Donnerstag, 23. Oktober 2014

Vom Wickelshirt & dem Fotografieren desselben



Nachdem mir das blaugetupfte Wickelshirt für meine Tochter so gefallen hatte, kaufte ich den Dotties - Jersey noch einmal hier, um mir selbst ein solches Teil auf den fülligen Leib zu schneidern. Die Blautöne sagten mir zu, und die Jersey - Qualität fühlte sich gut an.

Ich habe also das Onion - Schnittmuster 5032 mit Hilfe meines Standardschnittes auf meine Maße vergrößert, beherzt zugeschnitten, noch beherzter genäht und am beherztesten über den Kopf gezogen: 
Na ja, wer hat, der hat ( das macht ein solches Shirt überdeutlich...)!

Aber da ich seit dem Hollandsommer wieder begonnen habe, Jeans zu tragen, und die Enkelkinder sich freudig äußern, wenn ich etwas anderes als Schwarz trage, habe ich beschlossen, dass es für meinen Alltag taugt. 

Jetzt fehlte nur das Tragefoto ( denn die Im-Spiegel- Knipserei bringt ja nicht viel ).

Doch da fangen die Probleme an: 

Sobald ich dem sonst sehr lieben, willigen, fähigen Herrn K. meine Kamera in die Hand drücke, wird er zum Old Shatterhand, drückt auf alle möglichen Knöpfe, stellt Fragen, die ich ihm auch nicht beantworten kann. Und wenn man diese Probleme noch potenzieren will, nötigt man ihn zu solchen Aufnahmen draußen in der Öffentlichkeit.

Das ist dann dabei herausgekommen:


Es ist mir schon aufgefallen: Wenn man im Alter eine Gleitsichtbrille trägt, nützt einem der tolle Sucher an der Kamera rein gar nichts, denn man sieht nur unscharf.  
Ich habe für mich das Problem einigermaßen befriedigend lösen können und trage beim Fotografieren eine billige Lesebrille. Das geht ja auch, weil mir vor einem Jahr mit der Grauer - Star - Operation die Kurzsichtigkeit endlich abhanden gekommen ist. Der Herr K. muss aber beide Fehlsichtigkeiten durch Brilletragen korrigieren. Und deshalb benutzt er beim Fotografieren den Blick aufs Display, was wiederum bedeutet, dass er die Kamera am langen Arm halten muss.
Meines Erachtens wäre diese Problematik eine echte Entwicklungsaufgabe für die Optische Industrie, denn wir werden immer älter, oder?

Ach ja: Eigentlich sollte es in diesem Post um mein Shirt gehen. Ich schicke es jetzt einfach mal auf die Schnelle so, wie es ist, zu RUMS. Mein Fotoproblem geh ich ein anderes Mal an...





Kommentare:

  1. Ach, liebe Astrid, was habe ich geschmunzelt!
    Ja, ja, das Fotografieren mit Gleitsichtbrille im allgemeinen, und das Modellstehen im Besonderen.
    Ich kenne das nur zu gut! Fotografiert Herr L. dann sortiere ich quasi direkt fast alle Fotos aus, und frage mich, ob ich wirklich so alt, dick, mürrisch, oder was das Bild dann auch gerade zeigt, rüberkomme.
    Ja, ja, wir selbstkritischen Frauen!!! ;-)
    Ach, noch zu deinem Shirt: Es ist schön!! Schön in Form und Farbe!
    Schön an dir!
    Schön präsentiert!
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  2. Ich musste auch grad schmunzeln, liebe Astrid.
    Aber es ist so schön dich zu sehen - noch dazu in so einem tollen Shirt - und noch dazu so bezaubernd fotografiert.... Schön!!!
    Bei mir stellt sich ja immer das Problem, dass Herr J mich nicht einmal auf dem Bild hat - das hat Herr K allerbestens gemeistert :-).
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Astrid,

    o wie schön. Da fängt der Tag gleich fröhlicher an nach so einem Post. Ich kann mir das ganze Prozedere gut vorstellen. Das Shirt ist sehr schön geworden und steht dir gut. Gruß Klara

    AntwortenLöschen
  4. Deine Enkelkinder haben Recht: du musst unbedingt Farbe tragen, denn sie steht dir ganz ausgezeichnet.
    Die Geschichte rund ums Fotoshooting hat mir sofort ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, Danke dafür!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  5. Da hat der Herr K. doch ganz wunderhübsche Bilder hinbekommen...sehr nett und sympathisch! Das Shirt steht dir sehr gut! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Toll, toll, toll in jeder Beziehung!!!!

