Freitag, 25. Oktober 2013

Friday - Flowerday # 43






Die Idee: 
Jeder, der Blumen in der Vase stehen hat und
sie gerne zeigen möchte, ist herzlich eingeladen!
Das müssen keine floristischen Kunstwerke sein,
sondern Blumen, die zur Jahreszeit passen, 
schön oder witzig arrangiert sind oder eine Geschichte erzählen...
So beschreibt Helga/ Holunderbluetchen® ihr Projekt 

























Im letzten Jahr habe ich lange Zeit nur diese schmale, hohe, schwarze Vase benutzt,
denn Schwarz - Weiß war mein Lieblingsfarbschema.

Dann wurde die Vase ins Kellerregal verbannt.
Auf der Suche nach dem weißen Gipskürbis ist sie mir wieder in die Hände gefallen &
durfte ins Wohnzimmer zurückkehren.
Dieses Mal bestimmten also die Gefäße meine Blumenwahl!


























Verschiedene Zweige mit klitzekleinen & großen Hagebutten und Hortensien 
vom Nachbarn, dem Floristen, sind es geworden.

Zusammen mit der Collage von Barbara Böttger wärmt dieses Stillleben meine Seele
während der trüben Stunden, 
die in diesem Oktober doch recht häufig sind.



Kommentare:

  1. Liebe Astrid, du hast gut daran getan, die Vase wieder aus dem Keller zu holen, zusammen mit dem Gipskürbis und den tollen Zweigen ist das eine sehr gelungene Herbstdekoration, selbst die Collage passt farblich ins Bild. Gefällt mir super - wie der Zwerg vor dem Eifelturm, was ich gerade entdeckt habe. SÜSS!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid eine schöne Form hat deine Vase. Und die kleinen Hagebutten gefallen mir sehr, sie sehen aus wie winzig kleine Kügelchen an Ästen, so schön!
    Liebe Grüsse
    sarah

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    die Farbkombi gefällt mir total gut (wie immer bei Dir) und außerdem sieht man da mal wieder, dass man doch nicht alles gleich weggeben sollte.
    Da ich zu Deinem letzten Bild gar nichts geschrieben habe: Tolles Bild, was diese Männer jeden Tag mitmachen müssen, ist echt unglaublich, mich würden mit so einem Job jede Nacht Träume über Unfallopfer verfolgen.
    Hab ein schönes Wochenende
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Dein zartgrüngefurchtes Kürbisbehältnis mit den Farben der Hortensie kombiniert ist ganz wunderbar!
    Lieben Gruß zu Dir. . : Iris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,

    das muss ich mir mal merken: erst die Gefäße, dann die Blumen aussuchen. Ich tue mich nämlich des Öfteren schwer damit, besonders wenn ich einzelne Blüten oder Zweige beim Floristen kaufe.

    Ich möchte mich außerdem dafür bedanken, dass du weiterhin bei mir reinschaust und kommentierst. Ich müsste auf so vieles eingehen, was du mir in den letzten Wochen geschrieben hast...

    Ganz liebe Grüße - ich hoffe, du bist wieder ganz auf dem Damm

    Rebekka

    AntwortenLöschen
  6. Ooh, schön....wobei....könnte etwas melancholisch stimmen....ich würde dir gegen trübe Stunden etwas mehr Farbe verschreiben ;-)
    Viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, Helga
    P.S. Hab' noch schnell dein Porree-Tarte-Rezept abgespeichert , danke dafür !!!

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das Gefäß bestimmt oder die Blume(n)!
    Die Zweige gefallen mir sehr, gespickt mit den roten Beeren. Eine schöne Auswahl für die Vase.
    Liebe Astrid, ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, Cora

    AntwortenLöschen
  8. Schönes herbstliches Arrangement, ganz toll!

    LG Maria

    AntwortenLöschen
  9. ...die schwarz-weißen Gefäße, liebe Astrid,
    gefallen mir mit den Herbstfarben sehr gut...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Ja, "Wegstellen" und "Wiederhervorholen" wirkt oft Wunder und völlig überfüllten Schränken entgegen ; ). Sehr schön sieht's aus! Besonders diese kleinen perligen Beeren... Schön!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Die Farben und das Arrangement sind toll!
    Ein schönes Wochenende wünsche ich :-)
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  12. ich mag gerne einzelne zweige in einer schlanken vase, es sieht immer irgendwie elegant aus, auch wenn es ganz einfache pflanzen sind.
    deine zusammenstellung mit kunst ist schön wie immer!
    liebe grüße schickt dir mano

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...