Mittwoch, 9. Mai 2018

Farbe des Monats Mai 2018: Pink II


Maren vom Blog "Farbwunder Style" hat, wie ich schon in diesem Post erzählt habe, für diesen Monat die Farbe Pink zur "Colour of the Month" ausgerufen und fordert uns auf zu zeigen, in welchen Zusammenstellungen die Farbe in unserer Kleidung vorkommt. Da Pink ( hier habe ich mich mal zur Farbe ausgelassen ) von Rosa bis Magenta immer einen Platz in meinem Kleiderschrank hatte ( außer in meiner Kindheit, da gab es höchstens ein ganz blasse Rosé ), hatte ich Lust, einmal mitzumachen.

Das ist dabei herausgekommen, nachdem ich fast das Kabel vom Selbstauslöser um meinen Hals gewickelt, sämtliche Objektive meiner Kamera ausprobiert und einen Stapel an Klamotten auf meiner Terrasse aufgetürmt hatte:

Meine liebste Kombination ist die mit Punktemustern in Schwarz - Weiß:

























Zu Punkten kann man so schön alle anderen bunten Muster tragen, finde ich.

Unter der weißen Jacke mit schwarzen Punkten trage ich ein ärmelloses Kleid mit größeren weißen Punkten, dazu einen unregelmäßig getupften bzw. einen blumengemusterten Seidenschal und eine pinkfarbene Ledertasche, die ich mir bei "da sempre" vor einiger Zeit gekauft habe.

Meine zweitliebste Farbzusammenstellung ist Pink mit Zitronengelb:

Das Gelb der zarten, halbtransparenten Mohairjacke wirkt über der pinkfarbenen Bluse sehr viel wärmer, als der Farbton in Wirklichkeit ist.

























Ich muss mir da noch weitere Kombinationsmöglichkeiten schaffen...

Die nächste Farbkombi zeigt auch Maren und verweist auf indische Vorbilder - für Farbenthusiasten wie mich ist das eine Kultur, die mich sehr inspiriert.

Die Leinenbluse ist neu, aber die Ballerinas nun schon reichlich abgelaufen, denn ich habe sie, im Wechsel mit zwei weiteren Ballerinapaaren im vergangenen Dreivierteljahr ununterbrochen getragen. Nach meiner Hüft - OP konnte ich andere Schuhe nicht alleine anziehen.
Und der eigentlich hässliche "Büggel" begleitet mich auch fast täglich, seit ich ihn in der Rehaklinik bekommen habe. Er ist so praktisch und federleicht! Schwarz kommt in meiner Kleidung auch so gut wie immer vor - hier in Form einer weiten Hose in Dreiviertellänge.

Wie perfekt meine Korallenkette mit meinem neu erworbenen Hochsommerfähnchen harmoniert! Auch das eine Aufforderung & Gedächtnisstütze für mich selbst, mich öfter in diese Farben zu kleiden...

Pinkschattierungen von Himbeereisrosa bis Fuchsia kommen auf diesem Indienkleid aus ganz feiner Baumwolle vor - meine Lieblingskleidung im Sommer, wenn ich in der Stadt auf die Straße gehe. Die grünen Akzente kommen auch in den verrückten "Schlappen" vor.

Als letztes Beispiel eine Variante, die auch Maren zeigt: Babyblau mit pinkfarbenen Akzenten auf einem selbst genähten Shirt. Ich liebe diese französischen, naturalistischen Blumenmuster mit Faltern oder Vögeln sehr. Auf dem linken Foto kann man die anfangs erwähnte Bügeltasche aus Leder auch noch einmal ein wenig genauer sehen. Mit der peppe ich auch meine meist schwarze Kleidung sehr gerne auf...

Das hat Spaß gemacht, die Aktion wird aber im nächsten Monat keine Nachfolgerin haben, denn die Junifarbe ist beige - da findet sich rein gar nichts in meinem Kleiderschrank.


Kommentare:

  1. Wunderbar, die Zusammenstellungen! Genau das meine ich auch immer: man kann fast alle Farben tragen, entsprechend kombiniert. Weil sie sich so schön gegenseitig verstärken oder relativieren können. Und deswegen hab ich sogar paar beige Sachen, auch wenn pures Beige zu meinem Hautton eigentlich nicht geht. Dafür bin ich für auffällige Muster und grosze Punkte zu blasz...
    Indien ist DIE Inspirationsquelle überhaupt.

    So blosz, Du hast noch Selbstauslöser mit Kabel?! Naja, bestimmt auch eine ganz andre Qualität von Kamera.
    Einen schönen, nicht zu heiszen Tag wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
  2. Du kannst die Farben super tragen! Pink & Co. steht Dir wunderbar (natürlich auch das fesche Täschchen in pink). Besonders gefällt mir die schwarz-weiß-pinke Kombination. Aber auch Dein genähtes Shirt mit dem wunderbaren Blumen- und Schmetterlingsmuster (Du kennst ja meine Vorliebe für die Merian).
    Auf jeden Fall machst Du Lust auf Muster und auf Pink.