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Ich finde sowohl das Shirt als auch die Fotos toll. Die Farbe steht dir total.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  8. Weiß überhaupt nicht, was du hast! Ganz wunderbare Fotos hat er gemacht, der liebe Herr K.! Und die Farbe steht dir ganz hervorragend, solltest du öfter tragen!
    Ganz liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  9. Das Shirt ist richtig fein geworden (ich bin auch ganz begeistert von dem Stoff) und Herr K. hat doch lebendige Fotos hinbekommen. Beim vergnüglichen Lesen musste ich so schmunzeln. Ein heiterer Start in den Morgen, danke!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    hihi..... sehr schön, Deine Geschichte rund ums Fotografieren ... ich stells mir gerade bildlich vor und weiß daher auch, warum ich meine Fotos von mir mittels Stativ und Selbstauslöser mache *lach*.
    Das Shirt ist übrigens suuuuuuuper schön und Du solltest dabei bleiben, etwas vom schwarz abzurücken, denn es steht Dir total gut.

    GLG aus der Heimat
    Pamela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,
    das Shirt steht dir total klasse......und überhaupt bist du echt ne ganz tolle Frau!!
    Liebste Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  12. die fotos sind doch wirklich schön anzusehen: tolles shirt!
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen meine Liebe,
    was habe ich gerade gelacht von wg Brille und Fotografieren und Fotos vom Herrn Gemahl....kommt mir so bekannt vor!!!! Der Beste Spruch meines Mannes: Ich kam mit der Kamera nicht klar, da hab ich sie mal auf Werkseinstellungen zurück gestellt *ichderOhnmachtnah*
    Aber nun zum Shirt und der Trägerin......Die Bilder von dir sind phantastisch, das Teil steht dir soooo toll und in das Shirt habe ich mich ja schon lange verliebt ♥
    Liebe Grüße
    von Kerpen nach Kerpen
    Birgit

    AntwortenLöschen
  14. Diese knallige Blau passt perfekt zu Dir, liebe Astrid!! Auch das hübsche Tuch, steht Dir gut zu Gesicht. Das hat Dein Göttergatte doch prima festgehalten.. lächel!! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Also ich finde die Fotos klasse, liebe Astrid, ich glaube, jetzt würde ich dich erkennen, wenn du mir in Wien über den Weg läufst :-) Du könntest natürlich mit Selbstauslöser fotografieren um Herrn K. nicht zu "belästigen"... Ganz herzliche Grüsse aus dem trüben und kühlen Krems,
    helga

    AntwortenLöschen
  16. Eine herrliche Geschichte - fühle mich, als hätte ich danebengestanden :)

    Brille - ein Endlosthema - die fliegen zum Mond, aber ordentliche Brillen .... nun ja.

    Also, das Shirt ist toll, so mag man als Enkel doch überall mit der flotten Oma aufschlagen und die Freundinnen gucken sicher schon wo es sowas zu kaufen gibt :-)

    Herr K. hat seine Sache - wenn auch mit viel Gerede - gut gemacht :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  17. Herzlich gelacht hab ich jetzt!!! So fein (selbst)ironisch geschrieben. Kann mir den Herrn K. ja leibhaftig vorstellen ;-) Und du siehst toll aus, so wie du bist. Ich dachte immer, man kann diese Fehlsichtprobleme mit der Funktion "Autofokus" umgehen... Jedenfalls fotografiere ich nur so...
    Liebe Grüße und viel Spaß mit Jeans und Shirt(s). Ghislana

    AntwortenLöschen
  18. Das Shirt steht dir sehr gut. Und das Unwillig beim Fotografieren des Partners, das kommt mir doch sehr bekannt vor. Wären die Fotos von mir gewesen, wäre sicher nur ein Viertel des Shirts mit drauf gewesen, um das es doch eigentlich ginge... LG mila

    AntwortenLöschen
  19. Hihi!
    Mit einem breiten Grinsen beginnen für mich heute die Herbstferien.
    Danke für sämtliche familiären Fehlsichtigkeiten!
    :-)))

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  20. Also abgesehen davon, dass das Shirt echt schön ist und dir gut steht, scheint ihr doch auch eine Menge Spaß gehabt zu haben, oder? Ich mein sowas im Gesichtsausdruck der oberen Reihe zu lesen.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Astrid,

    ein tolles Shirt. Die Farbe steht Dir richtig gut.

    Ja, ja, die Fotos. Zumindest versucht er es :-)

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  22. was für ein wundervoller post. hat sehr viel spaß gemacht!

    AntwortenLöschen
  23. Tolles Shirt. Tolle Farbe! Dieses Blau steht Dir hervorragend. Wenn ich doch nur auch nähen könnte - bin leider total unbegabt. Umso mehr bin ich von Deinem Shirt begeistert. :)
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
  24. Das war mal klasse! Und genau deshalb gibt es kaum Fotos von mir, wenn mein Mann eine meiner Kameras in die Hände bekommt, wird erst mal daran herumgekrittelt, dies und das ausprobiert, die Grundeinstellungen verändert, bis ich so genervt bin, dass ich auf jedem Bild furchterregend aussehe. Aber bei Dir hat es ja doch noch geklappt und darum sind wir alle froh. Tolles Shirt übrigens!
    Ganz liebe Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  25. liebe Astrid, du bist so toll!!!!
    ganz liebe Grüsse...Andrea

    AntwortenLöschen
  26. Das sieht sehr gut aus - sowohl das Shirt als auch das Model !!!!!!
    Und wer hat, der kann auch zeigen - weiß ich ja von mir selber ;o))
    Ich mag Deinen konzentrierten Kamera-Spiegel-Blick.

