Montag, 10. Juni 2013

Neue Mädchensachen



Unsere sechs Enkel sind sehr verschieden:

Die Älteste ist ein Mädchenmädchen, kann mit Jungen ( außer ihren Cousins ) nichts anfangen und trägt am liebsten längere Röcke und Kleider, der Älteste spielt nur mit Jungen ( außer seinen Cousinen) und findet meine Sachen meistens "uncool". Sein Bruder hingegen mag's kuschelig und am liebsten mit niedlichen Tieren. Das mittlere M. ist für mich am wenigstens zu fassen - ein Engelchen mit ganz schön teuflischer Power. Der Kleinste trägt furchtbar gerne die rosa Tütüs der Schwestern & die Kleinste ist zeitweise ein Junge. Auf jeden Fall sind ihre Lieblingsbücher all die mit großen Fahrzeugen drin und Feuerwehr, Müllabfuhr, Polizeiauto auf der Straße begeistern sie ungeheuer.

All diesen Besonderheiten versuche ich beim Nähen Rechnung zu tragen, denn die Kinder sollen meiner Meinung nach das anziehen, was ihnen an ihnen selbst am besten gefällt, wie ich in meinem Post zu dem Vater, der seinem Sohn zuliebe einen Rock trägt, schon geschrieben habe.


So kommt es, dass mir zum Thema "Mädchensachen" Ende letzter Woche so Unterschiedliches von der Maschine hüpfte:




Zum einen ein "Insa"- Rock/Farbenmix in der letzten verfügbaren Größe aus einem sehr dunklen Jeansstoff vom Stoffmarkt, kombiniert mit einem der schönen Eline - Pellinkhof - Stoffe für Stenzo, dem  Hazel -Webband und einem Stickschnörkel aus der Hazel - Datei von Silke Tausendschön und weiteren Bändern & Paspeln aus meinen Schatzkästchen, eben richtig folkloristisch angehaucht, wie ich & die Enkelin es mögen. 


Zum anderen diese Tunika für die Kleinste:




Wieder mal die Lieblingstunika/Erbsenprinzessin mit den mädchenhafteren "Fanø" - Ärmelchen aus diesem Flughafen - Jersey ( Pünktchen - & Wölkchen - Jersey aus meinen Beständen). Die "Yara" - Leggings habe ich schon gezeigt.


Die Große wartete am Samstag, nachdem sie bei uns angekommen waren, geduldig ab, bis die jüngeren Geschwister ihre selbstgenähten Sachen bekommen hatten. An einem Blick von ihr konnte ich aber erkennen, dass sie ahnte, welche Überraschung ich für sie hatte. Die Freude war groß, der Rock genau das, was sie sich gewünscht hatte und wurde, nachdem ich ihn dem Taillenumfang angepasst hatte, am Sonntag sofort auf dem Spielplatz & zum Familienessen getragen. Stoffe für einen weiteren Rock wurden schon ausgesucht...




Die Kleinste bekommt ihre Tunika heute Nachmittag. Mal sehen, was sie dazu meint.
:-) Astrid

Kommentare:

  1. Der Rock ist richtig toll geworden!!! Wunderschön bestickt und betüddelt.
    Die Kombi ist natürlich auch sehr süß, aber der Rock ist mein Liebling!

    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. Und er steht ihr!!!!!
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. I love this skirt with the wonderfully playful bright colours and layers.

    AntwortenLöschen
  4. So ein wunderschöner Rock; und auch die Kombi ist sooo GOLDIG; du nähst immer sooo tolle Sachen für deine Enkeln :)

    GLG nadine

    AntwortenLöschen
  5. So süß, und mit soviel Liebe zum Detail!!
    Wunderschön!!!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid! Du bist echt eine Hammeromi! Den Kindern genau das zaubern zu können, was sie mögen, ist dufte, oder? Kinder sind echt erstaunlich-jedes ist verschieden und das Besondere wahrzunehmen und in ein Geschenk ummünzen zu können, ist genial! Mach weiter so! Liebe Grüße von Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Das ist doch wunderwunderschön, wenn man die Einzigartigkeit der Kinder so berücksichtigen kann ... und die Kinder das auch so spüren! Toll! Der Rock ist ganz wunderbar geworden - und die Tunika gefällt mir auch sehr! Ich mag gerade auch das Nicht-Übliche besonders gerne. :-))) (Hab ich doch für meine jüngere Tochter jahrelang nur grüne Sachen zuerst gekauft und später dann genäht, während alle anderen Mädchen im Kindergarten rosa waren.)
    Liebe Grüße
    Anneliese

    AntwortenLöschen
  8. ach liebe Astrid, magst du mich als Enkelin adoptieren? *lach* Das sind so wunderschöne individuelle Sachen, ich bin völlig verliebt. Besonders die Kombi hat es mir angetan. Ich bin verzaubert. :-)
    Sei lieb gegrüßt
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Astrid,
    mein Favorit ist der zeitlos schöne "Insa" Rock,
    - oder vielleicht doch die Kombi mit dem niedlichen Flughafen-Motiv?!
    Beides ist wunderschön geworden! :)
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...