Samstag, 8. Februar 2014

Samstagskaffee # 31








































Bei solcher Wetterlage ( Linien! ) braucht's Gemütsaufheller...

Wie es anderswo aussieht, zeigt die Sammlung von Ninjassieben.


Kommentare:

  1. Sitze gerade frierend auf dem Sofa und hoffe, der heiße Tee hilft weiter.
    Machs dir gemütlich, liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Wir hatten heute auch nur ganz kurz Sonne!! :) Der Kuchen sieht ja richtig lecker aus!! :)
    Schönes Restwochenende!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. zum glück gibt es auf hier auf der erde - während wir unmerklich durch das unendliche weltall rasen - so wundervolle gemütsaufheller wie schokolade und kaffee und tee ... ist das nicht wundervoll? und regen ist ja auch irgendwie toll :)

    hab es schön und leicht und gemütlich, tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie recht du hast! Der Regen stört eigentlich nicht wirklich...
      LG

      Löschen
  4. Ach du Schreck..., hier ist's noch trocken, innen wie außen, es gab sogar Sonne, und keinen so leckeren Kuchen hab ich heut'..., bei Ulma gab's schon so verführerischen Apfelkuchen... - gleich geht's an den Herd, Abendessen machen, selbst ist die Frau... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Bei uns geht - zur Abwechslung - wieder einmal der Föhn . Morgen solls zum Glück regnen , da freu ich mich schon drauf ! So ein leckerer Kuchen wäre jetzt was feines !
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  6. hier stürmt es ohne ende und ich habe mir noch gerade Regen, Kamin und Kuchen hinzugewünscht... so ist es nämlich nichts halbes und nichts ganzes :-)

    AntwortenLöschen
  7. zusammen sind all die Farben aber recht harmonisch!
    herzliche Grüsse und eine gute Woche!

    AntwortenLöschen
  8. Zwar nicht zum Post, aber zum Foto oben rechts, ich finde die weiße Kopfbedeckung Deines Profilfotos einfach hinreissend bzw. Dein verschmitztes Lächeln ebenso :-)
    Liebe Grüße
    Kebo

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...