Sonntag, 5. Oktober 2014

Meine 40. Kalenderwoche



... begann am Montagmorgen damit, dass ich vom kleinen M aus den Federn gekitzelt wurde. Und das Kind nahm dann auch gleich das schöne Päckchen in Empfang, welches der Postbote von Gina/Bodenseewellen an die Haustür brachte:



























Und deshalb gab es zum Frühstück erst einmal "Bodenseeplätzchen" als Start in einen völlig verspielten Tag, der am Nachmittag bei angenehmen Temperaturen auf dem beliebten Wasserspielplatz endete, bis die Tochter das Kind zum Musikgarten abholte.

Dienstags, dem regulären Oma - Opa - Nachmittag, wurden die angenehmen Temperaturen von 21 Grad noch einmal genutzt, um zwei Stunden auf dem Spielplatz zu verbringen:




Die Spuren des Herbstes lassen sich nicht mehr übersehen, draußen in der Natur wie im Blumenladen...


























In dieser Woche habe ich mich doch mehrmals in die Innenstadt getraut, die schon wieder voller Touristen war. In einem meiner Lieblingsläden habe ich gefunden, was ich gesucht habe ( und noch ein bisschen mehr...). Und zwei meiner Maschinen haben den Weg in die Werkstatt zur Wartung bzw. Reparatur genommen. Insgesamt gab es viel Alltags - Gerödel in dieser Woche.


































Gemütlicher ( im Sinne von geruhsamer ) war es eher zu Hause, wo im Garten der Herbst hie und da hervorlugt.  Bei den Dutch Sisters habe ich mir eine Tasche gekauft, die nun bei mir ankam. Schaut mal, wie nett die verpackt war!
Und ein weiters Päckchen - Überraschung! - erreichte mich von Judika ( mit sehr netten Zeilen ). Und was es mit der Keramikkugel auf sich hat, konnte ich hier lesen.

Die kleinen Freuden des Bloggerlebens genieße ich momentan wieder sehr....


Kommentare:

  1. Ich weiß schon was am nächsten Flower-Friday wohl dabei ist. Und das Täschchen... darauf bin ich richtig gespannt!

    AntwortenLöschen
  2. sehr schöne bilder zum sonntag morgen - austausch von touristen Asien und Europa ! der kuchen sieht wieder lecker aus und kind beim spielen und dazu noch schöne harmonie im garten und viele blumen - ich sehe gerne deine 4-bilder kombinationen !

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...