    Mein Kleiderschrank gibt da nicht viel her, aber wenn Du was in beige brauchst, ruf einfach bei mir an... :-)
    Herzlichst Sieglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. Ganz herzlichen Dank noch für die Verlinkung der Tasche. Das hatte ich in meiner Begeisterung glatt vergessen!

      Löschen
  3. Hach, Astrid, welch ein Farbenrausch!Sehr schön, alle Kombis. Herzlich, Sunni

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    wie schön zu merken und zu spüren wie wohl du dich fühlst!!
    :)
    Sei ganz lieb gegrüßt von Monika*

    AntwortenLöschen
  5. Eine ganz wunderbare Farbenfreude an Dir und um das Pink herum. Die Korallenkette so schön! Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  6. Astrid so schön! Farbe, Pink, Schmetterlinge und diese schöne Korallenkette! Ich bin ganz begeistert! :)) Schade dass Du nix in Beige hast, ich liebe Deine Modeposts ;)
    Schönen sonnigen Mittwoch, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. Ganz klar - mehr Farbe! Du sagst es. Das macht Laune! Deine Schuhe sind der Knaller! Liebe Grüße aus dem sonnigen Süden!
    Henrike

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ganz platt, wie schön Gelb mit Pink aussieht! Das hätte ich gar nicht vermutet. Jetzt muss ich glatt mal in meinem Kleiderschrank schauen, was ich da zum kombinieren habe.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. dir steht pink sehr gut... mir nicht :))
    ich könnte bei dieser publikation nicht mitmachen ...habe nicht's in dieser farbe... beige,braun, schwarz, grau schon....liebe grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann machst du nächstes Mal an meiner Stelle mit! Das sind schließelich DEINE Farben!
      ÖG

      Löschen
  10. Liebe Astrid,
    die Farbe Pink steht dir sehr gut. Man sieht richtig, wie wohl du dich in den Kleidungsstücken fühlst.
    Mit steht pink leider nicht.
    Ich wünsche dir noch einen sonnigen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. ohh pink..
    steht dir aber gut
    ist aber überhaupt nicht meine Farbe
    ich glaube ich habe auch gar nichts damit
    am besten gefällt mir schwarz-weiß mit pink
    und dein Schmetterlingsshirt

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  12. dein kommentar bei mir (vielen lieben dank!) hat mich auf deine seite gelockt - und als erstes sehe ich diesen kleidungspost. dazu muss man wissen, dass kleidung für mich nicht wirklich einen großen stellenwert hat - jeans und t-shirt tun es in der regel;) aaaber: dein post gefällt mir sehr gut. die farben stehen dir ganz toll und ich hoffe du verstehst es als kompliment, dass ich sofort dachte: perfekt für den gudrun sjödén katalog!!
    sehr sympathisch, dass du nichts beiges hast... (ich auch nicht). vor kurzem habe ich einen (schon älteren) kurzfilm über die "verbeigung" der menschen ab einem gewissen alter gesehen... das wird mich abhalten *g*!!
    liebe grüße, johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist ja auch vieles in meiner Garderobe - neben selbst Genähtem - von der berühmten Schwedin. Sie trifft einfach meinen Nerv, der Laden ist in Domnähe und es ist alles so bequem, wie ich es im Alter schätze.
      Übrigens spielt Kleidung eigentlich, zumindest in meinem Kopf, kaum noch eine Rolle und ist auch selten ein Blogthema. Aber die Farbe ist immer ein Reiz. Beige ist ja schon fast Abwesenheit von Farbe...
      Danke für das Kompliment!

      Löschen
  13. Liebe Astrid, das kann ich mir denken, dass dir dein "Fotoshooting" mit deiner farbenfrohen Garderobe aus dem Kleiderschrank Spaß gemacht hat. Ich finde es steht dir alles super gut, auch alle Farbenkombinationen passen perfekt - wobei, meine Favoriten die schweiß-weiß getupfte und die magenta-orangene sind, die letztere hat was!!!
    Einen schönen Feiertag und einen lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  14. Welch tolle Schlappen! Die hätte ich auch gerne. Verrätst du, wo es die gibt? Sonnige Grüße aus der Eifel
    Birdy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schlappen sind aus dem ( einzigen, der keiner Kette zugehört ) Schuhladen auf unserer Nippeser Einkaufsstraße, im letzten Jahr gekauft.
      LG in die Eifel!

      Löschen
    2. Dann muss ich beim nächsten Besuch in Köln mal da vorbei schauen. Danke birdy

      Löschen
  15. Was für ein inspirierender Beitrag! Die Farben stehen dir auch wirklich perfekt. Ich bin ja als Blondine ein ganz anderer Farbtyp als Du, dafür habe ich Puderrosa heute an die Füße gezogen...

