Freitag, 3. Januar 2014

Friday - Flowerday # 1/14




Die Idee: 
Jeder, der Blumen in der Vase stehen hat und
sie gerne zeigen möchte, ist herzlich eingeladen!
Das müssen keine floristischen Kunstwerke sein,
sondern Blumen, die zur Jahreszeit passen, 
schön oder witzig arrangiert sind oder eine Geschichte erzählen...
So beschreibt Helga/ Holunderbluetchen® ihr Projekt, 
das nun ins zweite Jahr geht...




Eigentlich wollte ich noch etwas Weihnachtsgefühle konservieren...
Doch dann entdeckte ich beim Nachbarn, dem Floristen,
so viele Blumen in frischem Grün,
dass ich nicht widerstehen konnte:

Kängurupfötchen, Ecuador - Rosen, kleine Chrysanthemen und zwei weiße Amaryllis 
durften mit zu mir nach Hause...



Der Wachskranz der letzten Woche durfte bleiben.

Dazu stellte ich ein Schwarz - Weiß - Foto,
das ich schon 2003 am Ufer der Seine in Paris gemacht hatte &
das mir immer noch so gut gefällt.
Ein bisschen Paris soll bleiben.

Die Verstrebungen auf dem Foto harmonieren mit dem Metallnetz der beiden Laternchen.

Ich bin gespannt, was die anderen Teilnehmerinnen heute bei Helga zeigen werden.

Astrid

Kommentare:

  1. Hallo Astrid ...
    Dein freutagsblümchen gefällt mir sehr gut ... alle Blumen in der Vase mag ich ... und die Deko drumherum finde ich auch ganz zauberhaft .
    Hab einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus. Sowohl die Blumen als auch das ganze Arrangement.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    ein tolles Arrangement hast du zusammengestllt.
    Geschmackvoll - wie immer.
    Einen guten Start ins Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Astrid,
    dieser Strauß in Weiß und Grün ist wunderschön und auch Deine Dekoration dazu ist phantastisch !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich ein schönes Arrangement! Kängurupfötchen hab ich ja noch nie gehört, die passen ganz hervorragend dazu. Bei uns gibts keine frischen Blümchen, morgen fahren wir noch mal für ein paar Tage weg. In den Schnee, hier gibt es ja nur Schlitten auf Pullovern :-) und nicht an den Hängen. Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich ganz wunderbar die sanften Farben mit grün.
    Liebe Grüße
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  7. ...wunderschön und so harmonisch, liebe Astrid,
    dein winterlicher Strauß...die Farben passen perfekt zum Jahresanfang...nun wird es mit Farbe gefüllt...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Für mich hast du Weihnachten, beziehungsweise den Übergang wunderbar festgehalten, es ist noch festliches da, aber auch etwas vergängliches, ein wunderschöner Strauß!
    Gruß vom Frollein

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aah, ja, das glaube ich, dass du Weimar auf meinem Bild nicht erkannt hast. Das Haus, in dem meine Eltern wohnen, steht im Musikerviertel, Nähe Erfurter Straße, wenn dir das was sagt?
      Deine Parisfotos sind auch so schön, zum Verlieben!
      Grüße

      Löschen
  9. Blumen, Kranz, Foto und Windlichter fügen sich harmonisch zusammen. Obwohl mir Deine Blumenauswahl sehr gut gefällt, begeistert bin ich von Deinem Foto mit Stahlkonstruktion und der passenden Gitterstruktur Deiner Windlichter!
    Ein schönes Wochenende für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Astrid , ich kann mich Cora nur anschließen !
      Ganz liebe Grüße Ursula

      Löschen
  10. Schöne Blümchen,Astrid! Ich wünsche Dir und deiner Familie noch ein gesundes und kreatives Neues Jahr 2014!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Ich schließe mich dem Frollein an, liebe Astrid - festlich und vergänglich mit hoffnungsvollem Grün.
    Gute Besserung wünsche ich dir! Und hoffe, Paris war nicht nur blaugrau ;)
    Alles Liebe
    Dania

    AntwortenLöschen
  12. Deine Blumendeko gefällt mir super!!! LG und ein schönes Wochenende! Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Schwarzweißes Paris in zarten Grünweißnuancen - sehr liebevoll belebtes Souvenir mit grafischer Qualität. Lieben Gruß zu Dir Astrid. Iris

    AntwortenLöschen
  14. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein zauberhaftes Stillleben, bei dem es sehr viel Schönes zu entdecken gibt, und eine tolle Blumen- und Farbkomposition !!! Ich wünsche dir für das neue Jahr alles Gute, liebe Astrid und vor allem Gesundheit !!!
      Viele herzliche Grüsse, helga
      P.S. Und grüß' mir den Nachbarn, den Floristen :-)

      Löschen
  15. Liebe Astrid, wie schön, dass du wohlbehalten wieder zurück bist. Für 2014 wünsche ich dir von Herzen alles Gute.
    Einen Floristen als Nachbarn hätte ich auch gern. Hier bei uns kauft "man" seine Blumen auf dem Blumenmarkt und wenn man es nicht schafft pünktlich bis 13.00 Uhr dorthin zu gehen, hat man Pech gehabt. Die Auswahl an Blumengeschäften ist recht klein und überzeugt auch nicht wirklich.
    Glücklicherweise habe ich meinen Garten und übe mich dadurch im Improvisieren.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir.

    Herzliche Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid,
    wunderschön Deine Zusammenstellung. Genau meine Farben. Ich wünsche Dir alles Gute für 2014.

    Liebste Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Astrid,

    wenn ich deine Fotos so sehe, sollte ich doch mal wieder Blumen kaufen gehen. Im Winter bin ich da etwas bequem, aber irgendwie fehlen sie mir doch.

    Aber erstmal noch alles alles Gute für 2014.

    Zu Deiner Frage: Ich habe bis Oktober in der Nähe von Gingst auf Rügen gewohnt, jetzt wohne ich am Rande der Altstadt von Stralsund, entdecke diese Stadt wieder neu für mich und genieße die Möglichkeiten, vieles zu Fuß zu entdecken.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön! Die zarten Farben gefallen mir sehr gut.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  19. Sind die schön ... und wenn das Wetter schon frühlingshaft ist, darf es die Deko auch sein. Ich bin gerade konsequent alles losgeworden, was auch nur entfernt an Weihnachten erinnert!

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschönes Blumen und wunderschönes Stillleben. Die Teelichthalter sind klasse! LG Rebekka

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...