Montag, 28. Januar 2013

Unterwegs in "Lintunen"



...waren wir heute Morgen mit dem kleinen M. Die Tageseltern haben beide eine Grippe und Mama & Papa mussten zur Arbeit - ein Glück, dass wir flexibel sind!

Und da heute immer wieder mal "dat Sünnche sching", ging es nach draußen. Wir hatten uns vorgestellt, eine Runde um den Block zu fahren mit dem "Rutti" ( = kleines Laufrad ). Deshalb zogen wir auch ohne Matschhose, Handschuhe, Wasser & kleinen Imbiss los. Aber wir hatten die Rechnung ohne das kleine M gemacht: Das Kind hatte einen ganz bestimmten Spielplatz im Kopf. Auch der "Polizeimann" an der Straßenecke, ein Auto mit gut sichtbarem Auspuff, das "Wackelauto" auf der Geschäftsstraße konnte es nicht irritieren. Zielgerichtet steuerte es immer wieder diesen Spielplatz an. Und der war weit weg. Na ja, ein bisschen Bewegung schadet den Großeltern doch nicht, oder?








































Ach so, ja: "Lintunen" heißt die Jacke, die ich hier schon gezeigt habe, und der heute der Vorzug vor allen anderen Kleidungsstücken gegeben wurde. Hauptsache die Mütze bleibt immer dieselbe.
;-) Astrid

Kommentare:

  1. Das war bestimmt ein schöner Ausflug die Jacke ist soooo schööön an der süüüßen Maus ;))
    Lieben Gruß Bettina ;))

    AntwortenLöschen
  2. Die Jacke ist wunderschön und so schön farbig in diesen düsteren Tagen!
    LG Linda

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.