Freitag, 4. Oktober 2013

Friday - Flowerday # 40






Die Idee: 
Jeder, der Blumen in der Vase stehen hat und
sie gerne zeigen möchte, ist herzlich eingeladen!
Das müssen keine floristischen Kunstwerke sein,
sondern Blumen, die zur Jahreszeit passen, 
schön oder witzig arrangiert sind oder eine Geschichte erzählen...
So beschreibt Helga/ Holunderbluetchen® ihr Projekt .




Sollte eigentlich was ganz Besonderes werden,
dieser 40. Friday - Flowerday....

Ist auch was ganz Besonderes geworden,
denn ich verbringe diesen Tag nach wie vor im Krankenhaus &
der Blumenschmuck ist zwar von mir arrangiert
( so weit dass auf einem Krankenhausnachttisch geht ),
aber nicht selbst gekauft & zusammengestellt worden:
Meine Besucher haben mir vor allem Rosen aller Arten, duftend und wunderschön, gebracht.
Die Dahlien in meiner Lieblingsblumenfarbe Dunkelpurpur stammen vom Tochterkind.

Zu Hause wird momentan auf Blumenschmuck verzichtet,
denn der Herr K. ist im Moment eher "unbehaust"...

Ich hoffe, in einer Woche schaut es wieder anders aus, 
und auch der linke Arm spielt wieder beim Fotografieren mit...

Passt gut auf euch auf!

Kommentare:

  1. Liebe Astrid, laß dich vom (hoffentlich) Duft der Rosen berauschen! Ich hoffe du kommst bald wieder raus aus der Anstalt und kannst dich zu Hause erholen!

    alles Gute für den Arm, alles Liebe für dich und
    die herzlichsten Grüße und trotz allem ein schönes Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. liebe Astrid, dein Nachttisch schau toll aus!!! und duftet bestimmt wunderbar :) ich hoffe auch, daß du dich bald zuhause in Ruhe erholen darfst...!

    viele liebe Grüsse und alles alles Gute,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe mir fast gedacht, dass wir heute solche Bilder von Dir zu sehen bekommen. Du bist echt klasse!
    Ein schönes Wochenende für Dich, liebe Astrid, Cora

    AntwortenLöschen
  4. Wie gut, dass Schönheit überall sein kann..., auch wenn's innen brodelt und zischt..., es wird, liebe Astrid! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Mensch Astrid, ich habe es gerade erst gelesen... Aber anscheindend ist es ja leider noch immer angebracht dir gut Genesung zu wünschen. Und auf das du bald nach Hause darfst.
    Gruß,e

    AntwortenLöschen
  6. Ich wünsche dir ganz schnell nach Hause gehen zu dürfen! Deine Blumen sehen toll aus und ich hoffe, dass sie dir Freude und Wärme bringen können!
    Ganz liebe Grüsse,
    nathalie

    AntwortenLöschen
  7. Ich wünsche dir eine gute Besserung! Schön, dein Blumenmeer am Krankenbett. Die helfen dir bestimmt beim Genesen.
    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Du machst wirklich aus jeder Situation das beste: schöne Blumenarrangements auf dem Krankenhausnachttisch und tolle Bilder im grünen Treppenhaus! Bewundernswert! ganz gute Besserung wünscht Dir
    Barbara

    AntwortenLöschen
  9. Viele liebe gute Besserungswünsche! Die Blumen sind toll!

    Danke auch für deine lieben Worte bei mir! Und ja so ein olfaktorisches Internet wäre manchmal großartig ;)

    Allerliebst Grüße
    Jules

    AntwortenLöschen
  10. Ach Astrid,
    ich dachte schon, du wärst wieder daheim.... schade!!!
    Schön, dass dich deine Lieben so sehr mit Blumen verwöhnen!!!
    Weiterhin alles Gute
    Veronika

    AntwortenLöschen
  11. wie schön du alles arrangiert hast! ich bin sicher, die blumen haben bei der genesung geholfen!
    alles liebe für dich, bald bist du wieder zu hause!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  12. Das nenne ich Einsatz, liebe Astrid....sogar im Krankenhaus an den fFowerday zu denken und trotz aller Widrigkeiten teilzunehmen !!! Du hast wirklich einen Orden verdient !!!
    Vielen Dank für die schönen Fotos , viele herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, hoffentlich zuhause, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. LLiebe Helga, das warmse wichtiger Teil meiner Therapie hier, denn mitweinen gebrochenen Arm ist man im Kopf sehr fit & kriegt schnell nen Rappel, weil man nicht ausgelastet ist. Aber ich musste hier einen gewissen Grad an Beweglichkeit wieder erreichen, um gehen zu dürfen...
      Bloggen war bei diesem Krankenhausaufenthalt meine Rettung...
      Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Sorry, ich kriege die Rechtschreibfehler nicht eliminiert. Doofes iPad;-)

      Löschen
  13. Hallo Astrid,
    Dein Blumen-Arrangement ist wunderschön und man sieht ihm das Krankenhaus nicht an. Schön, dass Du das Wochenende wieder zu Hause sein kannst.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  14. nein, liebe astrid, was hast du denn da gemacht?... zu viel armeinsatz;) der größte horror, der uns zeiteingetaktete lehrerlein ereilen kann - einfach so aus dem verkehr gezogen und das schuljahr läuft einfach ohne uns weiter... jetzt umarm ich erstmal deinen kranken arm und dich...heile heile und das schuljahr geht tatsächlich auch dich (und mich-falls ich mal mit der revolversäge abrutschen sollte;) weiter;) liebste grüße von birgit

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid,
    die Blumen auf dem Nachttisch sehen doch toll aus.
    Ich freue mich für dich, dass du morgen aus dem
    krankenhaus entlassen werden kannst. Aber Vorsicht
    ist dann immer noch geboten. Denk bitte daran.
    Eine schönen Restabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid, ich habe kaum Gelegenheit an den PC ranzukommen - mein Mann muss seit fast einer Woche eine Riesenarbeit erledigen und sitzt Tag und Nacht dran... und so nutze ich die frühe Morgenstunde.... ich war im Urlaub und habe von deinem Krankenhausaufenthalt gar nichts mitbekommen!!! Ach je - und ich freue mich, dass du den Samstagskaffee zu Hause genießen konntest.

    Ich wünsch dir von Herzen das Allerallerbeste und einen wunderschönen, goldenen Oktober - in jeder Hinsicht!!

    herzlichst
    Ellen

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...