Montag, 16. September 2013

Entspannungsnähen



Das kleine M liegt mir schon länger in den Ohren, dass es was genäht haben möchte aus dunkelblauem Stoff mit grünen Punkten. Leider habe ich bis vor kurzem keinen solchen Stoff auftreiben können, bis ich ihn in Jerseyqualität bei Daniela/ Stoffnest entdeckte. Bei Nadine/alles-fuer-Selbermacher gab es den auch noch & dazu Sternchenjersey in derselben Farbstellung.
Mein Problem war, dass das Kind diese Jerseys auch noch mit dem grünstichigen Indianer- und Ritterjersey von Stoff & Liebe verarbeitet haben wollte - alles nicht so Farben, die einem hellhäutigen, blonden mitteleuropäischen Kind wirklich gut stehen...

Ich griff also wieder kräftig in Restekiste & Regale, und das ist dabei herausgekommen:

































Schnittmuster: "Mareen"/CZM ( links ), "Hilde"/Farbenmix


Stickdatei: "Feathers"/Joljou

Für die "Mareen" mit den Rittern fehlt mir noch eine spritzige Idee, was auf das Vorderteil appliziert werden könnte - Vorschläge gern gesehen!


Für mich gibt nichts, was mich mehr entspannt,  trübe Gedanken oder andere Simelierereien vertreibt, als meine Overlockmaschine anzuwerfen und T - Shirts zu nähen ( Täschchen haben das gleiche Potential ). Wenn nur das Zuschneiden nicht wäre!  Aber das geht den meisten von euch ja wohl auch so...
;-) Astrid



Kommentare:

  1. Da freut sich das Kind sicher !
    Ich denke gerade über eine neue Overlock nach.
    Mit welcher nähst du denn?

    Ach, ausserdem habe ich dich gleich erkannt auf dem Einschulungsbild.
    War total easy....;-)))

    LG Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Es muß einfach traumhaft sein, so nähen zu können :-). Bin immer begeistert von deinen Nähprojekten für die Tochter oder das kleine M ;-). Ich habe mich gestern beim Nähen eines ersten kleinen Quilts entspannt. 50x60cm für den Hund. Immerhin ;-). Liebe Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ui doe sind aber toll, gefallen mir beide sehr gut, und der Jersey ist ja der Oberkanller.
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. unbedingt was von susalabims rittersleut!

    http://www.kunterbuntdesign.de/index.php?page=shop.product_details&flypage=shop.flypage&product_id=730&category_id=11&manufacturer_id=0&option=com_virtuemart&Itemid=32

    tolle shirts!

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja da stimme ich Dir voll und ganz zu meine Liebe. Drum schneide ich im Sommer meist schon einiges auf der Terrasse in der Sonne zu > ich kann nicht stillsitzen, möchte das gute Wetter aber auch nicht drinnen genießen.

    Die Shirts sind einfach nur genial!!! Super schön kombiniert und toll gemacht. Als Stickdatei würde ich Dir auch susalabim empfehlen

    *knutscha
    scharly

    AntwortenLöschen
  6. die kleine M. wird dir um den Hals fallen! die Shirts sind richtig schön!!!
    mit Rittern kann ich dir leider nicht dienen...wurden von L. bis jetzt nie gewünscht:)

    schöne Grüsse!
    andrea

    AntwortenLöschen
  7. die sind beide toll! da wird sich jemand sehr freuen! hmmm ritter... ne burg als redwork sticki?
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  8. Wow, wie schön! Ich liebe deine Sachen! Das kleine M ist bestimmt hocherfreut! Und auch als Nichtstickerin würde ich Susalabim gut finden. :-)
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  9. entspannungsnähen.....ein tolles wort. den müsste ich auch noch entdecken.
    der indianershirt ist großartig für kleine entspannte häuptlinge.! lg, éva

    AntwortenLöschen
  10. entspannungsnähen.....ein tolles wort. den müsste ich auch noch entdecken.
    der indianershirt ist großartig für kleine entspannte häuptlinge.! lg, éva

    AntwortenLöschen
  11. WOW - ist das Shirt großartig. Und soll ich Dir was verraten? Das würde sogar ich glatt anziehen. Ganz genau so und nicht anders!

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Für mich wäre das Nähen der Shirts wohl alles andere als entspannend - mir ein großes Rätsel, wie das geht... Aber sie sind wunderwunderschön geworden! LG, Annette

    AntwortenLöschen
  13. Ja das Zuschneiden. Auch nicht unbedingt meine Lieblingsbeschäftigung. Noch schlimmer find ich aber Schnittabpausen.
    Die Shirts sehen super aus! Ich muss mich jetzt auch endlich mal trauen ein bisschen wilder zu mixen. Gefällt mir bei dir immer sehr.
    Lg Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich dir voll zu. kein Wunder, dass Ebooks so beliebt sind. Obwohl mich der immense Papierverbrauch oft stört...
      LG

      Löschen
  14. Entspannungsnähen- grandios.....und wenn so etwas Tolles dabei herauskommt, um so besser.Sehr schön sind die Shirts geworden.
    Lieben Gruß
    Ute,
    die lieber Entspannunbsbäckt(oderbackt)?

    AntwortenLöschen
  15. Merci pour ton commentaire! Je viens de découvrir ton blog, j'aime beaucoup, et les t-shirts sont absolument géniaux, j'adore les shirts raglan!!! Je ne fais que ça :)) Amicalement, nathalie

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...