Freitag, 14. Dezember 2012

Aus der Weihnachtstäschnerei



Gestern habe ich den ganzen Tag Taschen & Täschchen genäht, die zum größten Teil kleinere Weihnachtsgaben werden sollen:


Jede Menge kleine, einfache Täschchen für die Youngsters in meiner Familie aus dem fröhlichen Käfer - Wachstuch von hier.





Zwei "Lieselotte Hoppenstedts" für meine Cousinen aus japanisch angehauchtem Wachstuch von hier.



Zwei weitere für eine sehr junge & eine sehr alte Dame mit ähnlichem Geschmack, Wachstuch aus meinen Beständen. Eigentlich sollte an den Zipper der einen Tasche eine lange, schöne Seidenquaste - ich weiß nur nicht, wo ich die hingepackt habe. Das Chaos in meinem Nähzimmerchen ist langsam nicht mehr schön ;-).






Für meine Tochter habe ich mal wieder - ich glaube, es ist jetzt die fünfte - Kinderwagentasche gebastelt. Das Wachstuch von Kokka hatte sie sich seinerzeit schon hier ausgesucht. Gefüttert ist sie mit einem dunkellila beschichteten Jackenstoff, gut abgelagert seit zwanzig Jahren.  Das schöne Gurtband habe ich irgendwo mal bei einem Dawanda - Shop gefunden. Geschlossen wird die Tasche mit zwei Kamsnaps. Innen befindet sich eine große Seitentasche mit Reißverschluss, alles nach Wunsch der Tochter.

Am Nachmittag hatte ich gehofft, dass der Fähigste aller Nähmaschinenreparateure das Messerchen meiner Overlock nachschleifen könnte, doch leider ist dieser ein aktuelles Opfer von Ärztepfusch geworden und nach einem Monat Krankenhausaufenthalt seit zwei Tagen rekonvalenszent zu Hause. Müssen meine weiteren Jersey - Teile leider mit etwas unsaubereren Rändern auskommen...

Genäht & gestickt wird weiterhin. Meine Liste ist noch recht umfangreich. Und ständig kommt Neues hinzu.

;-) Astrid

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    Du machst immer so tolle Teilchen, das jeder ganz verzückt sein muss eines davon zu erhalten ;o)))
    > Ärztepfusch wie grausam!!! Ich hoffe, das Ihr bald geholfen werden kann...
    ❥knutscha

    scharly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Scharly, vor allem die Jungen sind schon recht scharf auf die Sachen... Ja, was meinen guten Meister anbelangt - ein echtes Drama. Der Mann hat sowieso von Jugend an mit einem künstlichen Hüftgelenk zu leben, und jetzt das nach einem lächerlichen Eingriff. Hätte im Hamburger Michel doch mehr Kerzen anzünden sollen...
      Genieß den Tag!

      Löschen
  2. Liebe Astrid,
    das sind ja wundervolle Taschen. Ich liebe Käfer!! So ein tolles Wachstuch. Da werden sich Deine Freunde und Familie aber freuen.
    Klem Alice

    AntwortenLöschen
  3. Der geneigte Leser fragt sich, ob Deine Tochter so viele Kinder hat, oder was sie alternativ mit fünf Wickeltaschen angestellt haben könnte.

    :-)

    Egal. Super Taschen. Super Tip mit dem Wachstuch. Das ist ja genial.

    Ferner stelle ich fest: Du scheinst aktuell mehr Zeit als ich zu haben. Auf meiner Weihnachtsliste stehen noch zwei Taschen. Die könntest Du doch übernehmen. Ach, nee. Warte. Hier steht als Hinweis "dunkel"... he, he, he...

    Ich wünsche Dir und den Deinen einen grandiosen dritten Advent.

    Bis in BÄLDE.

    Caterina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Tochter hat nur ein Kind, neigt aber dazu, die Taschen an Freundinnen weiter zu geben, denen sie auch gefallen, oder Mandarinen darin verschimmeln zu lassen... Wir sind halt etwas großzügig... Dieses Jahr auch mit der Zeit, da ich ja ein Urlaubsjahr eingelegt habe. Aber inzwischen hat mich doch auch der Vorweihnachtsstress erwischt. Meine Reaktion darauf: Noch mehr andere Dinge nähen ( eine Flut Amelies rollt auf meine Leser zu...)! Machen MUSS ich noch mindestens 2 große Kuschelkissen, ein komplettes Piratenkostüm, ein Weihnachtskleid, eine Wärmflaschenhülle, ein Vorhang für die Spielküche nebst Topflappen & Schürze. Von all dem anderen Gedöns abgesehen... Ich transpiriere schon etwas...
      Dir & dem gräflichen Nachwuchs auch einen gelungenen 3. Advent!

      Löschen
  4. tolle täschchen! das wachstuch hab ich schon bei frau streuterklamotte bewundert: ein traum!
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  5. so schöne taschen, das käferwaschtusch ist ja cool. und die kinderwagentasche würde ich am liebsten direkt nachnähen :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,

    danke für deinen - wie immer hilfreichen - Kommentar! Die Tasche ist wirklich sehr sehr schön geworden! Wachstuch ist eine geniale Lösung bei dem Wetter oder falls mal etwas ausläuft.
    Gibt es irgendwo ein Schnittmuster für die Schönheit?

    LG
    Saskia

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...