Donnerstag, 20. Dezember 2012

Warten



Warten - als Kind war das das Fürchterlichste am Weihnachtsfest für mich. Da hatte der Tag so viele Stunden, wie ich mir es heutzutage wünschte, um alle meine Projekte umsetzen zu können. Schon die ganze Adventszeit mit Kalender & Adventskranz,  Plätzchenbackerei & Geheimniskrämerei war dazu angetan, einen in den höchstmöglichen Spannungszustand zu versetzen. Später, als Lehrerin, waren dass die anstrengendsten Wochen im Jahr, weil die Kinder so durchgedreht waren, und ich habe Rituale geschaffen, die uns alle täglich wieder etwas in Ruhe brachten wie: im Dunkeln um den Adventskranz sitzen, Geschichten zuhören, über Wünsche & Erwartungen sprechen...

Schön, wenn man beim "Wir warten auf's Christkind" ( so hieß in meiner Kinderzeit eine Fernsehsendung mit Klaus Havenstein ) einen Opa hat, der einem vorliest:






























Ich wünsche euch & euren Kindern & Kindeskindern auch die Möglichkeit, wartend zur Ruhe zu kommen!
Astrid


Und wer sonst noch wartet, könnt ihr wieder bei Nic sehen...

Kommentare:

  1. Och, Mensch, das erinnert mich nur daran, dass ich unsere ganzen Weihnachtsbücher, die wir sonst in der Adventszeit lesen, immer noch nicht gefunden habe -- und auch weiterhin keine Ahnung habe, in welchem der noch nicht ausgepackten Kartons sie denn sein könnten...

    Euch wünsche ich noch ein paar schöne, ruhige, erwartungsfrohe Tage!

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab meine Bücher letztes Jahr erst gar nicht mehr in den Weihnachtsschrank eingeräumt, sondern in einer Kiste davor stehen lassen... Habe aber auch drei schöne neue dazu bekommen.
      Vielleicht finden sie sich ja noch!
      Eine schöne Zeit!

      Löschen
  2. jep, das unterschreib ich, warten auf dies und das und dann noch warten und dann auch noch warten :) ein untragbarer zustand für die kinder...
    habt schöne feiertage!
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Oh jaaa das ist so schön.
    Ich wünsche Dir und deinen Lieben ein tolles Weihnachtsfest mit strahlenden Kinderaugen und ein zauberhaftes neues Jahr.

    Liebe Grüße aus dem Teuto in die Domstadt...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wirklich ein so schönes, stimmungsvolles Foto! Ich kann mich auch ganz dunkel an eine Radiosendung mit ähnlichem Titel erinnern, der ich als Kind lauschte, um mir die Wartezeit zu verkürzen ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Oh ein tolles Foto!! Das ist ja echt süß!! Meine Kinder lieben es auch, wenn Opa ihnen was vorliest!! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  6. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Der Kommentar ist für den Blogger wie der Applaus im Theater - also: worauf wartest du?

Aber bitte nicht vollkommen anonym - ein Name ist erwünscht! Und ein gewisses Maß an Herzensbildung auch - ansonsten schalte ich den Kommentar nicht mehr frei. Das kann auch schon mal dauern - dann bin ich vom Schreiben neuer Posts gefesselt!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...