Sonntag, 28. Oktober 2012

Brrr!



Ist das kalt geworden! Minus vier Grad hatte es heute Nacht hier & auf manchen Dächern liegt Rauhreif. Die purpurblättrige Ipomea in meinen Blumenkästen ist erfroren, ob meine Geranien überlebt haben, mag ich nicht sagen. Die Magnolie hat beinah alle Blätter abgeworfen - die grüne Hölle lichtet sich! In Badisch - Sibirien bei meinen Eltern liegt Schnee, in Zürich noch mehr und auch der Niesen ist wieder weiß, wie ich mittels Webcam heute Morgen schon "gecheckt" habe...






















Gestern zeigte sich der Himmel hingegen blau & klar und ich fand es schwer, mich zum Nähen im Haus aufzuhalten. Aber der Gedanke an das frierende kleine M hat mich dann doch noch dazu gebracht, das Overall - Schnittmuster aus dem unübersichtlichen Ottobre - Schnittbogen herauszukopieren, den Oberstoff zuzuschneiden ( jetzt ist mein "Staars" alle! ), Fleece & Vlies zusammenzusuchen und auf dem großen Tisch im Wintergarten auszubreiten & die ersten Teile zusammenzunähen und zu besticken. Und da mir die geschenkte Stunde heute Nacht & die frische Luft neue Energie gegeben hat, mach ich mich gleich ans Werk.
;-) Astrid

Kommentare:

  1. Ich bin schon auf den fertigen Overall gespannt. Wir sind heute wieder bei euch in der Gegend. Das große Kind ist auf einem Kindergeburtstag und mit den zwei kleinen geh ich dann gleich auf den Spielplatz. Das Gras im Garten war heute auch weiß. Und gestern war es auf dem Feld doch sehr windig. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe fertig, heute gegen 3. Was bin ich froh! - Aber du hast es auch richtig gemacht, mit den Kindern bei diesem tollen Wetter auf den Spielplatz zu gehen!
      LG

      Löschen
  2. Jaja, hier in der Schweiz ist es auch weiss, brrrrr ..... und auf das Mäntelchen bin ich gespannt.
    Liebgruss, mimi
    P.S. Beim Notizheft lässt sich sicher was machen, melde dich doch per mail bei mir.

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...