Freitag, 8. August 2014

Friday - Flowerday # 32/14



Die Idee:
Jeder, der Blumen in der Vase stehen hat und
sie gerne zeigen möchte, ist herzlich eingeladen!
Das müssen keine floristischen Kunstwerke sein,
sondern Blumen, die zur Jahreszeit passen, 
schön oder witzig arrangiert sind oder eine Geschichte erzählen...
So beschreibt Helga/ Holunderbluetchen® ihr Projekt.
Auch wenn sie derzeit gerade eine Sommerpause macht -
ich mache weiter,
denn ohne Blumen geht es auch im Hochsommer nicht!



























Von meiner Begeisterung für die Doldenblütler an Straßen-  & Feldrändern
war in diesem Post zu lesen.
Nun habe ich mir welche in der Nachbarschaft besorgt,
die aber weder die Floristin noch ich wirklich sicher bestimmen konnten.
( Wie schwierig das ist, können Interessierte hier nachlesen. )


Sicher weiß ich aber, dass es sich bei diesen Früchtchen 
um die des Gemeinen Schneeballs/ Viburnum opulus handelt:







Ich liebe diese fragilen Schönheiten!




Ein leicht - luftiges Sommerwochenende!



Kommentare:

  1. Ja...leicht...luftig...zauberhaft. LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Und ich liebe die interessante Vase Deines Schneeballs.
    Sie sieht mit ihren Füßchen klasse aus.
    Aber auch Deine fragilen Schönheiten machen sich gut.
    Ich habe heute auch Blumen, trotz Sommerpause. Es ist einfach eine schöne Gewohnheit.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. ja man braucht nit vuiii
    um wos scheeeens zu zaubern,, gelle
    busssal bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön! Bei uns tummeln sich auch ein Bund Wiesenblumen und einige Wegrandpflanzen in den Vasen. Die oft unbeachteten Schönheiten...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Wie immer bei Dir einfach wundervoll ♥ Besonders der kleine weiße Topf ...ein zauberhaftes Teil!
    VlG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Schön sind deine Blumen und perfekt im Zusammenspiel.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  7. Diese zarten Gebilde sind von einer beeindruckenden Statik, die in deiner, nicht enden wollenden, Vasenauswahl so perfekt zum Ausdruck kommt. Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
  8. wunderschön und einfach perfekt in der schlicht gehaltenen glasvase arrangiert :). liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ein leicht - luftiges Sommerwochenende wünsche ich auch Dir.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  10. Ich mag diesen luftigen Strauß und die Fotos dazu auch sehr! Und danke für den Link über die Doldenblütler, man kann echt immer noch dazulernen...
    Liebe Wochenendgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Ein Buschkettl ganz nach meinem Geschmack!

    AntwortenLöschen
  12. jazz-musik und lustige Vase - mit zartem-grünen oder leuchtendem-orange Same ...
    schön dass du auf dieser Weise deine Freitagsblume vorstellst ! Fantasie und Fun zum Wochenende!

    AntwortenLöschen
  13. ...ich glaube, liebe Astrid,
    da könnte eher eine Kräuterfrau weiter helfen als die Floristin...aber eigentlich ist es ja auch egal, wie die Schönen heißen...so zarte Blüten, die zusammen so einen schönen Sommerstrauß ergeben...die Vielfalt in der Natur ist einfach großartig...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Wie wunderbar filigran, so zart!
    Und so schöne Aufnahmen ...

    Liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P. S.: Haben dir die Blogs aus der Blogparade gefallen?
      Und ich habe mich sehr über deine Worte zum 'nackig machen' gefreut!!

      Löschen
  15. Liebe Astrid,
    erst habe ich gedacht - Flowerday? Wir haben doch Sommerpause! Hab ich etwas verpasst?
    Aber dann habe ich gelesen, dass Du die Pause einfach ignorierst, finde ich sehr gut!! :-)
    Denn ich erfreue mich immer sehr an der Aktion bei Helga.
    Deine Blumen sind, wie immer, sehr schön.
    Besonders gefällt mir heute dieser Mix aus verschiedenen Dekorationen!
    Die "Jazzkarte", die Glasväschen und das kleine rote Sträußchen. Sehr schön sieht es zusammen mit den vielen Bilderrahmen aus, liebe Astrid! :-)
    Herzliche Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...