. Ich habe zum Beispiel keinerlei Ahnung, was "Pänz, Pänz" bedeuten könnte, und warum welche "Die Besten im Westen" sind, verstehe ich auch nicht. Muss ich auch nicht, aber wenn du schon fragst ...

    Ansonsten würde ich nicht viel ändern, ich mag das alles so, wie es ist!

    Ganz liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,
    ich kann mich nicht erinnern. Sah der Header letzte Woche auch schon so aus? Egal, ich finde ihn auf jeden Fall richtig schön. Insgesamt finde ich das Design angenehm leicht, klar und wunderbar übersichtlich. Ich mag Deine Bilder und die Collagen und überhaupt Deinen Stil. Ich habe leider keine Verbesserungsideen. Dafür wünsche ich Dir noch einen schönen FeedbackMittwoch.
    Herzliche Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    mir gefällt eigentlich alles bei Dir, das weißt Du aber schon. Besonders Dein Header ist extraklasse. Aber eine winzigkleine Kleinigkeit irritiert mich immer wieder, und da ich Dich das sowieso schon lange mal fragen wollte, packe ich doch die Gelegenheit beim Schopfe: Welche Art von Blogs hast Du unter Pänz, Pänz zusammengefasst? Als dummes kleines bayrisches Dirndl hab ich keine Ahnung, was Du mit diesem Begriff meinen könntest. Und ich nutze Deine Blogroll durchaus gerne, um Neues zu entdecken, die ist also nicht umsonst da. Und wo fängt der Westen an? Und auf diesem Wege auch endlich Mal ein großer Dank an Dich, dass Du auch mein kleines Blögchen in Deine Blogroll aufgenommen hast!!
    Herzlichst, Karin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,
    da ich selber als Neublogger noch nicht so viel zum Design sagen kann, weil ich meins auch noch nicht so ganz gefunden habe hier nur kurz:
    Den Header finde ich sehr schön und farbenfroh. Toll finde ich auch, dass ich einfach nur runtescrollen muss zum Lesen und nicht noch nervig zu den Seiten.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Hallo!
    Ich finde Deinen Blog optisch sehr ansprechend. Ein wunderschöner, passender Header, zarte Farben, wunderbare Bilder. Einzig die Lesezeichen/ Labels, sind etwas viele. Aber da aufzuräumen ist eine Wahnsinnsarbeit, das weiß ich.
    Ach ja, die Sicherheitsabfrage finde ich persönlich immer etwas störend.
    Ansonsten fühl ich mich bei Dir hier sehr wohl.
    Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  13. Es ist sehr sortiert hier, aber mir persönlich etwas zu kalt. Ich mag die hellen Hintergründe nicht so. Das macht es alles so farblos und kühl. Aber das ist wohl Geschmacksache.

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Astrid,
    ich finde Deinen Blog mit dem neuen "Kleid" sehr übersichtlich und einladend. Mich persönlich stören keine überflüssigen Dinge.
    Als Anregung für Deine Frage kann ich Dir nur mitgeben, dass ich auf einigen Blogs, welche auf Tablet Format umgestellt haben, ihren Blogroll ganz nach unten verlegt haben, sozusagen wie eine Fußnote. Ob das sinnvoll ist, weiß ich nicht.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid, ich fühl mich pudelwohl auf deinem Blog. Raum für große Veränderungen entdecke ich keine.

    Das Türkis der Überschrift (da passts) und in der Sidebar ist nicht so gut zu lesen. Vorallem die ganz kleinen Begriffe in der Cloud sind für mich irre schwer lesbar. Vielleicht kannst du den Ton nur ein kleinwenig dunkler machen, das würde bestimmt viel bewirken.

    Die Art und Weise wie du Posts schreibst, mag ich einfach. Schmunzeln musste ich, dass du dich gewundert hast, wie viele Leute deine Fotos in den Posts loben. Sie sind fantastisch. Die Zusammenstellungen so stimmig.

