Samstag, 9. Februar 2019

In Erinnerung


an den
Zeichner, Karikaturisten & Lebenskünstler

Tomi Ungerer

Source

der heute im Alter von 87 Jahren in Cork Irland
 im Haus seiner Tochter gestorben ist.

Gebürtiger Elsässer,
mit allem, was das bedeutet,
überzeugter Europäer
mit scharfem Blick
auf alles Menschliche -
und deshalb für viele auch ein Provokateur -
haben mich seine Bilderbücher von Anfang an begeistert,
und das von ihm illustrierte Buch mit
deutschem Liedgut
meinen Blick
darauf verändert.
Bis heute ein Bücherschatz,
wie auch sein Märchenbuch!


Auf gute Wanderschaft in die Ewigkeit!


Kommentare:

  1. Tomi Ungerer war für mich ja Kreativität pur.
    Nachdem wir letztes Jahr das Elsass bereist haben und auch über die wechselvolle jüngste Geschichte - die Geschichte seiner Jugend - viel erfahren haben, was ich vorher so gar nicht wusste, denke ich, dass Vieles davon daraus gespeist wurde. Auch das Widerspenstige und zugleich sich Anpassenkönnende. Auf jeden Fall das genaue Hinschauen und sich seine eigenen Gedanken - und Zeichnungen - dazu machen.

    So schön, dass Du ihm eine gute Wanderschaft in die Ewigkeit wünscht.
    Ist er doch schon als junger Mensch viel zu Fuß und mit dem Rad in der Welt unterwegs gewesen. Die Ewigkeit jedoch hat er sich bis zum Schluss aufgehoben.
    Salut, Tomi Ungerer!

    AntwortenLöschen
  2. Ach, wie ich seine Bilder liebe, auch die nicht so gefälligen. Meine Kinder konnten sich an den Bildern nicht satt sehen.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. "Am Hafen gibt es eine Stelle, die anscheinend von ausrangierten Gummistiefeln bevorzugt wird, man kann sie dort bei Ebbe in den sich kräuselnden Wellenmit dem tode ringen sehen, eineNekropolis toter Füße. Cimetière Marin ... Seemannsfriedhof. Dennoch gefällt es uns hier, und wir mögen die Leute.

    There is no structure,
    nothing to hang on to,
    nothing to measure your freedom y,
    zero place ...

    Keine Struktur,
    nichts um sich festzuhalten,
    nichts, um seine Freiheit zu messen,
    absolutes Nichts ..."

    Auszug aus "Heute hier morgen fort" von Tomi Ungerer, Diogenes Taschenbuch 21632, Seite 97

    Farewell, Tomi Ungerer

    AntwortenLöschen
  4. Sofort hatte ich so viele seiner Bilder vor Augen, als ich die Nachricht vorhin hörte. Letztens habe ich erst etwas über sein Leben gelesen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Aus gegebenem Anlass betone ich nochmals ausdrücklich: Nur Kommentare mit Namensnennung werden von mir veröffentlicht. Verlinkungen im Kommentarfeld, ohne dass erkennbar ist, wer sie gesetzt hat, werde ich nicht veröffentlichen, ebenso Kommentare, in denen andere Personen beleidigt und herabgewürdigt werden (14.7.2019).