Freitag, 30. November 2012

Stand der Dinge VII



Vor vier Wochen veröffentlichte ich in diesem Post meine Überlegungen zu möglichen Projekten im Monat November & stellte die Liste, auf der ich abhaken konnte, was erledigt war, in die Sidebar. In regelmäßigen Abständen schrieb ich zum "Stand der Dinge". Das Ganze war für mich aber eher eine zweischneidige Erfahrung:

Einerseits behielt ich die Übersicht über meine Vorhaben, freute mich über die - nun sichtbaren - Fortschritte und blieb am Ball bei weniger interessanten & weniger vergnüglichen Projekten (Häkelmütze!). 

Andererseits verspürte ich doch einen gewissen Druck, endlich die Liste abzuschließen, obwohl andere Ideen im Kopf hartnäckig zur Umsetzung drängten. Zum Schluss blieb ich auch gar nicht mehr locker, wenn andere - vor allem zeitliche - Anforderungen an mich herangetragen wurden. So weit wollte ich es eigentlich nicht kommen lassen, zumal ich ja gerade ein URLAUBSJAHR mache. 

Mein Fazit: Liste ist gut, aber eine öffentliche nur bedingt. Da der nächste Monat der Weihnachtsmonat ist & viele Geschenke auf meiner neuen Liste stehen, die aber eher geheim bleiben sollen, erübrigt sich aber die Entscheidung, ob ich dies im nächsten Monat wiederhole.

Geschafft habe ich fast alles ( und noch viel mehr ) bis auf die Puppenkleidung ( mit Ausnahme eines kleinen Schlafsacks. Im Nachhinein wundert es mich, dass ich früher meiner Tochter fast jedes Mal zu einem neuen Kleidungsstück für sie selbst ein Miniexemplar für ihre zahlreiche Puppenschar genäht habe. Es ist mir alles zu fummelig... )
Aber heute bleibt ja noch etwas Zeit.

Ich will ich euch aber nicht das fertige Shirt aus dem Pferdejersey von meiner Liste vorenthalten,  hier zu sehen zusammen mit einer Amelie:






























Ich habe mich für eine "Nike" für das kleine M & die blaue Variante des Jerseys entschieden, nachdem es neulich meinte: "Ich lieben Pferde." Und Blau ist zur Zeit die absolute Lieblingsfarbe ( Ich hab noch nie so viele blaue Autos auf der Straße wahrgenommen, wie jetzt, wenn ich mit meiner Enkelin unterwegs bin ). Deshalb ist auch die Fleece - "Amelie" mit der ebenso geliebten MyMaki - Katze blau.

Und weil es ja jetzt richtig kalt werden soll, habe ich noch eine weitere "Amelie" in grauem Fleece mit einer Milli/ Silke Tausendschön aus dieser Datei genäht:



Eine dritte wartet noch auf die Fertigstellung. Wird hoffentlich ein produktiver Tag...

Gestern Nachmittag habe ich zusammen mit Mann & Tochter ( assistiert vom kleinen M, natürlich ) den neuen Adventskalender über dem Sofa in der Tochterwohnung angebracht. Davon hier noch ein kleiner Eindruck:



Die ganze Arbeit hat sich gelohnt, denn uns allen gefällt er sehr. 

;-) Astrid

Kommentare:

  1. Hallöchen,

    Deine Amelies sind so schön, besonders das graue hat´s mir angetan.
    Mit der Liste ging es mir genauso. Ich habe meine aus meinem Blog entfernt.

    GGLG nicole

    AntwortenLöschen
  2. toller adventskalender!!!! und auch die kleidchen gefallen mir sehr!
    hab ein schönes erstes adventswochenende!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    ich bin immer wieder aufs neue beeindruckt von Deinen tollen Sachen!! Danke dafür, dass Du mich auf Deinen tollen Blog aufmerksam gemacht hast!! ich wünsche Dir ein vor allem ganz stressfreies Adventswochenende!!Ganz liebe Grüße Klem Alice

    AntwortenLöschen
  4. das pferdehemd ist sehr schön! und der taschenkalender sieht auch vielversprechend aus!

    ich habe gern und viele listen. unöffentlich ;) listen sind was tolles. logisch mag ich sie am liebsten, wenn sie sich gut abarbeiten lassen. es gibt punkte die wandern von liste zu liste mit ... so soll es dann sein!

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tabea, ich könnt dich küssen für die Formulierung "die wandern von Liste zu Liste"! So isses!
      Ganz, ganz liebe Grüße! Viel Spaß mit der Adventspost!

      Löschen
  5. dein Adventskalender ist sehr zauberhaft geworden. Mit was wird es befüllt?
    Deine Amelies machen mir natürlich einen Strich durch die Rechnung ;-) Ich habe eigentlich gar keine Zeit jetzt meiner Maus noch etwas zu nähen, die Geschenke müssen fertig gestellt werden. Vielleicht finde ich doch noch ein fitzelchen Zeit, Amelie ist ja schließlich schnell genäht. Das Pferdeshirt sieht aber wegen den Raglanärmeln nach einer Hannah aus?
    Sei lieb gegrüßt
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Füllung besorgt die Tochter: Buntstifte, Knete und solche Sachen! -
      Die "Hannah" hab ich gar nicht als Schnitt, es ist wirklich eine "Nike". Das ist ein sehr variabler Schnitt. -
      Hast du auch so viele Geschenke zu nähen? Heute wünschten sich meine großen Enkelinnen je ein großes Kissen für ihre Kuschelecke - oh Schreck! Nr. 4 will ein Piratenkostüm, Nr. 6 ( hat ja auch noch Geburtstag ) bekommt Puppenbettzeug & Vorhänge, Schürze usw. für ihre Küche. Die Nichte will auch was für ihr Zimmer (Kissen, Wärmflaschenbezug). Und die Großen erwarten auch immer was Selbstgemachtes. Sieht nach Stress aus....
      Trotzdem : ein schönes Adventswochenende!

      Löschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...