Dienstag, 11. November 2014

Babyoverall/ One pin a week # 9



Als ich diesen Overall aus der Zwergenverpackung II bei Farbenmix sah, war ich sofort verliebt. Nur: Für wen nähen? Also habe ich die Idee erst einmal gepinnt.


Dann habe ich erfahren, dass ich Großtante eines kleinen Jungen werden soll - wie schön! Und sofort habe ich den Pin an meine Nichte übermittelt mit der Frage, ob ihr der Overall gefällt. Das war völlig überflüssig...

Also wurde flugs der Jersey besorgt, nicht mehr ganz so schnell der Schnitt herausgesucht, mit dessen Hilfe ich vor vier Jahren schon einmal mehrere solcher Anzüge genäht hatte: der Minikrea Babyoverall 10550. Und letzte Woche wurde die Sache endlich verwirklicht:









Frau Kitchi wäre natürlich nicht Frau Kitchi, wenn sie den Schnitt 1:1 umsetzen würde. Dafür habe ich vor vier Jahren genug Erfahrungen mit den Bedürfnissen von Winterbabies und ihren Müttern gesammelt  ( hier schon gepostet ).
Also, anders als in der Schnittvorlage vorgesehen, dopple ich den Anzug bzw. füttere ihn, in diesem Falle mit weißem Wellnessfleece von hier und einer dünnen Lage Thermoisolierung von hier. Außerdem setze ich Füßchen nach der Schnittvorlage des Ottobre - Stramplers ( Mod. 1 aus Heft 3/2006 ) an, denn das hat sich als ausgesprochen nützlich erwiesen, wenn das Baby getragen wird.































Die Kapuze ist mit dem Jersey gefüttert, der auch auf dem Foto meines Pins zu sehen ist. Dazwischen ist aber eine Lage Baumwoll - Volumenvlies, und am vorderen oberen Rand der Kapuze ist - abweichend vom Schnittmuster - ein Gummiband eingezogen, um die Weite etwas zurückzunehmen. 

Mehr braucht's aber auch nicht bei diesem ausdrucksstarken Stoff!

Doch dann fiel mir noch etwas ein, was fehlt: Eine Wichtelmütze:









( Nach einem Schnitt aus der Ottobre 4/2007 , Mod. 10, die meine Tochter und ich vor vier Jahren zu niedlich fanden. )


Nun wartet die gesamte Großfamilie K. zusammen mit den W's gespannt auf den neuen Sprößling...







Diesen Post verlinke ich heute wieder mit Julias Sammlung verwirklichter Pinterest - Ideen.

Kommentare:

  1. Ach, du kannst so toll nähen, änderst hier was, setzt Füsse aus einem anderen Schnitt an, ziehst Gummis ein... ;-)
    Der Anzug ist wirklich wunderhübsch und wird den kleinen Winterling gut über die kalte Jahreszeit bringen.
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist alles ein Klacks gegen das Erstellen eines Prototyps für ein Karnevalsskostüm, mein derzeitiges Großprojekt!
      Da näh ich dir lieber so nen Anzug!
      GLG

      Löschen
  2. Ach, ist das süß! Na da wird man ja sicher nicht nur ein Babyteilchen zu gucken kriegen. ;-) Frohes Warten wünscht euch Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hast du recht....Demnächst mehr in diesem Theater!
      GLG

      Löschen
  3. Die Öhrchen an der Mütze, ich schmelze

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  4. Oh der ist richtig toll geworden. Da will man sich gleihc selbst reinkuscheln!

    AntwortenLöschen
  5. Herrjeh, wer möchte nicht diesen zauberhaften Overall genäht bekommen? Deine Nichten, Neffen, Kinder, Enkel .... können sich glücklich schätzen :). Wunderbar! Liebste Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Astrid, der Overall und die Mütze sind einfach genial. Da bekommt man richtig Lust auf "Kleinkram" nähen. Die Freude bei den Beschenkten wird sicher groß sein!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  7. Astrid, weißt Du was ich glaube? Ich bin auch Deine Großnichte oder Großgroßnichte.. lach!! Nee.. Spaß beiseite.. der Overall ist spitze!! Besonders Deine Änderung ihm Füßchen zu geben ist mega praktisch!! Hab' einen feinen Tag, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Familie ist da ja extrem großzügig und besteht aus einigen Wahlverwandtschaften - leider geht der Schnitt nur bis Größe 68/74! ;-)
      Einen schönen Tag!

