Freitag, 16. August 2013

Friday - Flowerday # 33





Die Idee: 
Jeder, der Blumen in der Vase stehen hat und
sie gerne zeigen möchte, ist herzlich eingeladen!
Das müssen keine floristischen Kunstwerke sein,
sondern Blumen, die zur Jahreszeit passen, 
schön oder witzig arrangiert sind oder eine Geschichte erzählen...
So beschreibt Helga/ Holunderbluetchen® ihr Projekt .



























Ein bunter Strauß, selbst gepflückt beim Nachbarn, dem Floristen
mit meinen allerliebsten Blütenfarben:
Himmelblau, Dunkelpurpur, Limonengrün.

Schade, dass man Düfte nicht posten kann:
Frische Pfefferminze ist im Strauß enthalten, ebenso Fenchelkraut.
Perfekt zu den mintfarbenen Wänden!


 Und weil es mir so gefällt, das Bild noch einmal impressionistisch verwischt:







Kommentare:

  1. Ein wunderbar komponiertes Stillleben. Alles passt: die Döschen, das Büchlein, das Bild.
    LG, 'Franka'

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön impressionistisch- impressionistisch wunderschön :)
    Schaut einfach toll aus!
    Liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ein schöner Strauß, ein feines Farbspiel aus Rot-, Lila- und Blautönen.
    Deine Vase gefällt mir sehr gut!
    Liebe Astrid, ein schönes Wochenende für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
  4. Alles wunderschön :-)! Liebste Grüße, Sabine

    AntwortenLöschen
  5. So ein schöner, bunter, sommerlicher Strauß in einer wundervollen Vase. LG Rebekka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    wieder ein wundervoller Strauß.
    die Blüten sind harmonisch aufeinander
    abgestimmt. Ich freue mich jeden Freitag
    auf deine Sträuße.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  7. Die Fülle des Sommers....einfach toll !!!
    Viele herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  8. ...üppig...sommerlich...wunderschön, liebe Astrid,
    dein bunter Strauß...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Ein tolles farbiges Sommer-Arrangement! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...