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Das steht dir alles so gut. Du siehst super aus, Astrid!
    Und diese Korallenkette...
    Liebe Grüße
    Jutta (in Eile)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die habe ich noch aus dem letzten Jahrtausend, und zu diesem Kleid hat sie mir das erste Mal gut gefallen...
      LG

      Löschen
  17. Dein Post ist Sommer pur!
    Ich finde ja, Dunkelhaarige haben immer sehr viel mehr Möglichkeiten mit farbiger Kleidung. Dir stehen diese Knallfarben ganz hervorragend!
    Für diesen Beitrag warst du ganz sicher für Stunden beschäftigt, oder!?
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war ein vergnüglicher Freitagnachmittag! Aber du hast Recht: Es braucht seine Zeit, hinterher die ganzen Fotos zu sichten & sich zu entscheiden.
      LG

      Löschen
  18. Pink steht dir in allen Farbnuancen, liebe Astrid. Passt ja auch perfekt zu deinen dunklen Haaren.
    Besonders witzig finde ich deine Schuhe.

    Deine Outfits zeigen, wie schön du alle einzelnen Teile miteinander kombiniert hast, bravo! :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid, toll siehst du aus, und die Farben sind genau die meinen!! Ich habe mir letzte Woche eine eine pinkfarbene Lederjacke gekauft und sie ist mein Lieblingsstück geworden.Passende Schals habe ich auch dazu, ganz vieelllle ::))
    Deine Leinenbluse und das Tuch dazu sind hervorragend.
    Dein Fotoshooting hat bestimmt viel Freude gemacht und die Fotos zeigen es bestens
    Gruß zu dir
    heiDE

    AntwortenLöschen
  20. Toll, liebe Astrid! Die Farben passen einfach hervorragend zu Deinen "Schneewittchen-Farben"!
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  21. Das Hochsommerfähnchen ist klasse!!! Überhaupt passen dir die starken Farben, gar kein Zweifel. Interessant finde ich die pink/gelb Kombination. Als junge Frau fand ich diese bedien Farben unmöglich miteinander, keine Ahnung warum, inzwischen hat sich das verändert und gerade zu dieser Jahreszeit sind all diese herrlichen Blütenfarben einfach wunderbar...

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Astrid,
    Ich bin ganz verzaubert von Deinem wunderbaren Stil, den herrlichen Farben den üppigenn Mustern. Du bist eine Künstlerin, auch in deiner Art Dich zu kleiden und sehr inspirierend.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. guten morgen astrid, der korallenton hat sich ganz heimlich in diesem frühjahr auch in meinen kleiderschrank geschlichen. in kombination mit pink finde ich das sehr frisch und sommerlich. türkis findet sich aber auch immer wieder in meinem schrank und geringeltes im marinelook. dir steht die farbe im übrigen sehr gut. um dein grün-pinkes sommerkleidchen beneide ich dich fast ein wenig. das sieht herrlich luftig aus. liebe grüße am feiertag, sabine

    AntwortenLöschen
  24. Pink ist so eine tolle Farbe, ich liebe sie auch sehr! Du hast sie auf außergewöhnliche und inspirierende Weise kombiniert - einfach wunderschön.
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen
  25. ich bin hin und weg vom "hochsommerfähnchen" mit koralle!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  26. Spitzenmäßig!!Als Wintertyp steht dir Pink natürlich sehr gut, vor allem in Verbindung mit Scharz siehst du umwerfend aus! Ich hatte in meiner Jugendzeit auch einmal ein Pinkphase und habe leider nicht gemerkt, dass mir die Farbe gar nicht steht....
    Schön, dass du die Fotoaktion überlebt hast - ich freue mich auf weitere Posts dieser Art!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  27. Wow, die Farbe steht dir hervorragend liebe Astrid! Am besten gefällt mir die Pink/ Orange Kombi und dein Hochsommerfähnchen mit der Korallenkette!! Mega! <3
    Hab noch einen gemütlichen Abend!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  28. Das sieht alles fabelhaft aus. Ich persönlich glaube ja, dass man alle Farbkombinationen tragen kann, aber nicht jeder Typ. Dunkelhaarigen stehen so knallige Farben einfach besser. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  29. Fesch allesamt! Schöne Kombinationen und schön viel Farbe, steht dir ausgesprochen. Und auf die Schuhe bin ich ganz schön scharf ;)
    Ich mag die Klamotten von Frau Sjoeden auch voll gerne, zumindest im Katalog. Leider stehen sie mir am Ende eher selten von der Form her, schade.
    Liebe Grüße, dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da helfe ich auch schon mal mit der Nähmaschine nach...
      LG

      Löschen
  30. Wow!!! Sehr gelungene Zusammenstellungen! Ich applaudiere dir!
    Wunderbar!

    AntwortenLöschen
  31. Pink mit Orange ist seit 30 Jahren meine Lieblingskombination. Ist mein em Revoluzer-Gen geschuldet. Ich musste im Gymnasium einen Pullover stricken. Du weißt, dass ich gerne stricke - aber nur freiwillig. Damals durfte man als Mädchen nicht zwischen Handarbeiten u d Technischem Werken wählen. Also hab ich die Pulloverfarbe gewählt, die meiner Hanarbeitslehrerin maximal unangenehm war: Pink+Orange gestreift. Das war so ein richtiges Punk-Teil. Fesch bist du echt in allen Varianten. Steht dir!

    AntwortenLöschen

Der Kommentar beim Bloggen ist wie der Applaus im Theater: Immer willkommen!
Beachte diesen Hinweis:
Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. User- oder Klarname, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Informationen dazu erhältst du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.