    Ich mag dein wiederholendes Layout. Z. B. Nähsachen solo vor weißem Hintergund - auch wenn das grad heute mal anders ist. (Du musst mir un-be-dingt verraten wo der Fuchsjersey her ist!!!), Wochenrückblicke sind im Viererpackerl zu haben, Blumenfotos vom Detail zur Komposition,...
    Ich mag das!
    Mach einfach so weiter!
    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  16. Was hatten wir doch neulich unter den "magic five"? - Stilsicherheit ;-) Ich glaube du tust gut daran, immer nur Nuancen zu ändern, wenn man wieder kommt, weiß man sogleich, dass man wieder bei dir ist ;-) Ich persönlich würde eine Blogroll auf einer Extraseite wohl nicht nachschlagen, wenn mir aber beim Lesen und Kommentieren in der Blogroll aus den Augenwinkeln was Interessantes auffällt, dann klicke ich schon mal rüber und entdecke... Deine Blogroll kommt allerdings ziemlich weit unten. Vielleicht kannst du mal vorsichtig deine vielen, vielen, vielen Labels durchschauen und überlegen, ob die wirklich alle sichtbar sein müssen, man kann sie auch ausblenden und sie erscheinen dann nur beim Post (muss ich übrigens auch wieder mal machen...) Aus Sicherheitsgründen (alte Frau... ;-)) bin auch ich immer geneigt eher wenig zu verändern als unbeherrschbares Chaos auszulösen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Astrid,
    ich sehe, dass Du was verändert hast - aber ich gebe sofort zu, dass ich persönlich auf Design und Style wenig gebe.
    Dazu muss ich sagen, dass ich die Blogs, denen ich folge, über einen Blogreader abrufe. Der gibt mir eine kurze Vorschau auf jeden Post und je nach dem, ob mich der Post anspricht/interessiert, wechsle ich auf den Blog und lese da dann den kompletten Post.
    Also steht für mich im Vordergrund der Inhalt des Posts und nicht das Design des Blogs. Daher kann es mir passieren, dass ich gar nicht beschreiben kann wie ein Blog aussieht, weil ich mich nur auf die Inhalte der Posts und die schönen Fotos konzentriere.

    Bei Dir gefällt mir, dass alles schön hell und klar ist. Die Schriftgröße ist für mich optimal - je kleiner, desto besser. Deine "Unterschrift" am Ende jedes Posts finde ich auch sehr schön. Ich hab das für mich noch nicht auf die Reihe bekommen. Was ich ganz toll finde, Deine Fotos haben eine super Qualität - da war, soweit ich weiß, noch kein verwackeltes oder schlecht beleuchtetes dabei. Deine Fotocollagen finde ich auch immer sehr gelungen.

    Tut mir leid, dass ich nix zu meckern hab, so kann ich Dir leider nicht weiter helfen.

    LG Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  18. Deinen Blogroll finde ich super. Da habe ich schon manchen interessanten Blog zum Weiterlesen entdeckt. Dein Layout ist sehr ansprechend, deine Fotos hervorragend. Und keine Werbung - sehr angenehm! Eine Suchefunktion fände ich noch toll, denn ab und an habe ich etwas auf deinem Blog gesucht und wusste nicht mehr, wann ich es gelesen hatte und wurde auch nicht über die Lesezeichen fündig.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    insgesamt mag ich das Layout und Design deines Blogs sehr gerne. Es ist sehr schlicht und gleichzeitig durch das Logo und die Schriftfarbe bunt. Durch die helle Hintergrundfarbe kommen deine wunderbaren (bunten) Bilder sehr gut zur Geltung und gehen nicht unter - so sollte es meiner Meinung nach sein. Die Schrift ist sehr gut lesbar, die Sidebar könntest du ggf. etwas auflockern, indem du auf beiden Seiten eine einrichtest o.ä. Die Idee, deine Blogroll über einen eigenen Menüpunkt ansteuerbar zu machen finde ich super, die verschwindet nämlich so weit unten. :-)

    Ansonsten weißt du glaube ich eh, dass ich deinen Blog wahnsinnig gerne lese. ;-)

    Alles Liebe
    Steffi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Astrid,
    so oft ich auch Rauf und Runter scrolle ich finde Nichts was wirklich zu beanstanden, zu verändern wäre!!!

    "Mein Blog ist immer nur ein ganz kleines bisschen optisch überholt worden, weil er meinen Bedürfnissen entspricht..."

    Und genau so ist es dann auch gut!!!

    Wenn ich beim nachfolgende Post lese "...das alles im Fluss ist, das hin und her geschoben wird..." bin ich mir ganz sicher - Langweilig wir es hier nicht!!! Weder im Erscheinungsbild noch Inhaltlich!!!

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  21. Guten Morgen Astrid,

    jetzt bin ich zu spät. Gebe aber trotzdem noch meinen Senf dazu. Die kleine Veränderungen im Laufe der Woche nimmt man mit gemischten Gefühlen wahr. Einerseits gut - andererseits merke ich bei mir " der Mensch ist auch ein Gewohnheitstier". Nur ein Beispiel: Ich fand es so schön geschrieben, wie du dich vorgestellt hast. Nur mit der Begrüßung in verschiedenen Sprachen, keinen Hinweis auf einen Namen.( Den sieht man ja erst nur unter einem Post), da muss ich gestehen vorher war es schöner. Und da fängt es auch schon an - der findet das schön, der andere jenes schön. Allen wird man es nicht recht machen können.
    Für mich als Laie in Sachen "Blogger" ist es zudem auch sehr schwer mit den Begrifflichkeiten klar zu kommen. Was ist ein Blogroll, Header, Sidebar, ........( gut ist jetzt mein Problem)?
    Zuviel Veränderung kann auch schaden. Deine Posts sind ja interessant und abwechslungsreich geblieben.

    LG Klara

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...