Donnerstag, 24. September 2020

Monatscollage September 2020






Warm,
aber herbstlich,
der diesjährige September.
Goldene Töne
waren in der Mehrzahl
in  Farbe
&
Klang,
letzterer
vor allem
bei Konzerten,
die wir
wieder besuchen konnten.
Und so ist er
dahin geglitten,
dieser Monat.


              

Bei der monatlichen Linkparty
"Mein Freund, der Baum"
haben sich neun Baumfreundinnen
eingefunden -
euch wieder ein
                                            
                                             
Verlinkt mit die-birgitt, die wieder heute alle Monatscollagen sammelt

Kommentare:

  1. deine Collagen sind immer so wunderschön
    stimmig dieser Dein September...
    herzlichst angelface

    AntwortenLöschen
  2. Deine Bilder zeigen einen echten September mit Herbstfarben und Klang.
    Schön.
    Herzlichst, Sieglinde

    AntwortenLöschen
  3. dein September in Gelbgrün ;)

    ja.. er war sehr schön
    für die Natur weniger da der Regen fehlte

    schaun wir mal was der Oktober bringt

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Ohhh diese Collage ist besonders schön. Naturnah und lebendig.
    Darf ich Dich fragen mit welchem Programm Du arbeitest Astrid?
    Einen wunderschönen Donnerstag wünsche ich Dir, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist das alte Programm von PicMonkey ( Unterpunkt "Collage" ), das noch bis Ende des jahres läuft. Wie das beim neuen sein wird, habe ich noch nicht ausprobiert.
      GLG

      Löschen
    2. Das ist das alte Programm von PicMonkey ( Unterpunkt "Collage" ), das noch bis Ende des jahres läuft. Wie das beim neuen sein wird, habe ich noch nicht ausprobiert.
      GLG

      Löschen
  5. Zauberhaft golden war es schon bei Dir. Die Collage gibt das wirklich fein wieder. Schön, dass Musik den Monat durchweben konnte!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Toll, wieder einem Konzert beiwohnen zu können... das ist doppelt und dreifach genossen, gelt.
    Für Mein Freund der Baum hatte ich Anlauf genommen, ein schönes beziehungsweise besonderes Exemplar wartet auf Dich - der PC der listige machte einen Strich durch die Rechnung. Mal sehen...

    ...herbstbunte Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  7. So schön der September war, so kalt und nass wird er uns wohl verabschieden, grr.
    Jetzt fängt die unselige Jahreszeit an, ich hoffe aber auf einen goldenen Oktober.
    Deine Collage gefällt mir sehr, so herrlich grün.
    Dir einen schönen Abend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Eine hübsche Collage, liebe Astrid. Noch ein paar Tage hat der September. Als herbstlich empfinde ich ihn heute zum ersten Mal. Die meiste Zeit war es bei uns sehr sommerlich. - Ich hoffe, ich schaffe es, im Oktober bei "Mein Freund - Der Baum" dabei zu sein.
    Herzliche Grüße - Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  9. Ui, es ist schon wieder so weit, der September geht schon zu Ende. Deiner sieht golden aus, am Schönsten ist, dass Du bzw Ihr Musik geniessen könnt, man hat schon früher herausgelesen, wie wichtig es Euch war und ist.
    Liebe Grüße und auf einen schönen Oktober
    Nina

    AntwortenLöschen
  10. ...dahin geglitten klingt gut, liebe Astrid,
    und die schönen Momente stärken für die schweren Stunden...ich freue mich sehr, jetzt bald näher am Garten zu wohnen, zumal er inzwischen so schön wild ist, wie es schon länger mein Wunsch, wegen der Mitbewohner aber nicht möglich war...Mitbewohner im Garten haben wir jetzt viele mehr...

    wünsche dir einen guten Tag,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Eine sehr gelungene, zum Monat September 2020 passende Collage. Ich habe in diesem Monat mal echt viele Bäume fotografiert. Dabei sind sie hier nicht nicht wirklich bunt.

    AntwortenLöschen
  12. So schön, diese Monatssammlung!
    Wieder Musik und Kunst entspannt erleben zu können wünsche ich mir sehr, neben einigem anderen, nach dem heutigen Schultag.
    Viele Grüße,
    Karin

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön , deine Monatscollage und deine Worte. So warm, dass es mir gut tut.
    Bin seit Montag im Krankenhaus.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Ich freue mich eigentlich über Kommentare. Doch es gilt auch die uralte Spruchweisheit: "Wie man in den Wald hinein ruft, so schallt es heraus." Da wird dann schon mal der Freischaltknopf nicht gedrückt, wenn der Ton daneben ist...

Und noch was: Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.