Sonntag, 11. August 2013

Wenn sich die Familich trifft II




...dann greifen die Enkelkinder schon mal gerne zu den Knipsen der Oma ( siehe dieser Post ).

Doch woher weiß das 31 Monate alte Kind, dass in Bloggerkreisen immer Füsse fotografiert werden müssen???















"Oma, du musst jetzt mal "Törö" machen und ich fotografiere dich!"


( Anette, erkennst du deine Kette? )


Gefeiert haben wir zwei 30. Geburtstage. Und weil das männliche Geburtstagskind begeisterter Fußballer ist, natürlich ganz zünftig in seinem Vereinsheim mit weitem Blick auf den Rasen, der die Welt bedeutet:



























Schön war's, die Lieben mal wieder zu sehen! Das letzte Mal war ja schon länger her...
;-)  Astrid


Kommentare:

  1. Astrid, die Füße finde ich toll.
    Unddie Geburtstagsfeier im Clubhaus war sicher schön. Eingeengt konntet ihr euch auf jeden Fall nicht fühlen.
    Eine schönen Sonntag wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Geniesst den Tag mit den zwei "Geburi" und morgen startet (jedenfalls bei uns) der "erscht Schueltag".
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  3. Aber TÖRÖ!!! So klasse - die Kette passt SUPER zu Dir! Hab noch einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Anette

    AntwortenLöschen
  4. Ein schönes Oma-Foto! Da siehst du mal, wie dein Enkelkind dich sieht... LG Mila

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Fotos von Füßen, Oma und Feier! LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, Astrid,

    was für eine nette neue Begegnung, Dich heute in meinen Kommentaren zu finden! Nun folge ich Dir auch auf Bloglovin'. Auf ein fröhliches Netz-Miteinander...

    LG aus Aachen
    von Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Schöne quietschvergnügte Fotos!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid, super Foto von dir, dein Enkelkind hat Talent!
    Heute konnte ich endlich deine Tasche dem Flohmarkttest unterziehen und sie hat mit Bravour bestanden. Mein Sohn, der nun kein pink-lover ist, meint, dass du viel Geld verdienen kannst, wenn du solch tolle Taschen verkaufst und meine Freundin auf dem Flohmarkt heute stimmte dem zu!
    Fotos dazu hier: http://barbarabeesblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...