Freitag, 7. Mai 2021

Friday - Flowerday # 19/21

 


Was habe ich mich gefreut,
als ich bei einer netten Ebay-Anbieterin in Nürnberg
ein Exemplar des Holmegaard - Windlichtes entdeckt habe!
Meines, sehr geschätzt als Vase auf der Konsole
im Eingangsbereich, da von der Höhe ideal,
hatte ich selbst zertrümmert.
Das kleinste Exemplar der Serie gab es dann noch dazu!


Momentan ist ja die Zeit, da lassen sich Tulpen und Päonien kombinieren.
Und manchmal könnte man sie beinahe verwechseln.














Bei mir stehen jetzt allerdings gefüllte, fast päonienblütige Crispatulpen in der Vase.


Kombiniert habe ich sie mit frisch ausgetriebenen Blauberreisern in Limettengrün.


Mein "Empfangskomitee" zum zweiten Maiwochenende


Damit wünsche ich euch, liebe Leser*innen, ein paar erholsame Tage!
Herzlich
                                               


Verlinkt mit Helga Holunderbluetchen®,  den Floral Passions von Riita  und der Garden Affair von Arun

18 Kommentare:

  1. Ui, liebe Astrid,
    da hätte ich jetzt nie gedacht,
    dass das Tulpen sind und
    wirklich auf Päonien getippt :-)
    Sie sind jedenfalls wunderschön!
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Du hast mich voll erwischt, ich dachte, es kommen Päonien. Die Tulpen sind eine Pracht und kaum als Tulpen zu erkennen.
    Ich mag die skandinavischen Glasdesigner auch sehr und kann Deine Freude nachempfinden. (meine Vasen usw sind geerbt oder aus dem Sozialkaufhaus, was Leute immer so weggeben?)
    Dein Frauenportrait hat mich gestern sehr berührt, hatten wir doch einen Onkel, der Pastor in der DDR war, weswegen wir schon als Kinder da über den Tellerrand geschaut haben.
    Ganz liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, bei Helga im Thumbnail bewundert ist das mal wieder ganz "à la kitchi"...so üppig und super schön die Farbe der päonienblütigen Crispa-Tulpen und die Kombination mit dem Blaubeergrün. Meine Päonientulpen "Angelique" kommen im Garten nicht mehr, sollte sie mal wieder setzen.
    Lieben Gruß und einen schönen Freitag, der hier gerade erst knapp die 5°C erreicht hat, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid deine Freitagsblümchen die man eher schon einen Prachtstrauss nennen kann, sieht wundervoll in diesem Holmegaard - Windlicht aus, viel schöner es als Vase zu nehmen.
    diese Komposition wirkt geradezu kunstvoll in ihrer Einfachheit, gefällt mir sehr, es ist ein richtiger Hingucker.
    Ich verwende diesen Ausdruck weil er mir etwas abgedroschen klingt, nicht oft, aber in diesem Fall trifft er zu 100% zu...
    ein schönes Wochende für dich, es soll ja sonnig werden...herzliche Grüße angelface

    AntwortenLöschen
  5. Das sind Tulpen, liebe Astrid?! Wie wunderschön sie sind, ich kann es fast gar nicht glauben. Es sieht zusammen so hübsch aus - das frische Grün mit dem Purpur.. hachz! Dir einen schönen Muttertag! Habt ein schönes Wochenende, Ihr Beiden! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    Du gehörst wirklich zu den Menschen, die ein Gespür für Schönes haben und es sich auch gönnen. Die prachtvollen Pänonientulpen sehen wundervoll in dem Windlicht aus.
    viele Grüße
    Margot

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Astrid,
    was für ein traumhaftes Ensemble. Gefällt mir sehr.
    Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Das sind wirklich prachtvolle Exemplare! Schön, dass Du beim Vasenkauf Glück hattest.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Ganz wundervolle Tulpen sind das. Wie schön, dass sie in dem feinen Holmegaard Glas ihren Platz gefunden haben. Wenn so ein Lieblingsstück kaputt geht, das ist traurig. Fröhlich wird es, wenn es wiedergefunden werden kann. Und wenn es über Ebay ist. Noch dazu aus Nürnberg, ich freu mich mit Dir!
    Einen schönen Muttertags-Sonntag und ein feines Wochenende wünscht herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  10. Hach was für eine tolle Farbe. Herrlich! Das ist ja toll dass Du die Vase bzw. das Windlicht nochmal bekommen hast. Doppelt sogar. 😁
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja nett, hat es dir auch das dunkle Rot angetan. Sehr stimmungsvoll!
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  12. Die Farbkombination ist genial! Gefällt mir ausgesprochen gut und die Tulpen sind prachtvoll!
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbar liebe Astrid, ein toller Strauß.
    Und morgen schau mal, was ich in der Vase habe, lach.
    Die Vasen sind klasse, toll, dass Du sie nochmal gefunden hast.
    Ich habe diese Woche auch bei Ebay was Schönes gefunden.
    Dir einen kuscheligen Abend, lieben Gruß

    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. ...an Tulpen habe ich jetzt auch nicht gedacht, liebe Astrid,
    die sind wirklich sehr schön...dein Arrangement auch...

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Welch tolle Pracht und die Kombination einfach wunderbar.Ich genieße den Freitag hier immer wieder aufs Neue!
    viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  16. So schön, deine Tulpen sehen absolut Päonien aus! Blaubeerreisern eignen sich hervorragend für Blumensträusse. Holmegaard Laternen sind elegant. Schönes Wochenende Astrid.

    AntwortenLöschen
  17. Ich oute mich jetzt als absolut unwissend: Tulpen oder Päonien - keine Ahnung, siehe sehen einfach nur toll aus.

    Ganz herzliche Grüße
    Astrid rechtsrheinisch

    AntwortenLöschen
  18. Was für wundervolle Tulpen !!! Sie passen perfekt in die Holmegaard-Vase . Gerade muss ich an einen schwarzwälderischen Bollenhut denken ;-)
    Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen

Ich freue mich eigentlich über Kommentare. Doch es gilt auch die uralte Spruchweisheit: "Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus." Da wird dann schon mal der Freischaltknopf nicht gedrückt, wenn der Ton daneben ist...

Und noch was: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.