      Löschen
  8. So fein geworden! Diesen tollen Stoff habe ich auch letztens für Herbstsachen vernäht. Ja, es ist praktisch auf Schnitte zurück zu greifen, die man mit neu gesammelten Erfahrungen verbessern kann. Ist diese Thermoisolierung dem Thermolam ähnlich? Damit rüste ich (zusätzlich zu dickem Baumwollfleece innen) die Nordamerikaoutfits immer aus. (Und bin deshalb immer interessiert an Verbesserungen ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, es ist eher der Klimamembran ähnlich und sehr dünn, eher wie aufbügelbares Vlies, davon zwei Schichten mit einer metallischen Schicht dazwischen. Die Thermoisolierung ist inzwischen sogar teurer als die Klimamembran bei Fun Fabric habe ich gerade festgestellt...
      GLG
      Hats bei den Kindern in den Staaten schon Schnee? Crazy Mom Quilts hat heute schon das erste Winterbild gepostet...

      Löschen
    2. Ja, es hat schon Schnee. Die hauchdünne Klimamembran nehme ich zusätzlich zum Thermolam.

      Löschen
  9. Ich hab mich grad in das Mützchen verliebt. Ob man mit über 40 zu alt dafür ist...? ;-))) Du bist schon eine Meisterin und ich wünschte, ich hätte als Kind jemanden wie Dich gehabt, der mich ausstattet. :-)
    Viele liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Das Hauberl ist so entzückend! Und der restliche Anzug fesch UND praktisch. Das deine frage eien rein rhetorische war... das war dir daoch auch vorher kalr!

    AntwortenLöschen
  11. ...sehr süß, liebe Astrid,
    und der Kleine steckt gut warm...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn er denn da ist! 3 Wochen hat er noch...
      GLG

      Löschen
  12. "Seufz" ist das schööön! Besonders das Öhrchenmützchen. Meine "Babys" tragen leider schon 146 und 164. In der Größe sieht sowas eher albern aus ;o) Und bis ich Oma werde dauert es (hoffentlich!) noch so 12-20 Jahre.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  13. Deine Sachen könnten wirklich aus dem Katalog kommen. Der Anzug ist wunderschön geworden! Und richtig praktisch sieht er auch noch aus. :-)
    Ich bin sehr gespannt auf weitere Babysachen und auf den Prototypen des Karnevalskostüms!! Habe heute wieder gespannt und freudig den WDR-Livestream vom Heumarkt geguckt. :-)

    Alles Liebe und Kölle alaaf!
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drei mol Kölle Alaaf für die Bonnerin in Düsseldorf! Leider muss ich dich aber enttäuschen: Das Kostüm wird vor dem 15. Februar niemand zu sehen kriegen ( außer den Mitgliedern unserer Gruppe ), denn Die Teilnahme an den Schull- un Veedelszöch ist ja auch immer ein Wettbewerb um die Teilnahme am Rosenmontagszug. Und die Konkurrenz schläft nicht. Aber ein paar Teaser wird es schon geben...

      Löschen
  14. Man kann sich das Knuddelbaby geradezu vorstellen in diesen hübschen warmen Sachen, goldig... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  15. hut ab, astrid, hut ab. ich bin hin und weg. das sieht ja sowas von professionell aus! WAHNSINN! schade, dass ich dich nicht in der verwandtschaft hatte, als ich meine kinder bekommen habe (da war ich noch weit weg von selber nähen) :-)
    liebste grüße aus wien, kathrin

    AntwortenLöschen
  16. wunderwunderschön! und wie du genau richtig sagst: mehr als der stoff brauchts nicht. ich find denn overall super gelungen. genau mein ding <3
    liebe grüsse miriam

    AntwortenLöschen
  17. Sieht der toll aus... Hätte ich für den Miniflo auch gerne einen. Ich liebe ja diese Spitzen Zipfelmützchen. Damit sehen die kleinen Mäuse gleich nochmal süßer aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, liebe Verena, der ist nichts mehr für deinen agilen süßen Flo, der wird nämlich nur mit Bändchen geschlossen! Da braucht es schon einen anderen Schnitt...
      GLG

      Löschen
  18. Liebe Astrid....wie immer super perfekt und total schön !
    Diese vielen Extras und dein Stoffmix sind mal wieder einzigartig.
    Aber die Mütze lässt mich dann voll dahin schmelzen....was für'n ober - megasüßes kleines Ding.
    Schlaf schön....Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. hola
    tiene patrón gratis?
    seria hermoso para mi bebe de un año
    gracias

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...