    Winke, winke
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  27. Die Fotosession hätte auch bei uns so passieren können ...

    nichts desto trotz, schöne Fotos , schöne Frau im selbigen schönen Shirt

    LG

    AntwortenLöschen
  28. DEIN Fotoproblem. Soso!

    Das Shirt ist doch cool. Und du sowieso. Und ab und dann weg vom Schwarz belebt.
    Bussi

    AntwortenLöschen
  29. Ha, ha, köstlich. Da wird auch eine Beschwerde bei Frau von Hasselt nix nützen..
    Das Kleidungsstück ist übrigens toll.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ihm schon angekündigt, dass ich für ihn auch einen Termin vereinbare, wenn ich einen Kontrolltermin für mich festmache ;-). aber ich glaub, es ist eher die Technik: Ich versuche gerade ein handy zu finden, dass ihm passt. Seitdem er letzte Woche in der entgleisten Straßenbahn in Poll festgesessen hat, finde ich, dass er auch eins haben sollte...
      Ich hoffe, der Schulbeginn war nicht wieder so stressig, dass 2 Wochen erholung sofort futsch sind....
      GLG

      Löschen
  30. ...gerade komme ich von der Raumfee und das Lied der Amelie klingt noch fort, liebe Astrid,
    und dann dieses erste Bild von dir...passt so perfekt dazu...die fabelhafte Welt der Astrid,
    danke für diese erfreuliche Begegnung heute Abend,

    lieber Gruß Birgitt

    auch die anderen Fotos von dir sind schön...gut hast du die Geduld mit dem nicht sehenden Fotografen nicht verloren, so ist eine schöne Reihe entstanden

    AntwortenLöschen
  31. Blau steht dir einfach ausgezeichnet! Den Faden solltst du echt weiterverfolgen. Und ja, wer hat der hat!
    Meine Mann und fotografieren - hab ich aufgegeben. Der kleine Fuchs fotografiert mit mehr Freude. Und da er echt Ausdauer hat, sind meist 2, 3 der 100 Fotos pro Session brauchbar.
    Näh dir doch noch ein paar so Shirts, du siehst einfach fantastisch darin aus.

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Astrid, ich habe einen Chor netter Männer engagiert um Dir das zu sagen:
    https://www.youtube.com/watch?v=CdRXmlqkdcI
    Schön genäht&schön fotografiert, gell schöne Frau!
    LG Kerstin
    ( Ps. ich stehe als Übersetzerin zur Verfügung :-) )

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Astrid,

    also ich weiß ganz ehrlich nicht was Du hast :) Du bist mir ohnehin total sympathisch, das Shirt ist toll und die Bilder sind auch echt schön geworden. Der Hintergrund harmoniert mit Deinem Shirt und Du sorgst für Unterhaltungswert.
    Aber wenn Du möchtest, bist Du herzlich eingeladen - komm gerne vorbei, dann machen wir ein Shooting mit Herrn Sonnenschein :)

    Ganz liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  34. Oh Astrid, habe ich gelacht! Ein toller Post zu einem schönen Shirt!

    Sei lieb gegrüßt ... Frauke

    AntwortenLöschen
  35. Das Shirt ist super und es steht dir wirklich ausgezeichnet! Alles was du hast, ist perfekt verpackt! Und die Fotos sind einfach tol! Du kommst so sympathisch rüber! :)
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  36. Ich mag die Fotos und das Shirt, besser als dieses steife Modellstehen...
    Das Shirt ist absolut toll und sitzt super, so ne flotte Oma hätte ich gerne.
    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  37. Die Fotos sind doch toll geworden, genau so toll, wie das Shirt.
    Lieben Gruß von der schmunzelnden Katala

    AntwortenLöschen
  38. die bilder sind doch super geworden, so lebendig und fröhlich! ich hab auch eine gleitsichtbrille und hab die gleichen probleme. du sagst es: fotoindustrie denk dir mal was aus!!!
    liebe grüße von mano
    ...die gern mit dir in wien auf spurensuchen gegangen ist.

    AntwortenLöschen
  39. Ach Astrid du Flocke.....wie unterhaltsam ....wie unterhaltsam....grins.
    Ich mag die Fotos von dir und dein Shirt auch .
    Sei ganz lieb gegrüßt ... Yvonne

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Astrid, fast wäre mir dieser Post entgangen. Du siehst so hübsch aus!
    Das Shirt steht Dir ausgezeichnet und Jeans, die gehören unbedingt dazu.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  41. Die Fotoreihe ist klasse und Schnitt und Stoff steht dir ausgezeichnet! Du müsstest dich viel öfter fotografieren lassen, ich finde das sehr sympatisch zu sehen, wer da eigentlich hinter dem Blog steckt!lg Carmen

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...