Mittwoch, 12. September 2012

12 von 12 - September 2012








































Blick aus dem Badezimmerfenster: 12 Grad, der Baum hat gestern im Regen viele Blätter verloren; erste Blogrunde noch im Bett, dann Frühstück im Wintergarten. Ein Glück, dass wir den haben, da kann man auch bei diesen Temperaturen im Grünen sitzen. Glücklicherweise liegt die Lichterkette aus der Weihnachtszeit immer noch auf dem Regal - Stimmungsaufheller! Bei grauem Wetter bin ich halt Isländerin ;-)






































Ein Hauch von Sonne, dann wieder ein Schauer, ich klettere in mein Stofflager - irgendwo hab ich doch noch so einen feinen Jeansstoff für eine vierte Räuberhose? Nähen hilft bei solch bescheidenem Wetter ähnlich wie Lichterketten - deshalb schneid ich schon mal wieder was zu - natürlich "Lieblingstunika"!






































Blauer Himmel mit luftigen Wölkchen wechselt sich ab mit grauem Himmel voller dicker Regenwolken, da hilft nur ein "Tea for two" mit Herrn K. & seinem wunderbaren Pflaumenkuchen als dritter Stimmungsaufheller des Tages. Vor der Haustür sieht es nach Herbst aus, drinnen sitze ich sehr zufrieden auf dem Sofa, denn heute habe ich zu meiner alten Produktivität zurück gefunden & warte jetzt auf das Abendessen, das hier wieder der Hausherr zubereitet.
;-) Astrid


Kommentare:

  1. hmmmmm, Pflaumenkuchen, mir läuft das Wasser im Mund zusammen ;o) und einen Wintergarten hätte ich auch gerne ;o)!Ganz viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  2. Schöne 12v12, im Teuto hat es heute auch Katzen und Hunde geregnet ;). Oh ja und Pflaumenkuchen im Wintergarten finde ich ebenfalls klasse ;). Ganz mein Geschmack.

    Liebe Grüße und Guten Nacht...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Hätte ich so einen schönen Ausblick ins Grün aus meinem Badezimmerfenster, dann wären vielleicht auch dei Fliesne besser zu ertragen. ;-)
    Bei Ausblick über den schönen Stuhl hinweg auf die Terrasse ist übrigens auch wunderschön.

    Herzlich, Katja

    AntwortenLöschen
  4. Danke, liebe Katja, für deine Worte! Das freut eine dilettierende Einrichterin wie mich ;-) Der Badezimmerausblick gibt eine bestimmte Perspektive wieder, ansonsten macht meine Straße einen eher disparaten Eindruck, hat aber den Vorteil, recht ruhig zu sein. Das Tolle an unserem Haus ist aber die 300 Quadratmeter große "Grüne Hölle" an der Gartenseite & die Möglichkeit, diese auf einer Terrasse bzw. einem Wintergarten zu genießen, ganz abgeschieden vom Getriebe auf der Straße.

    Einen schönen Tag wünsche ich dir!
    Astrid

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...