Sonntag, 6. April 2014

Meine 14. Kalenderwoche { Garten - Special }





























Es grünt & blüht in meinem Garten wie noch nie. Alles auf einmal, hat man den Eindruck! Und deshalb gibt es einmal einen Wochenrückblick mit Fotos ausschließlich aus dem Garten ( auch, weil ich die Qualitäten meiner neuen Kamera dort sofort nach Erhalt ausprobieren musste ).




















































Die Kirschblüten bedecken schon die Plätze und Wege, neben diversen Tulpen blühen die erste Strauchpäonie, das Tränende Herz und die Hasenglöckchen, die Wistera steht in den Startlöchern, das Laub der Funkien entrollt sich & das Laub des Aronstabes, der Alpenveilchen & des Purpurglöckchens bilden schöne grün - bunte Inseln. Und alles wird gepflegt von meinem Gärtner, dem vielseitigen, geduldigen Herrn K.



























Bin gespannt, ob dieses Jahr zu Ostern der Flieder blüht. Wahrscheinlich schon vorher...
;-) Astrid


Nachtrag: Die Päonie, die bei mir blüht, ist eine Strauchpäonie und gehört zu den Laubgehölzen. Ganz oben links ist ihre Knospe zu sehen. Sie blüht früher als die bei uns bekannteren Bauernpfingstrosen, die zu den Stauden gehören. Auch unsere weißblühende Strauchpäonie zeigt erst noch Knospen ( hier hab ich sie mal gezeigt ). Die übrigen Pfingstrosen treiben gerade kräftig aus.

Kommentare:

  1. Liebe Astrid ! Wie sehr ich dich um deinen Garten beneide !
    Ich wünsche dir noch ein wunderschönes Restwochenende !
    Liebe Grüße , Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid, oh schön!!!! Man darf wieder in Dein Gärtchen kommen.
    Bei Dir ist die Natur schon einen gewaltigen Schritt weiter als hier bei uns. Ich finde es ja gewaltig, daß die Pfingstrosen schon vor Ostern blühen. Gab es das schon mal? Oder ist das eine sehr, sehr frühe Sorte? Die Wistera an meiner Pergola tut noch gar nichts. Bei Dir ist sogar schon Blaues dran! Hammer. Ich hoffe, sie ist mir nicht über den Winter zu Schaden gekommen. Ich musste sie ja, bevor ich sie jetzt an die P. setzen konnte, zwischenpflanzen.
    Ach am liebsten würd ich Dich jetzt sofort besuchen kommen und in Deinen Garten schauen. Herrlich!
    VLG und einen tollen Sonntag,
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Astrid,
    wow, wie toll, was schon alles bei Dir blüht!
    Und Deine neue Kamera scheint ja ein Schätzchen zu sein, oder?!
    Hmm, tränendes Herz, das hatte ich in meinem alten Garten auch, ein Ableger vom Papa,
    da muss ich hier unbedingt auch noch ein Plätzchen für finden!
    liebe Grüße, liebe Astrid, hab einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Petra, ich habe auch einen guten Eindruck von der Kamera...
      Einen schönen Restsonntag!

      Löschen
  4. Hui, bei dir ist ja schon wesentlich mehr Buntes zu sehen als bei uns. Aber das kenn ich schon von meiner Freundin, die in der Nähe von Düsseldorf wohnt... Aber nun weiß ich, was uns hier in ca. drei Wochen blüht!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    ich bin überwältigt, was bei dir alles blüht.
    Bei mir ist es auch eine ganze Menge, aber doch nicht ganz so viel.
    Deine Kamera ist gut. Das zeigen die Collagen.
    Einen schönen Restsonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Schön ist es in deinem Garten! Bei uns wird der Flieder wohl schon vor Ostern blühen...wenn das so weitergeht...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  7. Soo schön sieht es bei mir noch nicht aus...aber ich arbeite daran ;-)!
    In Köln war ich übrigens mit einer Freundin, sonst hätte ich ja vielleicht wirklich mal ein Lebenszeichen von mir gegeben. Einen Bloggerinnnenaufruf sozusagen...
    Und Trier ist für einen Tapetenwechsel sicher wunderbar geeignet. Wie ein Kollege mal sagte: Ist am A.... der Welt, aber ein sehr schöner A...!"
    Wenn Du Dich dazu entschließen solltest, meld Dich auf jeden Fall, dann trinken wir mindestens mal einen Kaffee zusammen :-)!
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Was für einen schönen Garten du hast! Pfingstrosen liebe ich sehr! Aber bislang sind wir mit unseren Pflanzversuchen immer gescheitert. Ich bin mal gespannt, ob die neue dieses Jahr blüht.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. das sieht allerallerschönst aus! hasenglöckchen find ich so bezaubernd!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin sprachlos...
    Unglaublich schön!!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,

    den Gang duch Deinen wundervollen Garten habe ich so sehr genossen! Die Fotos sind auch gelungen, aber wichtiger war mir die Vielfalt an Blumen, Stauden, die schönen Wege voller Blütenblätter, diese Mauer, um die ich Dich wirklich beneide. Wartest Du auch so sehnsüchtig auf die Wisteriablüten? Ich liebe diese Farbe und den Duft... Strauchpäonien stehen auf meiner Wunschliste, wenn ich nur Platz hätte.
    Liebe Grüße
    Deine Sarah (in Vorfreude auf weitere Gartenrundgänge und voller Bewunderung, weil Du wirklich nichts bei dem Garten-Cafe-Besuch gekauft hast...)

    AntwortenLöschen
  12. Wie wunderschön vielfältig es in deinem Garten blüht, ich bin ja fast neidisch. Bitte mehr Garten-Specials! LG Rebekka

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...