Mittwoch, 2. Januar 2013

In sechs Wochen



...ist ja bekanntlich am Aschermittwoch schon alles wieder vorbei!

Deshalb muss ich mich jetzt unbedingt an die Arbeit machen & in meinem Nähzimmer immer öfter für Karneval arbeiten. Ich hoffe, es ist interessant für euch & macht euch Spaß, immer wieder mal etwas über "Inside Cologne Carneval" zu lesen.
Über unser aktuelles Motto darf ich nichts nach Außen dringen lassen, aber es wird auch eher "private" Karnevalsprojekte geben, die nicht der Geheimhaltung unterliegen. Außerdem habe ich vor, hier eine Foto - Anleitung für meine vielseitige Karnevalsperücke zu veröffentlichen, so dass ihr sie nacharbeiten könnt.

In meinen Archiven gibt es natürlich viele Fotos aus den vergangenen Jahren mit unseren Kostümen, die ich euch hier ohne schlechtes Gewissen präsentieren kann. Den Anfang macht dieses Foto vom Rosenmontagszug im letzten Jahr, auf dem ihr die Frau Kitchi einmal in voller Aktion sehen könnt:






























Da ich gestern schon einige gute Vorsätze umgesetzt habe und mich unter anderem mit meiner Partnerin für den "Zoch" über unsere Rollenverteilung geeinigt habe, werde ich heute zum ersten Mal in dieser Session zum gemeinsamen Nähnachmittag gehen & unsere Kostüme zuschneiden. Am Freitag ist dann schon wieder Stammtisch, da will ich meiner Partnerin schon was übergeben.
;-) Astrid

Kommentare:

  1. Wow, Klasse!! Das Foto ist ja der Kracher!! Als Meenzerin bin ich natürlich immer für Fasching zu haben!! Freue mich schon auf Deine Kostüme! Ich muß für meine beiden auch noch Kostüme nähen. Mein Sohn will als Drache gehen. Und für die Kleine wollte ich ein Rotkäppchenkostüm nähen. Leider wird hier Fasching nicht so gefeiert wie bei uns, aber immerhin machen sie im Kindergarten eine kleine Kostümparty! Klem Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja lustig! Ich bin ja ein "Imi" hier in Köln, komme ursprünglich aus einer Gegend Baden- Württembergs, die zu früher Kurmainz gehörte und bin mit Fasenacht und "Helau" aufgewachsen. Noch die ersten Jahre nach dem Umzug meiner Familie nach Bonn haben wir zusammen mit einer befreundeten Familie aus Wiesbaden nur "Mainz bleibt Mainz" im Fernsehen geguckt. Aber der Spaß ist ja überall im Rheinland der gleiche, und man wächst da rein... Ich muss ja auch noch Kinderkostüme (für drinnen & draußen) nähen und für meine Nichte eine Lappenhose für den Straßenkarneval & wahrscheinlich was Neues für mich für den Ball - also ich hab richtig was zu tun. Meiner Enkelin nähe ich übrigens einen Pinguin - Anzug nach einem Burdaschnitt für draußen. Letztes Jahr war sie Küken und drinnen eine Biene. Drache war ich einmal vor Jahren in meiner Schule ( das fällt ja dieses Jahr weg;-)).
      LG

      Löschen
  2. Letztes Jahr habe ich nur ein Kostüm geändert. Zu viel mehr kam ich nicht. Wir haben ja mittlerweile eine Menge Kostüme, mal sehen, ob dieses Jahr neue dazukommen. Deine Liste ist mal wieder beachtlich. Aber das macht ja auch Spass! Geht ihr im Veedelszoch oder in einem anderem? LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir gehen am Sonntag bei den Schull- und Veedelszöch im 2. Teil, dem der Veedelsvereine mit, also auf dem gleichen Weg wie der Rosenmontagszug. Und wenn wir wieder zu den Gewinnern ( wie 2012, 2009, 2008, 2007) gehören, am nächsten Tag im Rosenmontagszug. Das ist dann schon ganz schön hart...
      LG

      Löschen
  3. deine sammlung an kostümen ist bestimmt eine pracht! also bei mir ist es zur zeit recht übersichtlich. vor drei jahren musste ich eine maus einkleidern, vorletztes jahr einen tiger, letztes jahr ein einhorn und in diesem jahr eine mia. ich steigere mich ;) dir viel freude beim nähen. du hast recht, man könnte schon mal in planung gehen. selbst ich mit meinem einem kostüm ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, stimmt schon: Wir haben nicht nur einen Weihnachtsschrank, sondern auch einen Karnevalsschrank ( der ehemalige Kleiderschrank unserer Tochter ). Manchmal werden Kostüme vom "Verein" auch nach Holland weiterverkauft. Wo meine tollen Kinderkostüme sind, weiß ich gar nicht. Ich besitze nur noch Tüllröcke in vielen Farbschattierungen. Das beste Material für kinderkostüme ist ja meiner Meinung nach Filz, den mit dem kann man auch gut skulpturale Effekte erzielen. -Nun habe ich aber auch eine Frage: Was ist eine "Mia"? Das würde mich interessieren.
      Sei lieb gegrüßt!

      Löschen
    2. mia ist eine figur aus einer sendung für kinder, mit elfen und einhörnern ;) die haben so megafrisuren, barbykitschmäßig ...

      und das fotoprojekt ... kann ich schwer einschätzen ... ob das projekt die fotografierfreude in dir entfacht oder dich nur nervt ;) ich bin bei solchen sachen gern offen und denke, jeder kann es sich so einrichten, wie es ihm beliebt ... mich würde auch ein monatlicher blick auf einen nähtisch, ein blick ins stoffregal oder in die nähgarnschachtel erfreuen ... sich sortierende farben, das abnehmen des garns, neues kommt hinzu ... solche kleine geschichten finde ich fein. deine arbeiten sind immer gut insziniert ... also ganz und gar ist die fotografie nicht an dir vorbeigelaufen ;)

      liebe grüße . tabea

      Löschen
    3. du hast als designerin oder fotografin gearbeitet? interessant! das mit der sehkraft macht mich grad sprachlos. sich, als visueller mensch, damit auseinandersetzen zu müssen ist bestimmt sehr schwer. nein, für jeden wäre es schwer! liebe astrid, ich wünsche dir, dass er wieder wegfliegt!

      vielen dank für das angebot zur hilfe. ich mache mir mal ein bild von der sache. wenn ich ehrlich bin, habe ich mir diese mia noch nie so richtig angeguckt ... die ansprüche im kindergarten tendieren gen null. seit jahren ziehen die kinder das gleiche an ;) da sind wir eh schon die exoten.

      liebe grüße . tabea

      Löschen
    4. du bist sehr lieb. vielen dank! nun könnte ich mir aber etwas in den hintern beißen ... sowas ähnliches habe ich neulich weggeworfen!!! ich konnte das teil einfach nicht mehr sehen und als es annähernd kaputt aussah ... naja ... ja ich werde das trotzdem schaffen ;) wie wäre es mit kleiderbügeln? ach wie spannend ... ich halte dich auf den laufenden. schlaf schön! ich jetzt auch . t

      Löschen
  4. Alaaf!! Bin gerade über deinen Blog gestolpert und freue mich auf deine kommenden Bilder.
    Liebe Grüße,
    Martina♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich willkommen, du Sieburjer Mädche!

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...