Sonntag, 13. Januar 2013

"Sulang mer noch Zaus em Kessel han" *



...heißt ein Lied von Toni Steingass, das vor allem King Size Dick bekannt gemacht hat & das einige Ratteköpp 2010 ganz passend zur Bankenkrise und ihren Folgen fanden.

Also bauten die "Rentner" des Stammdesch Woche für Woche an riesigen Kesseln, aus denen beim Zoch, wenn man den Deckel hob, Luftballons aufstiegen. Auf die waren die wahren Schätze des kölschen Alltags gemalt, als da sind: Kölsch, Blootwosch ( Blutwurst ), der Dom natürlich usw.



Frau Kitchi ist übrigens in der Bildmitte rechts vom ersten Kessel zu sehen, wohl etwas verfroren, nur zaghaft aktiv & merkelinenhaft mit den Händen agierend...



Und hier noch einmal mit Herrn K.

Kostümmäßig war in der Session nicht viel Neues zu nähen: Mein Beitrag bzw. der meiner Stickmaschine waren die drei goldenen Sterne mit dem Namen der Gruppe auf den ( gekauften ) Kochmützen. Insgesamt eine eher gemütliche Session, zumal wir bei dem Wetter auch nicht am Rosenmontag erneut antreten mussten...
;-) Astrid


* "So lange wir noch Soße im Topf haben"

1 Kommentar:

  1. liebe astrid, wenn ich deine kostüme so seh, bin ich echt am überlegen, ob ich mir nicht auch mal was für fasching nähen soll... ihr seht einmalig aus! ganz toll!

    schöne grüsse von andrea

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...