Sonntag, 27. April 2014

Mein Freund, der Baum: Spitzahorn



Diesen Monat wieder ein Baumpost ( wie immer trifft man sich bei Rebekka/The Boxing Duck )....

Heute geht es um einen Baum, dessen Blüte der frühlingsfrischen Stadt den Farbton verpasst, der zu meinen allerliebsten Blütenfarben gehört:


Es handelt sich um den Spitzahorn/Acer platanoides.

Zuverlässig bietet er nach der Blüte Schatten in den städtischen Straßen und Plätzen ( auch auf dem meines 12tel Blickes).










Im Sommer ist der Baum nicht in jedem Fall die reine Freude, denn wenn man unter seinem Schatten sitzt oder parkt, muss man damit rechnen, dass die Bänke und Stühle oder das Auto mit klebrigem Honigtau der Wolligen Napfschildlaus überzogen sind, die den Baum in der Stadt in manchen Jahren massenhaft überfällt. Ich kann ein Lied davon singen, denn ich arbeitete jahrelang in einem Stadtteil mit Spitzahornalleen... 

Im Herbst erfreut einen der Baum dann wieder mit seinem herrlich gefärbten Laub:








Kommentare:

  1. Ach ja...besonders im Frühling sieht er wunderschön aus...Toll, deine Baumreihe! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Astrid, ich mag den Spitzahorn eigentlich auch.
    Aber die Klebe gefällt mir nicht so gern.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  3. Der Spitzahorn ist wirklich zu jeder Jahreszeit eine Pracht !
    Liebe Grüße , Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Der Ahorn gehört auch zu meinen Lieblingsbäumen. Aber ich parke auch nie unter einem ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich aber froh, dass es dieser Laus hier wohl nicht so gefällt, jedenfalls lässt mein Hausbaum nichts Klebriges auf uns fallen ;-). Spitzahorn im Frühjahr ist wirklich eine Augenweide..., und überhaupt - ich mag ihn sehr gern auch hier haben, sein Schatten im Hochsommer ist herrlich..., sonst wäre kein Aushalten auf der Terrasse. Lieben Sonntagsgruß nach ausgedehnter Wanderung... Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Astrid,
    sehr informativer Post. Wegen meiner absolut mangelhaften Botanikkenntnisse muss ich mir die übrigen Posts unbedingt ansehen !

    Gruß Dieter

    AntwortenLöschen
  7. das lichte grün ist wirklich wunderschön und sicher ganz besonders erfreulich in der stadt!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  8. Dieses frühlingsfrische Grün ist eine Erholung für die Augen. Nicht umsonst heißt es, dass Grün die Augen beruhigt, aber auch im Herbst sind die Blätter des Spitzahorns eine Augenweide. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schön deine Freunde. In unserem Garten wachsen 2 Kugelahorn, da gab es auch schon mal etwas Probleme mit Läusen.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...