Dienstag, 29. April 2014

Meine T-Shirt-Schnittmuster - Hitparade: Platz 1



"Mareen" von Cinderella Zwergenmode*!

Diesen Schnitt ziehe ich allen anderen Raglanschnitten vor, sei es nun "Zoe" von Farbenmix oder Ottobreschnitte, die ich in meiner Anfangszeit vor allem für die Jungen genäht habe.

Die Raglanärmel sitzen richtig gut, der Halsausschnitt ebenfalls, nur die Trompetenärmel sind nicht mein Ding und werden regelmäßig abgeändert in normale, mit Bündchen abschließende Ärmel. Mal schneide ich in Shirtlänge, mal als Tunika zu und nutze die vielfältigen Möglichkeiten des Mustermixes wie bei diesem Exemplar, dass ich am Sonntag genäht habe, weil ich zu sonst nichts in der Lage war & vom Warten auf neue Nachrichten gelähmt. Das kleine M kann sich also freuen!

































Jerseys: marineblauer Jersey mit weißen Tupfen von Teutoelfen, "Milli in love" - Jersey von Zwergenschön, alle anderen aus meinen Beständen


Stickdatei: "Einschoolung"/Silke Tausendschön









* Diesen Platz teilt sich das Schnittmuster allerdings  mit "Hilde"/Farbenmix...

Kommentare:

  1. wie immer einfach schön! mareen hab ich noch nie genäht, womöglich ist der schnitt hier gar nicht vorhanden.... muss ich gleich mal nachsehen :-)
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    Erprobte Schnitte sind immer gut :). Wir nähen hier auch immer die gleichen Schnitte, obwohl die Geschmäcker der drei Elfen mittlerweile sehr weit auseinander klaffen. Der Punktejersey sieht klasse zu Miss Milly aus.
    Herzliche Grüße aus dem Teuto und einen schönen Start in den Wonnemonat Mai wünscht...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. oh, das ist wieder soooo schön. Ich bin sicher meine Kleine hätte Dich gerne als Oma! :-)
    GLG
    Henrike

    AntwortenLöschen
  4. Das kleine M hat's gut. Und du was Freude Bringendes zu tun! Alles Liebe dir! Klar, Goldsworthy und was er macht liebe ich heiß und innig, seit ich vor Jahren Rivers and Tides gesehen habe. Seitdem kann mich Regen draußen nicht mehr (sehr....) erschüttern... Und danke für den Tipp aus Kerala, das wird wohl mal ein "Wunschbuch" werden ;-) Herzlich Ghislana (die gerade mal wieder das Inspirierende aus Blogger-Bekanntschaften genießt... ;-) ;-) ;-))

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja toll, dass du, als erfahrene Nähkünstlerin, mit uns deine Erfahrungen und Empfehlungen bei Schnittmustern teilst. Danke dafür!! Das Shirt ist wieder super geworden!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Deine Mareen ist so wunderschön geworden; ich liebe den Schnitt auch... habe jetzt bereits 3 Stück mit kurzen Ärmelchen zugeschnitten...

    GLG Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)
      Für Kurzarmraglanshirts nehme ich den Schnitt von Claudia/Frau Liebstes am liebsten - die Ärmelchen sind so süß...
      LG

      Löschen
  7. Liebe Astrid,

    ein niedliches Shirt? Manchmal finde ich es schade, dass meine Kinder aus dem Alter raus sind, wo sie so niedliche Sachen tragen... Fünf Enkelkinder? Glückwunsch, so stelle ich mir das dann auch mal vor!
    Gute Besserung für Deine Schulter...
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  8. Das Shirt ist ganz toll geworden!
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja ein tolles Shirt! Gefällt mir sehr gut!
    LG Mary

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...