Mittwoch, 19. Dezember 2012

Weihnachtskleid 2012: ""Pallohelma"
































Um die Tradition weiter zu führen, habe ich auch dieses Jahr ein Weihnachtskleid genäht, dieses Mal für das kleine M. 
Es ist ein Trägerkleid aus der letzten Ottobre 6/2012 geworden, und zwar das Modell 7 "Pallohelma", aus einem Feincord von Stenzo aus der letzten Winterkollektion. Den hatte ich schon letztes Jahr zu einer "Pupu" verarbeitet, die von der Tochter & mir heiß geliebt wurde. Deshalb habe ich den Stoff noch aufgekauft, wo ich ihn kriegen konnte und gehortet. 
Dazu gibt es ein "Cherry" - Shirt (Modell 13 aus Ottobre 4/2011 ) aus dem bewährten Ribjersey von Stoff & Stil.
Das Zusammennähen von Außen- und Futterstoff des Trägerkleides hatte so seine Tücken. Einen tollen Trick habe ich bei Griet hier gefunden. Der Text in der Anleitung von Ottobre war doch eher kryptisch. Aber ich weiß ja aus eigener Erfahrung, dass es sehr schwer ist, eigene Verfahrenstechniken zu verschriftlichen... 

Außerdem entstehen hier viele Kleinigkeiten wie Zubehör zur Küche, die das kleine M zu Weihnachten bekommen wird:






























Eine kleine Schürze nach dem Farbenmix - Ebook, zwei kleine Geschirrtücher und zwei kleine Stoffkörbchen, alles aus einem türkisgrundigen Cupcake - Stoff,  abgesetzt mit Vichykaro in rot - pink aus meinen Vorräten. 

Es fehlt noch der dazu passende Vorhang für die Küche. Den muss ich aber noch abmessen, wenn sie ( sie wurde von Tochter & Schwiegersohn rot lackiert ) am Samstag zusammengebaut ist.
Astrid

P.S. Da hat die kleine Maus wohl gestern mein Objektiv an der Kamera verschmiert - ist so viel Weichzeichner in der rechten Ecke :-).


Kommentare:

  1. Oh ist das süß! Ein ganz tolles Kleidchen!! Und die Schürze ist ja herzallerliebst!! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  2. ist die Schürze süß:))
    und um das Weihnachtskleid beneide ich dich sehr! ich hab bis jetzt immer noch keins genäht! weder für L. noch für mich...

    ganz liebe Grüsse von Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleidchen sieht zuckersüß aus!

    liebe Grüße von Daxi

    AntwortenLöschen
  4. Ein sooo schönes Kleid, den Stoff mag ich auch. Und das Küchenset ist so knuffig :)
    Liebste Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,

    was soll ich denn dazu bitte noch sagen...
    äääähhhh, einfach nur sprachlos!

    Ich frag mich wirklich, wer deinem Antrag auf Tageszeitverlängerung zugestimmt hat & meinem nicht! ;)


    Wirklich, wirklich toll! Und vorallem ist das ja nicht weit weniger stressig, als sich ins Shopping-Getümmel zu stürzen. Nur eben unendlich mal viel schöner.
    Ich werd mich am Wochenende nochmal an die Maschine setzen, aber nur um noch ein bisschen Deko für unseren etwas spezielleren Weihnachtsbaum zu nähen und basteln.

    Ich vermute du kommst in den Tagen sowieso noch mit paar Sachen um die Ecke.
    Liebe Grüße, du Helfer-Elf vom Weihnachtsmann! :)
    Deine Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maria,
      Tageszeitverlängerung hab ich nicht ( ich verdächtige Andrea/Kreativkäfer, die hält sie in Wien fest).
      Aber ich hab ein Urlaubsjahr, habe also mein Brötchen schon drei Jahre im Voraus verdient. Außerdem habe ich einen Fulltime - Hausmann ( der mir allerdings auch zu der großen Enkelschar verholfen hat, die so viel Selbstgemachtes will ). Da kann man schon viel schaffen. Ich hab dieses Mal zum ersten Mal seit 16 Jahren wieder einen Baum, aber zu dem hab ich mir noch keine Gedanken gemacht ;-)
      Gute Nacht!

      Löschen
  6. Das Kleidchen ist wunderschööööön ... und auch das Küchenset gefällt mir super!

    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest!

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  7. You have chosen very beautiful fabrics, wonderfully done.

    AntwortenLöschen
  8. deine pallohelma ist wunderschön geworden!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...