Freitag, 20. Dezember 2013

12tel Blick: Dezember





Heute mein Dezemberblick vom 19. Tag des Monats, 
spätnachmittags um 17 Uhr aufgenommen:



Generalprobe mit einem Teil meiner Fackeln und Laternen für den Heiligen Abend, 
denn da sollen sie während unseres Abendmenüs à deux leuchten,
und heute all denjenigen, 
die meinen 12tel Blick verfolgt und liebevoll kommentiert haben.
Ich wünsche euch ein fröhliches Fest!







Das ist also der monatliche Blick in meinen Garten über ein ganzes Jahr.

Ich bin dir, liebe Tabea, für diese Initiative sehr dankbar, 
denn so habe ich meinen Garten wenigstens wieder in meinen fotografischen Blick genommen.
Die Reaktionen meiner Leser haben mir deutlich gemacht, 
über welches Kleinod wir mitten in der Stadt verfügen...

Nach der Operation meiner beiden Augen kamen mir die Tränen, 
als ich das 1. Mal in meinen Garten schaute und ihn wieder ganz wahrnehmen konnte.
Schlagartig wurde mir klar, dass ich ihn deshalb gemieden hatte, 
denn ich hatte keinen Überblick mehr.
Jetzt kann ich mir wieder vorstellen, mehr zu gärtnern.
Vielleicht ergibt sich daraus auch ein ganz neuer 12tel Blick im nächsten Jahr...

Astrid

Kommentare:

  1. Liebe Astrid, wuuuuundebar! Das ist ganz, ganz toll. Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein frohes Weihnachtsfest im städtischen Kleinod. Viele Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid, ich freue mich sehr für dich, daß du nun wieder den Überblick über alles hast. Manchmal fließen Tränen der Erleichterung, wenn sich die Dinge zum Guten wenden. Ich wünsche dir und Herrn K. schöne, heimelige Festtage mit allen, die euch am Herzen liegen. Habt es gut miteinander! Alles Liebe.

    AntwortenLöschen
  3. Na, das ist ja wirklich eine sehr romantische Generalprobe und ein herrliches Abschlussfoto dieser schönen Reihe!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    danke für Deine lieben Worte und schön, dass es Dir gut geht.
    Deine Generalprobe ist gelungen. Deine Lichter flackern so schön und werden Euch einen festlichen Abend bescheren.
    Herzliche Grüße für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  5. Oh, wie schön, ein Bild mit Flackerlicht ... sehr festlich! Ich wünsche Dir ein traumhaftes Weihnachtsfest, einen schöneStart ins neue Jahr und dass wir uns wieder(sehen)lesen ;-)

    AntwortenLöschen
  6. Ach Astrid, das ist so rührend. Ich kann und mag mir gar nicht ausmalen, was eingeschränkte geschweige denn fehlende Sehkraft bedeuten würde. Ich freue mich so, dass Du Dein fantastisches Gartenparadies wieder genießen kannst. Es ist einfach umwerfend!
    Viele liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Wenn ich früher von einem Garten geträumt habe, dann kam meine Vorstellung der Deines Gartens schon recht nahe. Schön, dass Du ihn wieder in neuem Licht genießen kannst. Und die Laternen machen es schön romantisch.

    Wir hatten früher zu Hause nur einen praktischen Gemüsegarten, fest gezirkelte Rosenbeete und wahnsinnig viel Rasen ...

    Viele liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  8. Ach, das blinkt ja ganz romantisch! Ich wünsche dir ein wundervolles Weihnachtsfest! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Einfach wunderschön! Und die monatlichen Bilder des Gartens sind sooo toll!
    Frohe Weihnacht wünscht Dir und Deinen Lieben
    Kerstin♥

    AntwortenLöschen
  10. Ganz herrliche Bilder liebe Astrid !
    Weihnachtliche Grüße,♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein schöner Abschluss für deine Bilderreihe! Es freut mich wahnsinnig für dich, dass du nun wieder den Überblick hast und die Welt dort draußen mit allen Sinnen genießen kannst!

    Viele liebe Grüße und ein gesegnetes Weihnachtsfest euch!
    Steffi

    AntwortenLöschen
  12. Da habt ihr aber wirklich ein Paradiesgärtlein mitten in der Stadt. Es ist sehr schön, das im Jahreslauf zu verfolgen und noch viel schöner, dass du das wieder genießen kannst. Ich habe gar nicht gewusst, dass es so schlimm um deine Augen stand. Wie wichtig sie doch sind!
    Liebe Grüße, 'Franka'

    AntwortenLöschen
  13. P.S. Was hast du denn da für einen tollen Lichteffekt verwendet? Das ist auch sehr schön und romantisch.

    AntwortenLöschen
  14. Auch Dein letzter Blick für dieses Jahr ist wunderschön geworden, so stimmungsvoll mit den Lichtern. Ich freue mich so für Dich, dass Du wieder so gut sehen kannst, wie wichtig das ist, weiß man erst, wenn man mal eine Zeit im Dunkeln gelebt hat. Ein schöneres Weihnachtsgeschenk hättest Du Dir nicht aussuchen können.

    Liebe Grüße und ein schönes Weihnachtsfest im Kreis Deiner Lieben (sicherlich wirst Du bald Deine Eltern wieder besuchen können)
    Verena

    AntwortenLöschen
  15. Wunderschön mit den flackernden Lichtern... Ich würde sagen: Generalprobe bestanden!
    Schöne Weihnachten, wünsche ich dir.
    LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  16. Genieße dieses wunderschöne Gärtchen!
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...